Planung vom Gemüsegarten

Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten - wo sind die Gärtner unter Ihnen?

Moderator: Ulrike M.

insigna
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 292
Registriert: Mi Nov 28, 2018 6:33 am

Planung vom Gemüsegarten

Beitrag von insigna - Di Jan 29, 2019 6:20 am

Falls ihr einen Gemüsegarten besitzt oder auch auf dem Balkon einige Kistel zum Anbauen habt: Macht ihr euch derzeit schon Gedanken welches Gemüse ihr anbaut und wie die Gemüsereihen, also die Anordnung Karotten, Petersilie usw. bebaut werden? Ich werde heute mir mal Anzuchterde und einige Samen (Paprika, Paradeiser, Salat) bereits auf der Fensterbank vorziehen.

solo
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 300
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Planung vom Gemüsegarten

Beitrag von solo - Mi Jan 30, 2019 4:25 pm

Hallo Insignia!
Bei mir hat das Gartenjahr schon begonnen. Paradeiser, Paprika und Salat wachsen schon unter der Pflanzenleuchte.
Sobald es wärmer wird, übersiedeln die Pflänzchen dann ins Gewächshaus.
Ohne Pflanzenleuchte würde ich noch warten, da ist noch zu wenig Licht.
Kresse habe ich den ganzen Winter auf der Fensterbank, das funktioniert sehr gut.
Liebe Grüße
Solo

grube1
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 454
Registriert: Di Mär 27, 2018 10:05 am

Re: Planung vom Gemüsegarten

Beitrag von grube1 - Mi Jan 30, 2019 5:16 pm

Ich bin da sehr spontan..Meist habe ich dann eine idee wenn ich Pflanzen angeboten bekomme....Manchmal wirklich kurzfristig aber die Freude über das Ergebnis ist immer riesig. Pflicht sind sowieso Kräuter. Diese überwintern zurückgeschnitten im Garten. .

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1453
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Planung vom Gemüsegarten

Beitrag von Ulrike M. - Mi Jan 30, 2019 6:18 pm

Hallo,

Ich habe nur Kräuter auf dem Balkon.

Ein paar stehen draußen, der Gärtner meinte, das wäre besser so. Ich bin neugierig, welche überleben werden.
Basilikum und Oregano stehen im Stiegenhaus und warten auf die warme Zeit.

Je nachdem was überlebt, kaufe ich dann ein, wahrscheinlich einigermaßen spontan. Auf jeden Fall kaufe ich die Pflanzen auf dem Bauernmarkt.

Beste Grüße und gutes Planen und Anziehen,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

solo
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 300
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Planung vom Gemüsegarten

Beitrag von solo - Do Jan 31, 2019 6:17 am

Hallo Uli!
Basilikum ist heikel. Eine sichere Methode, immer Basilikum zu haben: einige Triebe abschneiden und in frische Erde stecken. Wächst sicher weiter. Der Oregano ist robuster, der sollte die Überwinterung aushalten.

Liebe Grüße
Solo
Ulrike M. hat geschrieben:
Mi Jan 30, 2019 6:18 pm
Hallo,

Ich habe nur Kräuter auf dem Balkon.

Ein paar stehen draußen, der Gärtner meinte, das wäre besser so. Ich bin neugierig, welche überleben werden.
Basilikum und Oregano stehen im Stiegenhaus und warten auf die warme Zeit.

Je nachdem was überlebt, kaufe ich dann ein, wahrscheinlich einigermaßen spontan. Auf jeden Fall kaufe ich die Pflanzen auf dem Bauernmarkt.

Beste Grüße und gutes Planen und Anziehen,
Uli

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1453
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Planung vom Gemüsegarten

Beitrag von Ulrike M. - Do Jan 31, 2019 6:35 am

Hallo

Im Moment schaut das Basilikum gut aus, hat schöne grüne Blätter usw. Es ist ein so genanntes Strauchbasilikum. Das ist robuster als "gewöhnliches" Basilikum. Aber wie schon oben geschrieben: Wenn ich was ersetzen muss, dann mache ich es. Aber danke für den Hinweis!

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Huma
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 895
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Planung vom Gemüsegarten

Beitrag von Huma - Do Jan 31, 2019 6:58 am

Ich habe einen großen Gemüsegarten, jedoch noch nicht mir Gedanken gemacht, wohin was ich setze bzw. anbaue. Samen werde ich mir demnächst kaufen.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Planung vom Gemüsegarten

Beitrag von NewAmsterdamer - Do Jan 31, 2019 8:41 am

Obwohl ich letzten Herbst mit dem Gedanken spielte, wieder einen Gemüsegarten anzulegen, werde ich es wiederum bei einem Kräutergarten belassen.
Ich werde lediglich Tomaten pflanzen - neben der Hausmauer in großen Gefäßen. So bekommen sie genug Sonne und sind sie „aus dem Wind“.
Vom letzten Jahr stehen noch im Garten:
Verschiedne Sorten Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Liebstöckel, Oregano, Petersilie, Schnittlauch und Majoran.

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Foodscout
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 273
Registriert: Mi Jan 10, 2018 1:11 pm

Re: Planung vom Gemüsegarten

Beitrag von Foodscout - Di Feb 05, 2019 2:56 pm

Leider hab ich sowas nicht...ich begnüge mich mit Kräutern am Balkon. Tomaten, etc... werden bei mir am Balkon leider nicht so gut. Es ist zu heiß, weil es eigentlich eine Loggia ist und sich die Hitze staut.

schleckermäulchen
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 218
Registriert: Di Feb 13, 2018 1:16 pm

Re: Planung vom Gemüsegarten

Beitrag von schleckermäulchen - Mo Feb 11, 2019 2:17 pm

Nachdem unerwarteterweise letzte Woche Krokusse aus einem meiner Blumenkübel herausgesprießt sind...Ich denk, ich fang dann auch bald an :D

Antworten

Zurück zu „Gartenschätze“