Vanillekipferl mit Dinkelmehl?

Eröffnen Sie hier Themen rund um das Backen!

Moderator: Ulrike M.

lovelytulip
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 4
Registriert: Do Okt 29, 2020 6:01 pm

Vanillekipferl mit Dinkelmehl?

Beitrag von lovelytulip - Do Dez 17, 2020 7:53 pm

Hat jemand von euch schon mal Vanillekipferl mit Dinkelmehl gemacht und wie hat das funktioniert?
Bei mir bröckelt und bricht der Nussmürbteig für die Kipferl schon so immer, und ich frage mich, ob das mit Dinkelmehl funktionieren könnte.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3262
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Vanillekipferl mit Dinkelmehl?

Beitrag von IngeSkocht - Fr Dez 18, 2020 8:30 am

lovelytulip hat geschrieben:
Do Dez 17, 2020 7:53 pm
Hat jemand von euch schon mal Vanillekipferl mit Dinkelmehl gemacht und wie hat das funktioniert?
Bei mir bröckelt und bricht der Nussmürbteig für die Kipferl schon so immer, und ich frage mich, ob das mit Dinkelmehl funktionieren könnte.
Hallo lovelytulip

Das funktioniert ganz gut

300g Dinkel- Mehl,
250g Butter
120g Mandel
100 Staubzucker
2 Pak Vanillezucker

Mehl, Zucker Vanillezucker, Mandel gut vermischen und die kalte Butter einarbeiten. .......ca 1 Std rasten lassen im Kühlschrank. ....... Kipferl formen und bei 170 Grad ober/Unterhitze ca 10-12 Minuten backen. .... etwas auskühlen lassen und in Zucker welzen.
Wünsche dir gutes gelingen

PS : immer nur so viel Teig aus dem Kühlschrank nehmen wie du brauchst. ....deine Hände sollten beim formen immer kühl sein. ..ich wasche sie immer mit kaltem Wasser ab
LG Inge

pizzocchero
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 30
Registriert: Fr Jan 17, 2020 3:41 pm

Re: Vanillekipferl mit Dinkelmehl?

Beitrag von pizzocchero - Fr Dez 18, 2020 10:35 pm

Vielen Dank für das Rezept! Meine Schwester und ich essen seit unserer Kindheit Vanillekipferl für unser Leben gerne. Grundsätzlich habe ich mit dem Nussmürbeteig bislang ziemlich viel Glück gehabt, aber ich werde es am Wochenende auch mit dem Dinkelmehl probieren und bin auf das Ergebnis gespannt.

lovelytulip
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 4
Registriert: Do Okt 29, 2020 6:01 pm

Re: Vanillekipferl mit Dinkelmehl?

Beitrag von lovelytulip - So Dez 20, 2020 6:58 pm

Liebe Inge,
Danke für deinen Erfahrungsbericht. Werde ich noch vor Weihnachten probieren.
Frohe Feiertage wünsche ich dir!

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3262
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Vanillekipferl mit Dinkelmehl?

Beitrag von IngeSkocht - Mo Dez 21, 2020 7:33 am

lovelytulip hat geschrieben:
So Dez 20, 2020 6:58 pm
Liebe Inge,
Danke für deinen Erfahrungsbericht. Werde ich noch vor Weihnachten probieren.
Frohe Feiertage wünsche ich dir!
Auch ich wünsche dir frohe und gesunde Feiertage und gutes gelingen 🎅🎍
LG Inge

misscandywoman
Backfisch
Backfisch
Offline
Beiträge: 7
Registriert: Mo Dez 28, 2020 12:50 pm

Re: Vanillekipferl mit Dinkelmehl?

Beitrag von misscandywoman - Mo Dez 28, 2020 12:59 pm

Welche Zutaten verwendest du denn, dass dein Teig bröckelt und bricht? Ich verwende ganz normales Mehl und habe das Problem nie. Ich verwende Mehl, BP, Zucker, VZ, Butter (Rama), gemalene Mandeln. Alles gut kneten. Wenn du die Mandeln selbst raspelst, achte darauf, dass sie am Ende ganz fein sind. Es kann sein, dass der Teig aufgrund von zu großen Mandelsplittern bricht, das hatte ich auch schonmal.
LG

fchamplin
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 1
Registriert: Mo Jan 04, 2021 8:07 am

Re: Vanillekipferl mit Dinkelmehl?

Beitrag von fchamplin - Mo Jan 04, 2021 8:17 am

Hier ist, wie ich es mache, Sie können sich beziehen auf:
Ressourcen
400 g Brotmehl
225 g ungesalzene Butter, gekühlt
40g ungesalzene Butter zum Erweichen
15 g Zucker
8 g Salz
5 g Hefe
225 ml frische Milch, gekühlt
1 Eigelb

Implementierungsschritte
- Mehl, Salz, Zucker und Hefe in einer großen Schüssel mischen und in der Mitte der Schüssel eine Vertiefung bilden.

- Sie geben die frische Milch langsam in den Brunnen in der Schüssel, damit die Milch den umgebenden Teig allmählich aufnehmen kann, und legen den Teig dann auf die mit etwas Pulver ausgekleidete Fläche, um ihn zu füllen. Füllen Sie, bis der Teig glatt ist und nicht an den Händen haftet. Fügen Sie die Butter hinzu, um die Füllung zu erweichen. Halten Sie den Teig nach dem Füllen etwa 1 Stunde lang, um ihn zu verdoppeln.

