Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Heringssalat F. Karneval - Klassisch, Rheinisch

Zutaten

Portionen: 6

  • 6 Matjesfilets Oder
  • 3 Salzheringe; gewässert + ausgenommen
  • 350 g Rote Rüben-Scheibchen a.d. Glas
  • 2 Essiggurken
  • 2 Zwiebel (groß)
  • 1 Apfel (säuerlich (Boskop))
  • 1 Prise Zucker
  • 0.5 TL Kümmel
  • 3 EL Feiner Weinessig
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 350 g gekochte, geschälte Erdäpfel (vom Vortag)
  • 1 Kapern (Glas, klein)
  • 200 g Rindfleisch; nach Geschmack
  • 1 Ei (hartgekocht)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Matjesfilets (oder gewässerte, enthäutete und trocken getupfte Salzheringe) in mundgerechte Stückchen schneiden. Die abgetropften Rote-Bete-Scheibchen vierteln und mit den Heringsstücken in eine ausreichend große Schüssel Form. Darüber Essiggurken und Zwiebeln in schmale Scheibchen hobeln und den abgeschälten Apfel grob darüber raffeln. Als letzten Schritt mit gewürfelten gekochten, geschälten Erdäpfeln (und dem streifig geschnittenen Rindfleischrest) auffüllen und mit dem Salatbesteck vorsichtig mischen. In einer Schale Essig, Öl, die Prise Zucker mit Kümmel und Pfeffer mischen, nachwürzen und über den Salat gießen. Eine Nacht lang durchziehen und zum Servieren mit Kapern und Eierscheiben garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 784
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Heringssalat F. Karneval - Klassisch, Rheinisch

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 16.10.2017 um 14:51 Uhr

    Etwas Knoblauch dazu

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Heringssalat F. Karneval - Klassisch, Rheinisch