Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Holunderblüten-Gelee

Zutaten

Portionen: 40

  • 10 Holunderblüten-Dolden
  • 2 Bio-Zitronen
  • 500 ml Apfelsaft
  • 1 Zimtstange
  • 250 ml Weißwein
  • 2 EL Rum
  • 750 g Gelierzucker (2:1)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Holunderblüten-Gelee Holunderblüten gut reinigen. 1 Zitrone in Scheiben schneiden, beides mit Apfelsaft, Zimt und 250 ml Wasser 24 Stunden gut gekühlt einlegen, dann durchsieben.
  2. Gläser (ca. 5 x 250 g) im Backrohr bei 150 Grad Umluft heiß werden lassen. Holundersud, Saft der zweiten Zitrone, Wein, Rum und Gelierzucker unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen. Das Holunderblüten-Gelee heiß in vorbereitete Gläser abfüllen und sofort verschließen.

Tipp

Holunderblüten-Gelee verwendet man nicht nur zum Frühstück, man kann das Gelee auch für Torten oder Desserts gut gebrauchen.

  • Anzahl Zugriffe: 976
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Holunderblüten-Gelee

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Holunderblüten-Gelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Holunderblüten-Gelee