Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Fränkisches Wurzelfleisch mit Knödeln und Meerrettichschaum

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Schweinefiletstücke (a 160 g)
  • 180 g Sellerie
  • 160 g Porree
  • 180 g Karotten
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 6 Wacholderbeeren
  • 6 Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 EL Essig
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 0.25 Teelöffel Senfkörner
  • 0.25 Teelöffel Neugewürz

Knödel:

  • 1 Zwiebel
  • 3 Semmeln (altbacken)
  • 3 Eier
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 EL Petersilie
  • 160 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Für Den Meerrettichschaum:

  • 1 Eidotter
  • 1 Ei (ganz)
  • 30 ml Weisswein
  • 2 EL Sahnemeerrettich (aus dem Glas)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vorbereitung (circa 50 min):
  2. Zwiebel von der Schale befreien, fein in Würfel schneiden und in heissem Olivenöl kurz anbräunen. Semmeln in Würfel schneiden, Schnittlauch und Petersilie klein schneiden. Alles mit den Eiern gut mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  3. Milch erhitzen, über die Menge gießen, gut einrühren und zirka acht bis zehn min ziehen. Menge in eine Frischhaltefolie einrollen, die Enden verschließen und in sprudelndem Wasser zirka zehn bis zwölf min ziehen.
  4. Schweinsfischerl in heissem Olivenöl rundherum kurz anbraten. Gemüsesuppe mit Wacholder, Senf und Neugewürz, Lorbeer, Pfefferkörnern, Essig, Zucker und einer Prise Salz zum Kochen bringen, das Fleisch dazulegen und gar ziehen, bis es rosa ist.
  5. Gemüsestreifen in heissem Olivenöl kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Knödel aus der Folie nehmen, in Scheibchen schneiden, in heissem Olivenöl auf beiden Seiten goldgelb rösten.
  6. Eidotter und ganzes Ei mit Weisswein über heissem Wasserbad cremig schlagen, Sahnemeerrettich unterziehen, mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse auf flachem Teller als Bett anrichten, Fleisch in Scheibchen schneiden, darauf setzen, Meerrettichschaum seitlich anrichten, Knödelscheiben daneben aufreihen.
  7. Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

  • Anzahl Zugriffe: 500
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Fränkisches Wurzelfleisch mit Knödeln und Meerrettichschaum

  1. Gast kommentierte am 09.06.2015 um 14:44 Uhr

    klingt hervorragend Rezept gespeichert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fränkisches Wurzelfleisch mit Knödeln und Meerrettichschaum