Fischkauf Erfahrung Merkur Markt

Hilfsbereiter Verkäufer, besonders freundlicher Kellner? Teilen Sie Ihre positive Erfahrung!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
maestro9
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 219
Registriert: Mo Feb 05, 2018 1:20 pm

Fischkauf Erfahrung Merkur Markt

Beitrag von maestro9 - Do Mär 15, 2018 10:22 am

Hallöchen!

Möchte eine größere Menge an Fischfilets, die richtig dick sind, beim Merkur bestellen. Hat jemand schon Erfahrung gemacht mit der Qualität bzw. ob das dann auch wirklich nach Wunsch umgesetzt wird? Hab unlängst in einem Fischladen meinen Fisch gekauft. Allerdings ist das natürlich etwas teurer.

Cicero
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 112
Registriert: Mi Jan 31, 2018 9:26 pm
Wohnort: Wien

Re: Fischkauf Erfahrung Merkur Markt

Beitrag von Cicero - Sa Mär 17, 2018 11:21 pm

Ich vermute hier sehr große Unterschiede in den Standorten.
Dazu empfehle ich Dir die Filiale am Hohen Markt in Wien. Ist quasi der "Flagship-Store" von Merkur. Außerdem, falls Du dort nicht so glücklich wirst, hast Du dann nicht so weit zum Meinl am Graben.
Zumindest ansehen, dann kannst Du ja mit Deinem "Fischladen" vergleichen.

Viel Glück!

maestro9
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 219
Registriert: Mo Feb 05, 2018 1:20 pm

Re: Fischkauf Erfahrung Merkur Markt

Beitrag von maestro9 - Do Mär 29, 2018 7:42 am

Also...ich hab letztes Mal eben bestellt. Hab dort dann noch 3x angerufen, ob ich das eh so bekomme, wie ich das möchte...ganz dicke Stücke, also eher den mittleren Teil, nicht die Enden dazu. Nun ja. Ich muss sagen, im Fisch Geschäft hat das besser funktioniert. Denn natürlich hat man mir die ganze Länge mitgeben wollen. Mit der Info dazu, dass wenn sie das wegschneidet, das letzte Ende ja niemand dann wer kauft. Ich hätte sagen sollen, dass mir als Kunde, der das so bestellt hat, eigentlich egal ist aber das hab ich dann nicht. Der Fisch war schon gut aber nicht so, wie der aus dem Fisch Geschäft. Die Hälfte günstiger aber immerhin auch. Also Qualitativ sicher nicht weniger schlecht, es hat geschmeckt und alle waren glücklich. Dennoch werde ich bei sowas wieder lieber etwas mehr bezahlen und weiß was ich bekomm. ;)

Cicero
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 112
Registriert: Mi Jan 31, 2018 9:26 pm
Wohnort: Wien

Re: Fischkauf Erfahrung Merkur Markt

Beitrag von Cicero - Do Mär 29, 2018 10:56 pm

Na dann...
...schade daß du nicht so ganz zufriedengestellt wurdest.

Dann wäre nur noch die Überlegung, ob man mit den "Resten" etwas vernünftiges anfangen kann oder auch will.
Da ja zumindest die Qualität anscheinend stimmt wie du sagst, wäre es vielleicht wirtschaftlicher für dich, mehr "zum ~halben Preis" zu kaufen, das was du dir für deine Anwendung so vorstellst für diesen Zweck auch zu verwenden und den für dich derzeit nicht verwertbaren Rest quasi "kostenlos" für erstklassige Salate, Pasteten, Farcen, Aufstrichen etc. zu verarbeiten.
Damit könntest du zumindest einen wirtschaftlichen Vorteil für dich ziehen.

Ist nur so eine Überlegung...

Erlaube mir außerdem nochmals den Hinweis bezüglich Meinl. Die bieten dort auch hausgemachte Pasteten an. Vielleicht sind die ja eher bereit deine Bestellung nach deinen Vorstellungen zu erledigen, da die vielleicht die Reste besser verwerten können. Könnte ja immerhin sein. Geh doch einfach einmal hin und frage - die beißen schon nicht... ;)

Allerdings haben die auch nicht dieses "interessante" Rabattsystem wie bei Merkur... :lol:

maestro9
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 219
Registriert: Mo Feb 05, 2018 1:20 pm

Re: Fischkauf Erfahrung Merkur Markt

Beitrag von maestro9 - Di Apr 03, 2018 8:25 am

Cicero hat geschrieben:
Do Mär 29, 2018 10:56 pm
Na dann...
...schade daß du nicht so ganz zufriedengestellt wurdest.

Dann wäre nur noch die Überlegung, ob man mit den "Resten" etwas vernünftiges anfangen kann oder auch will.
Da ja zumindest die Qualität anscheinend stimmt wie du sagst, wäre es vielleicht wirtschaftlicher für dich, mehr "zum ~halben Preis" zu kaufen, das was du dir für deine Anwendung so vorstellst für diesen Zweck auch zu verwenden und den für dich derzeit nicht verwertbaren Rest quasi "kostenlos" für erstklassige Salate, Pasteten, Farcen, Aufstrichen etc. zu verarbeiten.
Damit könntest du zumindest einen wirtschaftlichen Vorteil für dich ziehen.

Ist nur so eine Überlegung...

Erlaube mir außerdem nochmals den Hinweis bezüglich Meinl. Die bieten dort auch hausgemachte Pasteten an. Vielleicht sind die ja eher bereit deine Bestellung nach deinen Vorstellungen zu erledigen, da die vielleicht die Reste besser verwerten können. Könnte ja immerhin sein. Geh doch einfach einmal hin und frage - die beißen schon nicht... ;)

Allerdings haben die auch nicht dieses "interessante" Rabattsystem wie bei Merkur... :lol:
Ich habe die "Schwanzerl" einfach mir gegeben und die "besseren" mittleren Stücke meinen Gästen. Und ein Schwanzerl hab ich eingefroren ;) ... wie gesagt... man lernt nie aus und ich weiß mir natürlich zu helfen :)

Antworten

Zurück zu „VOR DEN VORHANG“