Gefüllte Weinblätter nach arabischer Art (Warak Enab)

Zutaten

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für gefüllte Weinblätter nach arabischer Art zunächst die Schalotten fein hacken, in einen kleinen Topf geben und etwas Wasser zugießen. Aufkochen und dann bei reduzierter Hitze so lange vor sich hinköcheln lassen, bis die Flüssigkeit zur Gänze verdampft ist. Vom Herd nehmen und überkühlen lassen.

Die Tomaten kurz in siedendem Wasser blanchieren (überbrühen), herausheben, Haut abziehen und Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Tomaten in eine Schüssel geben und gemeinsam mit dem faschierten Fleisch, Reis, Knoblauchzehen, Schalotten sowie den Gewürzen vermengen. Die Petersilie fein hacken und ebenfalls dazugeben.

Nun die Weinblätter mit der rauen Seite nach oben auf die Arbeitsfläche legen und jeweils etwas Füllmasse auftragen. Den unteren Teil einschlagen, die Seitenteile darüberschlagen und das Weinblatt zigarrenförmig zusammenrollen. Nach Belieben mit einem Faden zusammenbinden und die Röllchen in einen Topf einschlichten.

Das Tomatenmark in der Suppe glattrühren und zugießen. Den Topf gut verschließen und die Röllchen darin bei mäßiger Hitze etwa 45-60 Minuten garen. Bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit zugießen.

Die Weinblätter herausheben, anrichten, nach Belieben mit dem verbliebenen Saft umgießen, mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Tipp

Diese gefüllten Weinblätter schmecken auch kalt ganz ausgezeichnet, wofür man sie am besten direkt in der Sauce auskühlen lässt.

Beilagenempfehlung: Frisches Fladenbrot

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für den Umgang mit Weinblättern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 20141
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gefüllte Weinblätter nach arabischer Art (Warak Enab)

Ähnliche Rezepte

Kommentare37

Gefüllte Weinblätter nach arabischer Art (Warak Enab)

  1. Merl
    Merl kommentierte am 17.07.2018 um 20:14 Uhr

    Vor der Verwendung, die gekauften Blätter entweder 15 Minuten in kaltes Wasser legen oder in kochendem Wasser 10 Minuten garen. So verringert man den hohen Salzgehalt & macht sie weich für die nächsten Arbeitsschritte.

    Antworten
  2. Diedia
    Diedia kommentierte am 10.08.2018 um 07:01 Uhr

    Wenn man keine eingelegten Weinblätter finden kann, funktioniert es auch problemlos mit frischen Weinblättern. Am besten Im Frühjahr (April-Mai) Sammeln, danach sind sie nimmer so zart. Man kann frische Weinblätter auch selber einlegen. Lg

    Antworten
  3. digiworld
    digiworld kommentierte am 08.08.2018 um 12:44 Uhr

    wo bekomme ich die weinblätter. leider bei uns keine gefunden.

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 09.08.2018 um 10:58 Uhr

      Lieber digiworld! Am besten in einem türkischen Supermarkt oder in gut sortierten Feinkostläden fragen. Auch Naschmarkt, Brunnenmarkt ist ein guter Tipp. Kulinarische Grüße - die Redaktion

      Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 12.02.2016 um 08:45 Uhr

      Liebe 7ucy, selbstverständlich können Sie auch gemischtes Faschiertes verwenden. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gefüllte Weinblätter nach arabischer Art (Warak Enab)