Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Gefüllte Eier-Türmchen

Zutaten

Portionen: 6

Für die Senfcreme:

Außerdem:

  • 3 Holzspieße
  • 3 Eierbecher
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für gefüllte Eier-Türmchen zunächst Eier hart kochen, abschrecken und schälen. Jedes Ei zweimal quer (horizontal) auseinander schneiden.
  2. Für die Senfcreme Frischkäse, Mayonnaise und Senf glatt rühren, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Senfcreme in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen, beiseite legen.
  3. Gurken und Cocktailparadeiser waschen und in feine Scheiben schneiden. Karotten schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Salat waschen und zupfen.
  4. Käse in mundgerechte, eher flache Stückchen schneiden, Schinkenblätter halbieren oder vierteln und aufrollen (oder zusammenfalten).
  5. Für Eier-Türmchen am Stiel zunächst eine Karottenscheibe (als "Anti-Rutsch-Sicherung") auf einen Holzspieß stecken, darauf ein unteres Ei-Drittel setzen und auf dieses etwas Senfcreme spritzen. Nun können die restlichen Zutaten nach Belieben aufeinander geschichtet werden: Schinken, Käsestücke, Salatblättchen, Gurken- und Paradeiserscheiben einfach abwechselnd aufspießen. In der Mitte ein mittiges Ei-Drittel aufstecken und beliebig mit weiteren Zutaten belegen. Als Abschluss ein oberes Ei-Drittel aufspießen.
  6. Für Eier-Türmchen im Eierbecher zunächst einige Salatblätter in die Eierbecher füllen, darauf je ein unteres Ei-Drittel setzen, etwas Senfcreme aufdressieren und mittig einen Zahnstocher senkrecht hinein stecken. Nun, wie oben beschrieben, die restlichen Zutaten nach Geschmack nacheinander aufspießen, in der Mitte je ein mittleres Ei-Drittel und als Abschluss je ein oberes Ei-Drittel aufstecken.
  7. Gefüllte Eier-Türmchen bis zum Servieren kühl stellen.

Tipp

Gefüllte Eier-Türmchen eignen sich besonders für den Osterbrunch! Die Zutaten können ganz nach persönlichem Geschmack variiert werden: Probieren Sie die gefüllten Eier-Türmchen auch mit Lachs, Prosciutto, Speck, Salami, anderen Käsesorten, anderen Cremes, anderem Salat...

Hinweis: Die Eier-Türmchen am Stiel sind recht schwer und sollten daher am besten in mit Reis, Hülsenfrüchten, Salz, Zucker oder Zierkies gefüllte Gefäße gesteckt werden, da sie sonst sehr leicht umkippen.

Zusätzlich können die Spieße nach Geschmack mit Schleifchen, Bändern o. Ä. verziert werden.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit die Eier-Türmchen halten?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 3946
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gefüllte Eier-Türmchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Gefüllte Eier-Türmchen

  1. solo
    solo kommentierte am 02.04.2018 um 10:56 Uhr

    Hartkäse eignet sich gut als Rutschbremse.

    Antworten
  2. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 02.04.2018 um 08:48 Uhr

    nur härtere Zutaten verwenden

    Antworten
  3. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 31.03.2018 um 06:29 Uhr

    die eier dürfen nicht zu weich gekocht sein - mit wachsweichem dotter funktionierts nicht.

    Antworten
  4. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 24.06.2018 um 18:16 Uhr

    die Spiesse auf Krautköpfe stecken/spiessen

    Antworten
  5. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 14.04.2018 um 18:37 Uhr

    einfach einen langen Spieß verwenden

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gefüllte Eier-Türmchen