Saisonal - wie wichtig ist euch das?

Wie oder was kocht man im Frühling, Sommer, Herbst, Winter? Tipps für saisonales Kochen!

Moderator: Ulrike M.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Saisonal - wie wichtig ist euch das?

Beitrag von NewAmsterdamer - Do Aug 30, 2018 7:40 am

Zun Thema Markt...
Ich erinnere mich daran, dass früher in Österreich im Radio die Markpreise durchgegeben wurden.
An den Namen des Senders kann ich mich nicht mehr erinnern, wohl aber noch an zum Beispiel.....

Graz: Karotten von x Schilling bis x Schilling , Äpfel von x....

Erinnert ihr euch noch daran?
Gibt es das vielleicht sogar noch?

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1344
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Saisonal - wie wichtig ist euch das?

Beitrag von evagall - Fr Okt 05, 2018 10:16 pm

Daran kann ich mich jetzt spontan nicht erinnern, das war vielleicht Radio Steiermark, weil die verschiedenen Regionalsender gibt es doch schon ziemlich lange.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2204
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Saisonal - wie wichtig ist euch das?

Beitrag von IngeSkocht - Sa Okt 06, 2018 11:44 am

Ohja, wenn ich bei meinen Großeltern im Sommer war, sie hatten am Laaerberg einen Kleingarten bin ich mit Opa immer am
Viktor Adler Markt gegangen, wenn er im Radio die Gemüse Angebote gehört hat. 😁

Und heute ist es so das die Postkästen mit Angebots Prospekte voll sind
LG Inge

habibti
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 401
Registriert: Fr Jan 26, 2018 6:15 pm

Re: Saisonal - wie wichtig ist euch das?

Beitrag von habibti - Sa Okt 06, 2018 2:18 pm

Angebote im Radio habe ich nicht gehört, aber Marktpreise gibt es noch in einer Tageszeitung

omami
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 64
Registriert: Fr Jan 26, 2018 9:08 pm

Re: Saisonal - wie wichtig ist euch das?

Beitrag von omami - Sa Okt 06, 2018 5:05 pm

Saisonal ist mir schon wichtig, weil ich das Gefühl habe, der Körper braucht zum Beispiel im Frühjahr junges Gemüse, Kräuter, die man im Winter ja kaum frisch bekommt. ausser man kauft eben das Zeug aus China und Südafrika.
Aber ich habe zum Glück einen Garten, den ich gerne zum Anbau von Salaten, Mangold, Dille, Kürbis und Zucchini nutze.
Nächstes Jahr darf ich mich dann über mein zweites Hochbeet freuen, das schont den Rücken und es gibt nicht so viele Schnecken.
Erdbeeren ausser der Saison kaufe ich sicher keine, da nehme ich lieber die eingefrorenen aus meinem Garten.
Karotten dagegen , die kaufe ich, weil ich sie nicht gut lagern kann, mir fehlt dazu der Erdkeller, aber alles kann man ohnehin nicht haben.

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1344
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Saisonal - wie wichtig ist euch das?

Beitrag von evagall - Mo Okt 08, 2018 6:04 am

omami hat geschrieben:
Sa Okt 06, 2018 5:05 pm
Saisonal ist mir schon wichtig, weil ich das Gefühl habe, der Körper braucht zum Beispiel im Frühjahr junges Gemüse, Kräuter, die man im Winter ja kaum frisch bekommt. ausser man kauft eben das Zeug aus China und Südafrika.
Aber ich habe zum Glück einen Garten, den ich gerne zum Anbau von Salaten, Mangold, Dille, Kürbis und Zucchini nutze.
Nächstes Jahr darf ich mich dann über mein zweites Hochbeet freuen, das schont den Rücken und es gibt nicht so viele Schnecken.
Erdbeeren ausser der Saison kaufe ich sicher keine, da nehme ich lieber die eingefrorenen aus meinem Garten.
Karotten dagegen , die kaufe ich, weil ich sie nicht gut lagern kann, mir fehlt dazu der Erdkeller, aber alles kann man ohnehin nicht haben.
Erdbeeren sind leider die einzigen Beeren, die nach dem Auftauen total gatschig sind, darum friere ich sie immer gleich püriert ein.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2204
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Saisonal - wie wichtig ist euch das?

Beitrag von IngeSkocht - Mo Jun 17, 2019 1:13 pm

Da jetzt Saison von diversen Obst Sorten ist, werde ich auch einiges auf Vorrat einfrieren
Marillen, die Erdbeeren habe ich püriert und eingefroren, Holunder Blüten habe ich das erste mal eingefroren, da bin ich auch schon sehr gespannt auf das Ergebnis 😄
Mal sehen was noch so kommt 🍒🍑🍓

SandRad
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 125
Registriert: Fr Feb 02, 2018 5:24 pm

Re: Saisonal - wie wichtig ist euch das?

Beitrag von SandRad - Di Jul 30, 2019 7:47 am

IngeSkocht hat geschrieben:
Mo Jun 17, 2019 1:13 pm
Da jetzt Saison von diversen Obst Sorten ist, werde ich auch einiges auf Vorrat einfrieren
Marillen, die Erdbeeren habe ich püriert und eingefroren, Holunder Blüten habe ich das erste mal eingefroren, da bin ich auch schon sehr gespannt auf das Ergebnis 😄
Mal sehen was noch so kommt 🍒🍑🍓
Wie das mit den Holunder Blüten geklappt hat, würde mich dann sehr interessieren!! Bin schon auf einen Bericht gespannt :)

Mir/uns ist es im Grunde auch sehr wichtig saisonal zu kaufen. Beeren kaufen wir nur in der Saison, wenn sie regional angeboten werden. In der Hochsaison kaufen wir dann gerne mehr und frieren die dann ein, bzw. verarbeiten auch welche zu Marmelade.
Kürbisse und Schwammerl werden auch nur saisonal und regional bzw. aus Österreich gekauft.
Wir haben auch das Glück einen Garten zu haben und dürfen uns dann im Sommer/Herbst über frisches Obst und Gemüse freuen.

Aber im Winter wird´s dann schon schwieriger, nur saisonal zu kaufen. Gurken, Zucchini, Melanzani und Champignons kaufen wir auch außerhalb der Saison.

Benutzeravatar
hotes
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 185
Registriert: So Apr 21, 2019 5:59 am

Re: Saisonal - wie wichtig ist euch das?

Beitrag von hotes - Di Jul 30, 2019 8:23 pm

Ich achte auch sehr darauf Produkte Saisonal und aus der Region bzw. Österreich zu kaufen.
Muss aber gestehen, dass ich auch im Winter auf nicht saisonale Produkte zurückgreife wenn ich Lust auf etwas habe oder ein Rezept die Zutat verlangt und es keine Alternative gibt.
LG
hotes

Ich lass mir meine Wirklichkeit nicht durch die Realität kaputt machen.

Antworten

Zurück zu „SAISONAL KOCHEN“