Wonderbag

Von der neuesten Küchenmaschine bis zum trendigen Gemüseschneider!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
Steffi_kocht
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 220
Registriert: Mi Jan 10, 2018 7:17 am

Wonderbag

Beitrag von Steffi_kocht - Di Jan 30, 2018 2:36 pm

Ich habe davon unlängst per Zufall gelesen, bzw. gleich mal gegoogelt! Sieht aus wie so ein rundes Sitzkissen eigentlich und wird zum Garen verwendet, wie damals in so Lehmlöchern. Hat das jemand von euch und funktioniert das gut?

SandRad
Nudelkocher
Nudelkocher
Offline
Beiträge: 93
Registriert: Fr Feb 02, 2018 5:24 pm

Re: Wonderbag

Beitrag von SandRad - Mi Aug 21, 2019 9:04 am

Bin gerade auf diesen Thread aufmerksam geworden und kannte ich bis jetzt überhaupt nicht. Habe dazu aber das hier gefunden https://www.kochen-mit-wonderbag.de/won ... ngarer.php Hört sich nicht uninteressant an, man braucht aber auf alle Fälle Zeit beim Kochen bzw. dauert es länger bis das Essen fertig ist. Was dafür sprechen würde, wäre die Energieersparnis. Würde mich jetzt auch interessieren, ob hier schon jemand Erfahrung mit diesem Wonderbag hat.

insigna
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 374
Registriert: Mi Nov 28, 2018 6:33 am

Re: Wonderbag

Beitrag von insigna - Mi Aug 21, 2019 9:57 am

Interessant, davon habe ich noch nicht gehört.

solo
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 343
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Wonderbag

Beitrag von solo - Mi Aug 21, 2019 10:38 am

Danke für den Tipp. Hört sich interessant an, ist aber auch sehr teuer.

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1556
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Wonderbag

Beitrag von Ulrike M. - Mi Aug 21, 2019 1:23 pm

Hallo,

Früher gab es halt die Kochkiste: Eine Holzkiste, mit Polstern oder Textilien ausgestopft, in die man das noch nicht fertige Kochgut stellte. Ideal ist das auch in der jüdischen Küche, wo am Shabbat kein Herd ein- oder ausgeschaltet werden darf. Da stellt man das angekochte Gericht in die Kochkiste und am nächsten Tag kann man das fertige Gericht essen.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Online
Beiträge: 1925
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Wonderbag

Beitrag von IngeSkocht - Mi Aug 21, 2019 5:49 pm

Ich kenne nur das von meiner Urlioma. .... die hat das Gulasch in der Früh gemacht und dann unter die Bettdecke den Topf geben und am Abend, wenn meine Urliopa nach Hause gekommen ist war das Gulasch fertig gegart und super weich.

Naja, .😄 wie dann die Bettdecken gerochen haben, könnt ihr euch ja vorstellen 😃😃😃

Antworten

Zurück zu „KÜCHENGERÄTE“