Gemüselasagne Vi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3 smallBecher Geschälte
  • Italienische Eiertomaten
  • 400 g Zwiebel
  • 250 g Sellerie
  • (Knollen- oder Stauden-)
  • 250 g Karotten
  • 2 Lorbeerblätter
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Für 1/2 Ragout:

  • 250 g Bandnudeln

Käse-Béchamel-Sauce:

  • 75 g Butter, 75 g Weizenmehl
  • 750 ml Vollmilch
  • 150 g Geriebener Emmentaler
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
Auf die Einkaufsliste

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Ragout:

Das Gemüse klein hacken. Die Zwiebeln in Olivenöl glasig andünsten, Sellerie und Karotten hinzfügen, ein wenig weichdünsten, Paradeiser und Gewürze dazugeben. Vorsicht mit Salz! denn: alles zusammen eine halbe bis gesamte Stunde auf kleiner Flamme einköcheln. Zuletzt von Neuem nachwürzen. Masse halbieren.

Lasagne

Bandnudeln al dente (aber nicht al dentista! machen, mit dem Ragout mischen.

Käse-Sauce Béchamel:

Butter schmelzen, Mehl (Ich nehme Vollkornmehl, geht aber genauso mit Weissmehl) darin unter Rühren hell anschwitzen. (Für Ungeübte: gegen Klümpchen: eine sogenannte "weisse Butter" machen, d. H. das gesiebte Mehl mit weicher Butter mit Hilfe einer Gabel ausführlich zusammenkneten und dann dieses Gemisch schmelzen.) ein Viertel l Milch dazugeben, unter Rühren zum Kochen bringen; wenn die Menge andickt, wiederholt ein Viertel l dazugeben, ...bis die Milch aufgebraucht ist. Kochplatte abschalten, Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) (am Besten frisch gerieben) würzen. Vorsicht mit Salz! Denn: Kochtopf von der Platte nehmen, Käse nach und nach untermengen.

Lässt sich genauso wunderbar in der Mikrowelle herstellen.

Das hört sich jetzt ziemlich kompliziert an, ist aber ganz einfach. Und: *So* ist mir die Béchamelsauce eigentlich *immer* gelungen.

Endspurt!

Eine grossflächige Gratinform abwechselnd mit Nudel-Ragout-Mischung und Käse-Béchamel-Sauce befüllen. Die letzte Schicht sollte aus Béchamelsauce bestehen.

Auf die mittlere Schiene im Backrohr schieben.

Hitze: 180-200 °C

Backzeit: bei vorgeheiztem Herd: in etwa eine halbe Stunde.

Backzeit: bei nicht vorgeheiztem Herd: Eine Stunde.

Noch was: Es steht selbstverständlich jedem frei, Lasagnenudeln zu verwenden. Dann so schichten: Nudeln - Ragout - Béchamelsauce usw.

Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare2

Gemüselasagne Vi

  1. Illa
    Illa kommentierte am 23.08.2017 um 17:06 Uhr

    Mal was Neues! Kategorie = Kuchen und Torten Rezepte

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 24.08.2017 um 09:25 Uhr

      Liebe Illa, danke für den Hinweis. Wir haben die Themenwelt entfernt. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche