Fruchteis

Zutaten

Portionen: 4

  • 200 g Früchte Ananas, Kirschen, Erbeeren oder Nektarinen, was halt
  • Da ist
  • 100 ml Wasser
  • 50 g Zucker nach Wunsch und Säuregehalt der Früchte (vielleicht mehr)
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 2 El. Saft einer Zitrone nach Säuregehalt und Wohlgeschmack der Früchte
  • 100 g Schlagobers
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Ein köstliches Erdbeerrezept!

Das Fruchtfleisch grob in Würfel schneiden und in einer flachen Schale für 1 Stunde in das Gefriergerät stellen.

Das Wasser mit dem Zucker und dem Vanillezucker unter Rühren zum Kochen bringen, von Küchenherd nehmen und Rühren bis sich der Zucker ganz gelöst hat.

Die angefrorenen Früchte mit der Zuckerlösung und dem Saft einer Zitrone im Handrührer beziehungsweise mit dem Mixstab fein zermusen.

Sollte das Püree wärmer als Kühlschranktemperatur sein, das Püree bei geschlossenem Deckel zirka 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Das Schlagobers halbsteif aufschlagen und unter die Fruchtmasse vermengen.

Die Eismasse in den laufenden Behälter der Eismaschine befüllen und in 15 bis eine halbe Stunde gefrieren.

Zeitbedarf : 4 Stunden

  • Anzahl Zugriffe: 471
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Fruchteis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte