Gefüllter Schweinerücken von dem Bratrost - A.Herrmann

Zutaten

  • 2 Schweinerücken (a 500g)
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 2 Teelöffel Szechuanpfeffer
  • 40 ml Cognac
  • 300 g Blattspinat
  • 4 Zwiebel
  • 50 ml Aceto Balsamessig
  • 100 ml Rapsöl
  • 1.5 Bund Rucola Masse anpassen, nach Lust und Laune
  • Geputzt, gewaschen und entstielt
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Gefüllter Schweinerücken von dem Bratrost mit Rucola-Zwiebel-Blattsalat

Die Schweinerücken mit einem langen Küchenmesser der geben des Fleisches entlang im unteren Drittel bis in etwa zur 3/4 einkerben. Das aufgeschnittene Fleisch zur Seite klappen, dabei das aufgeklappte Fleischstück weiter einkerben, und dann ebenfalls aufklappen, so dass ein großes flaches Stück entsteht. Falls nötig, ein kleines bisschen zart flach klopfen. Schweinerücken mit Salz würzen.

Senfkörner, Kreuzkümmel und Szechuanpfeffer in einer Bratpfanne etwa vierzig Sekunden rösten. Die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen, diagonal halten und den Cognac vorsichtig hineingiessen. Anzünden und flambieren. Dann in einem Mörser Form, die Mischung zerstoßen und gleichmässig auf den Schweinerücken gleichmäßig verteilen.

Den Spinat reinigen, also die harten Stiele entfernen und die Blätter abspülen. In kochend heissem Salzwasser zehn Sekunden blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken, abschütten und gut auspressen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spinat auf dem Fleisch gleichmäßig verteilen, das Fleisch zusammenrollen und mit Spagat zusammenbinden. Auf dem Bratrost gemächlich rosa gardünsten - so um die zehn bis fünfzehn min.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln von der Schale befreien und in schmale Streifchen schneiden. Sechszig Sekunden in kochend heissem Salzwasser blanchieren und gut abrinnen. Essig und Rapsöl durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und die noch lauwarmen Zwiebelstreifen darin einmarinieren.

Kurz vor dem Servieren den Rucola mit den Zwiebeln vermengen und auf eine Platte Form. Die Schweinerücken in Scheibchen schneiden und darauf anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

  • Anzahl Zugriffe: 404
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Gefüllter Schweinerücken von dem Bratrost - A.Herrmann

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Gefüllter Schweinerücken von dem Bratrost - A.Herrmann