Welche Nudel zu welchem Gericht?

Alles zum Thema Kochen: Fragen, Hilfestellungen, Trends, Tipps & Tricks

Moderatoren: NewAmsterdamer, Ulrike M.

Antworten
Hans D.
Nudelkocher
Nudelkocher
Offline
Beiträge: 81
Registriert: Mo Feb 05, 2018

Welche Nudel zu welchem Gericht?

Beitrag von Hans D. - Fr Aug 10, 2018 2:13 pm

Es gibt da ja gewisse "Regeln" welche Nudelsorte man zu Gerichten oder mit Saucen kombiniert. Wegen dem Aufnehmen der Sauce zum Beispiel.

Wisst ihr da genauer Bescheid?!

NewAmsterdamer
Moderator
Offline
Beiträge: 1180
Registriert: Do Feb 01, 2018

Re: Welche Nudel zu welchem Gericht?

Beitrag von NewAmsterdamer - Sa Aug 11, 2018 7:56 am

Meiner Meinung nach beginnt es damit, ob man Eierteigwaren oder Grießteigwaren wählt.
Eierteigwaren haben die Neigung ein wenig zu weich zu werden, wenn man sie kurz in einer Sauce ziehen lässt.
Griesßteigwaren bleiben länger bissfest.
Wenn man die Nudeln nicht mit der Sauce mengt, macht es kaum einen Unterschied.
Für Beilagen sind Eierteigwaren wiederum besser geeignet, da sie eine glatte Oberfläche haben.

Italienische Grießteigwaren haben eine leicht rauche „Oberfläche“, wodurch Saucen gut daran haften.
Persönlich bevorzuge ich Grießteigwaren.

Was die Form betrifft, denke ich, dass es nicht wirklich „Regeln“ gibt.
Das Spagetti oder Bandnudeln nicht unbedingt für Eiernudeln oder Schinkennudelm geeignet sind, ist wohl deutlich....

In Italien werden für eine Carbonara oft Penne verwendet, nicht Spagetti.
Auch zu einer Fleischsauce werden nicht zwingend Spagetti gereicht.

Ich halte es so:
Die Form der Nudeln sollte ein wenig zum Rest des Gerichtes passen, sodass das Mengen leichter ist.
Saucen mit „großen Stücken“ (Gemüse, Fleischbällchen oder Farfalle) gehen besser mit Orchiette oder Penne.

Ein Alleskönner in der Nudelwelt sind Spiralen, sie passen eigentlich zu ALLEM.

Es wird aber sicher professionelle Köche geben, die Regeln für den Gebrauch von Teigwaren aufgestellt haben.

Da ich aber eher ein intuitiver Koch bin, lasse ich gerne meinen Geschmack und meine Laune entscheiden...

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Sonjakochtgerne
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 430
Registriert: Mo Apr 16, 2018

Re: Welche Nudel zu welchem Gericht?

Beitrag von Sonjakochtgerne - Do Aug 16, 2018 5:25 am

Hallo zusammen --

ich verwende meist auch --Hartweizengries Nudeln ---

Mein Mann liebt .--ALLE --Nudelsorten --
egal welche ich im koche --Hauptsache Nudeln ---

aber wenn ich Schinkennudeln mache nehme ich am liebsten Hörnchen oder Spiralnudeln --

zu gebackenen Nudeln werden --breite Nudeln /Bandnudeln genommen -

-zu Hackfleischsoße gibt es bei uns immer --Spaghetti.---

auch zu Lachs mit Spinat gibt es Bandnudeln --

das sind so die Sorten die mir gerade einfallen zu speziellen Gerichten -- ;) ;)

ansonsten zu Braten gibt es gerade die Nudeln die offen sind oder die ich daheim habe --- :lol: ;) :lol:
Beste Grüße Sonja

IngeSkocht
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 382
Registriert: Di Mai 22, 2018

Re: Welche Nudel zu welchem Gericht?

Beitrag von IngeSkocht - Fr Aug 17, 2018 11:07 am

Hallo
Also ich bin da nicht so wählerisch bei Nudel, ich nehme das was ich gerade zu hause habe.
Nudeln sind bei mir Nudeln
LG Inge

hertak
Backfisch
Backfisch
Offline
Beiträge: 8
Registriert: Do Jan 25, 2018

Re: Welche Nudel zu welchem Gericht?

Beitrag von hertak - Fr Aug 17, 2018 1:36 pm

Für "Pesto-Nudeln" eignen ich am besten "BAVETTE" oder "LINGUINE" - die Sauce haftet besser.

Foodscout
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 168
Registriert: Mi Jan 10, 2018

Re: Welche Nudel zu welchem Gericht?

Beitrag von Foodscout - Fr Aug 17, 2018 1:51 pm

NewAmsterdamer hat geschrieben:
Sa Aug 11, 2018 7:56 am
Meiner Meinung nach beginnt es damit, ob man Eierteigwaren oder Grießteigwaren wählt.
Eierteigwaren haben die Neigung ein wenig zu weich zu werden, wenn man sie kurz in einer Sauce ziehen lässt.
Griesßteigwaren bleiben länger bissfest.
Wenn man die Nudeln nicht mit der Sauce mengt, macht es kaum einen Unterschied.
Für Beilagen sind Eierteigwaren wiederum besser geeignet, da sie eine glatte Oberfläche haben.

Italienische Grießteigwaren haben eine leicht rauche „Oberfläche“, wodurch Saucen gut daran haften.
Persönlich bevorzuge ich Grießteigwaren.

Was die Form betrifft, denke ich, dass es nicht wirklich „Regeln“ gibt.
Das Spagetti oder Bandnudeln nicht unbedingt für Eiernudeln oder Schinkennudelm geeignet sind, ist wohl deutlich....

In Italien werden für eine Carbonara oft Penne verwendet, nicht Spagetti.
Auch zu einer Fleischsauce werden nicht zwingend Spagetti gereicht.

Ich halte es so:
Die Form der Nudeln sollte ein wenig zum Rest des Gerichtes passen, sodass das Mengen leichter ist.
Saucen mit „großen Stücken“ (Gemüse, Fleischbällchen oder Farfalle) gehen besser mit Orchiette oder Penne.

Ein Alleskönner in der Nudelwelt sind Spiralen, sie passen eigentlich zu ALLEM.

Es wird aber sicher professionelle Köche geben, die Regeln für den Gebrauch von Teigwaren aufgestellt haben.

Da ich aber eher ein intuitiver Koch bin, lasse ich gerne meinen Geschmack und meine Laune entscheiden...

Liebe Grüße
NewAmsterdamer

Doch es gibt tatsächlich "Regeln" welche Art von Form man für was verwendet. Also für welche Saucen. Das hat mit der Haftung, etc. zutun...Ich werde es heraussuchen und dir nochmal schreiben

NewAmsterdamer
Moderator
Offline
Beiträge: 1180
Registriert: Do Feb 01, 2018

Re: Welche Nudel zu welchem Gericht?

Beitrag von NewAmsterdamer - Fr Aug 17, 2018 2:03 pm

@Foodscout
Bin neugierig!
Danke!
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Antworten

Zurück zu „KOCHEN“