Frutti di Mare-Kochtopf

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 ml Fischfond
  • 125 ml Sherry
  • 2 Lorbeerblätter
  • 500 g Miesmuscheln
  • 400 g Paradeiser
  • 1 Geh. Zwiebel
  • 1 Geh. Knoblauchzehe
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL Petersilie (gehackt)
  • 4 Geputzte Kalmare
  • 300 g Heilbuttfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Pernod
  • 1 Prise Safran
  • 150 g Garnelenschwänze
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Sherry, Lorbeerblätter, Fond erhitzen. Geputzte Miesmuscheln darin 6-8 Min. Kochen, bis sie sich öffnen. Herausnehmen, ungeoeffnete Muscheln wegwerfen. Übrige aus der Schale lösen. Suppe zur Seite stellen.

Paradeiser häuten, vierteln, entkernen und würfelig schneiden. Zwiebel in 2 El Öl glasig weichdünsten. Knoblauch, Petersilie sowie Paradeiser hinzufügen und ein kleines bisschen kochen.

Kalmare in Ringe schneiden. Fisch in Stückchen schneiden, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und im restlichen Öl goldgelb rösten. Kalmare hinzufügen und kurz rösten. Pernod zum Fisch Form, erhitzen.

Safran, klare Suppe zur Soße Form. Krebsschwänze hinzufügen und 4-5 Min. ziehen. Fisch, Kalmare mit Braten-Fond, Muscheln hinzfügen, nachwürzen.

  • Anzahl Zugriffe: 399
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Frutti di Mare-Kochtopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Frutti di Mare-Kochtopf