- Rollen Sie die kalte Butter in ein Rechteck und legen Sie sie in den Kühler des Kühlschranks.

- Nachdem Sie den Teig doppelt gesehen haben, drücken Sie auf den Teig, um die Luftblasen zu zerdrücken, rollen Sie den Teig in ein Rechteck, bedecken Sie ihn mit einem Lebensmittelfilm und stellen Sie ihn 30 Minuten lang in den Gefrierschrank, damit der Teig leicht aushärtet. 2 player games

- Sie nehmen das kalte Mehl und die Butter heraus, legen die Butter auf eine Seite des Teigs, falten den Teig und kleben die Ränder des Teigs so fest, dass er sehr fest ist. Rollen Sie den Teig anschließend in ein Rechteck, das doppelt so lang ist wie das ursprüngliche Rechteck, und falten Sie den Teig dann in drei Teile (erste Rolle). Verschließen Sie das Pulver und stellen Sie es 30 Minuten lang in den Kühlschrank. Danach den Teig etwa 6 Mal weiter rollen und falten und den Teig über Nacht abdecken.

- Das Pulver wurde über Nacht stehen gelassen, Sie setzen es mit verfügbarer Pulverbeschichtung, Laminat auf die Oberfläche. Dann schneiden Sie den Teig mit einem Messer in ein Dreieck und rollen ihn dann auf.

- Nachdem Sie den Kuchen gerollt haben, legen Sie ihn auf ein Backblech, verteilen Sie das Eigelb auf dem Kuchen und inkubieren Sie ihn noch 1 Stunde.

- Wenn der Kuchen bis 50 Minuten inkubiert ist, schalten Sie den Ofen ein, um die Temperatur von 190 Grad Celsius zu erreichen, und lassen den Kuchen dann etwa 20 Minuten backen, damit der Kuchen gekocht wird und eine schöne goldene Farbe hat.

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 2035
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Vanillekipferl mit Dinkelmehl?

Beitrag von Ulrike M. - Mo Jan 04, 2021 8:44 am

Hallo,

@fchamplin: Das ist aber kein Rezept für Vanillekipferl mit Dinkelmehl!

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3262
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Vanillekipferl mit Dinkelmehl?

Beitrag von IngeSkocht - Mo Jan 04, 2021 1:11 pm

fchamplin hat geschrieben:
Mo Jan 04, 2021 8:17 am
Hier ist, wie ich es mache, Sie können sich beziehen auf:
Ressourcen
400 g Brotmehl
225 g ungesalzene Butter, gekühlt
40g ungesalzene Butter zum Erweichen
15 g Zucker
8 g Salz
5 g Hefe
225 ml frische Milch, gekühlt
1 Eigelb

Implementierungsschritte
- Mehl, Salz, Zucker und Hefe in einer großen Schüssel mischen und in der Mitte der Schüssel eine Vertiefung bilden.

- Sie geben die frische Milch langsam in den Brunnen in der Schüssel, damit die Milch den umgebenden Teig allmählich aufnehmen kann, und legen den Teig dann auf die mit etwas Pulver ausgekleidete Fläche, um ihn zu füllen. Füllen Sie, bis der Teig glatt ist und nicht an den Händen haftet. Fügen Sie die Butter hinzu, um die Füllung zu erweichen. Halten Sie den Teig nach dem Füllen etwa 1 Stunde lang, um ihn zu verdoppeln.

- Rollen Sie die kalte Butter in ein Rechteck und legen Sie sie in den Kühler des Kühlschranks.

- Nachdem Sie den Teig doppelt gesehen haben, drücken Sie auf den Teig, um die Luftblasen zu zerdrücken, rollen Sie den Teig in ein Rechteck, bedecken Sie ihn mit einem Lebensmittelfilm und stellen Sie ihn 30 Minuten lang in den Gefrierschrank, damit der Teig leicht aushärtet. 2 player games

- Sie nehmen das kalte Mehl und die Butter heraus, legen die Butter auf eine Seite des Teigs, falten den Teig und kleben die Ränder des Teigs so fest, dass er sehr fest ist. Rollen Sie den Teig anschließend in ein Rechteck, das doppelt so lang ist wie das ursprüngliche Rechteck, und falten Sie den Teig dann in drei Teile (erste Rolle). Verschließen Sie das Pulver und stellen Sie es 30 Minuten lang in den Kühlschrank. Danach den Teig etwa 6 Mal weiter rollen und falten und den Teig über Nacht abdecken.

- Das Pulver wurde über Nacht stehen gelassen, Sie setzen es mit verfügbarer Pulverbeschichtung, Laminat auf die Oberfläche. Dann schneiden Sie den Teig mit einem Messer in ein Dreieck und rollen ihn dann auf.

- Nachdem Sie den Kuchen gerollt haben, legen Sie ihn auf ein Backblech, verteilen Sie das Eigelb auf dem Kuchen und inkubieren Sie ihn noch 1 Stunde.

- Wenn der Kuchen bis 50 Minuten inkubiert ist, schalten Sie den Ofen ein, um die Temperatur von 190 Grad Celsius zu erreichen, und lassen den Kuchen dann etwa 20 Minuten backen, damit der Kuchen gekocht wird und eine schöne goldene Farbe hat.
👎👎👎
Hallo

Das hat nichts mit Vanillekipferl mit Dinkelmehl zu tun 😉
LG Inge

solo
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 658
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Vanillekipferl mit Dinkelmehl?

Beitrag von solo - Di Jan 05, 2021 10:22 pm

PLUNDERTEIG

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Backthemen“