Frankfurter Apfelkuchen, Selbstgemacht

Zutaten

  • Teig
  • 250 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 125 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Belag: 6-7 Äpfel

GUss: 150 g Butter (flüssig) 125 g Zucker

1 Ei

100 g Mehl

250 ml ungeschlagene Schlagobers

Zum Bestreuen: 1 El Zucker

20 g gehobelte Mandelkerne

Teig: Alle Ingredienzien zu einem Knetteig zubereiten, auswalken, in eine gefettete Form füllen.

Belag: Äpfel abschälen, in kleine spalten schneiden und auf den Teig legen.

GUss: Alle Ingredienzien zu einem Rührteig zubereiten, auf den mit Äpfeln belegten Teig Form und mit Zucker und Mandel überstreuen, bei 190 °C Umluft etwa 20 Min. backen.

Mit einem Zahnstocher prüfen ob der Kuchen schon durch ist (Stäbchen reinstechen , rausziehen, wenn noch Teig daran klebt ist er noch nicht durch).

  • Anzahl Zugriffe: 359
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Frankfurter Apfelkuchen, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Frankfurter Apfelkuchen, Selbstgemacht