russischer Borschtsch-Borsch

Alles zum Thema Kochen: Fragen, Hilfestellungen, Trends, Tipps & Tricks

Moderator: Ulrike M.

Antworten
Sonjakochtgerne
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1228
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

russischer Borschtsch-Borsch

Beitrag von Sonjakochtgerne - Mi Nov 25, 2020 3:50 pm

Hallo diese russische Suppe wollte ich immer schon einmal machen

das ist eine Herausforderung für mich gewesen --
immer habe ich dieses Rezept gelesen und gedacht --na ganz schön viel Arbeit ---

Aber jetzt wo ich so viel Zeit habe und ich gerne koche habe ich mir heute früh die Zutaten geholt und dann ging es los ---
4 l Wasser mit Rindfleisch ansetzen ---(4 L Uihhhh Uli das erinnert mich an unsere Gemüsesuppe am Wolfgangsee--)

aber weiter geht es dieses Mal habe ich mich genau an das Rezept gehalten --ja das kann ich auch --

und so wurde meine Suppe nach und nach fertig --
Rote Beete mag ich eh gerne und Weißkraut
na liest sich ja alles wie eine Gemüsesuppe halt nur eine russische --und sie schmeckt wirklich super
nach 3,5 Std war alles fertig --
ein Klacks Schmand drauf und Richard durfte probieren und hat sie für sehr gut empfunden

dann war ja da noch ein dreiviertel Kopf vom Weißkraut übrig ---
ach hüpfe ich doch einfach mal in ein anderes Land nach Griechenland und mache guten griechischen Krautsalat
der gerade 24 Std. durch zieht--

und hebe noch etwas Kraut auf für Weißkrauteintopf--
da ist diese Woche der Speiseplan schon fertig --

das hat so richtig Spaß gemacht --und morgen wenn der Bortsch aufgewärmt ist schmeckt sie noch besser --
ein Schwarzbrot dazu fertig---
und mein Sohn der morgen zum Frühstück kommt freut sich auch darüber wenn er was mit bekommt--

https://www.chefkoch.de/rezepte/2440810 ... orsch.html

so vetrgeht auch wieder ein Tag --mal sehen was mir morgen einfällt ;) ;)
Beste Grüße Sonja

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3205
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: russischer Borschtsch-Borsch

Beitrag von IngeSkocht - Do Nov 26, 2020 7:34 am

Oh oh Sonja, ist aber schon viel Arbeit, wenn ich das so lese 😴😲

Und 4 Liter sind auch nicht gerade wenig, da habt ihr ja für ein paar Tage was zu essen 😃

Aber Hauptsache Spaß hat er die gemacht und euch schmeckt sie ☺😉
LG Inge

Antworten

Zurück zu „KOCHEN“