Zuckerguss mit Milch anstatt mit Wasser

Die besten Hacks der Backwelt! Wie spart man Zeit, wie geht es einfacher oder das sollte man ausprobieren!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
omamax
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 165
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Zuckerguss mit Milch anstatt mit Wasser

Beitrag von omamax - Mi Jun 20, 2018 2:36 pm

Eine Freundin hat mir davon erzählt. Ich bin selbst schon etwas älter aber das wusste ich nicht. Habt ihr schon mal Zuckerguss anstatt mit Wasser mit Milch angerührt? Wie wird das dann? Ist es etwas milder im Geschmack? Wird das nicht schneller irgendwie "kaputt"?!

Mioljetta
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 193
Registriert: Fr Jan 26, 2018 7:59 am
Wohnort: Wien

Re: Zuckerguss mit Milch anstatt mit Wasser

Beitrag von Mioljetta - Do Jun 21, 2018 7:42 am

Hallo
Ich verwende diesen Guss hauptsächlich bei Weihnachtskeksen. Wenn man Zucker mit Milch anrührt, wird der Guss schön weiß und wie ich festgestellt habe auch nicht so brüchig. Auch mit Zitrone funktioniert das sehr gut.

omamax
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 165
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Re: Zuckerguss mit Milch anstatt mit Wasser

Beitrag von omamax - Do Jun 21, 2018 8:17 am

Also ich kenne das nur mit Zitrone. Ich mag nur den zitronigen Geschmack nicht. Mit Milch echt noch nie gehört.

Huma
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 955
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Zuckerguss mit Milch anstatt mit Wasser

Beitrag von Huma - Di Sep 11, 2018 11:02 am

Mit Milch habe ich auch noch nie einen Zuckerguss hergestellt. Meist nehme ich Zitronensaft oder Rum. Auch Nußschnaps mit Zucker verrührt verwende ich bei den Nußrollen (Bäckerei) als Überzug oder bei einer Zucker-Wassermischung nehme ich zum Einfärben auch schon mal Himbeersirup.

hertak
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 33
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:51 pm

Re: Zuckerguss mit Milch anstatt mit Wasser

Beitrag von hertak - Di Sep 11, 2018 11:30 am

Ich mache Zuckerglasur auch mit Milch wegen der weißen Farbe; aber mit Milch ist die Glasur nicht so lange haltbar wie mit Wasser.
LG
Herta

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1299
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Zuckerguss mit Milch anstatt mit Wasser

Beitrag von evagall - Di Sep 11, 2018 11:54 am

hertak hat geschrieben:
Di Sep 11, 2018 11:30 am
Ich mache Zuckerglasur auch mit Milch wegen der weißen Farbe; aber mit Milch ist die Glasur nicht so lange haltbar wie mit Wasser.
LG
Herta
Also dann für Bäckerei eher doch nicht geeignet? Weil die hält ja, vorausgesetzt es kommen keine Naschkatzen über die Blechdosen, normalerweise doch ein paar Wochen.

habibti
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 373
Registriert: Fr Jan 26, 2018 6:15 pm

Re: Zuckerguss mit Milch anstatt mit Wasser

Beitrag von habibti - Di Sep 11, 2018 1:16 pm

Ich nehme Zitronensaft statt Wasser

ErikaB2018
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 383
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Zuckerguss mit Milch anstatt mit Wasser

Beitrag von ErikaB2018 - Di Sep 11, 2018 2:14 pm

Hallo,

Zuckerguss mache ich am liebsten mit Rum (den Geschmack habe ich besonders gerne) oder mit Zitrone, je nachdem, was geschmacklich besser passt. Bei Milch kann ich mir zwar vorstellen, dass der Guss schön weiß wird, allerdings hätte ich da Bedenken hinsichtlich der Haltbarkeit. Darum bleibe ich bei Rum oder Zitrone! :lol:

LG, Erika

solo
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 307
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Zuckerguss mit Milch anstatt mit Wasser

Beitrag von solo - Di Sep 11, 2018 4:51 pm

Gehört habe ich einmal ?von einem Zuckerguss mit Milch, der gekocht wird. Dadurch wäre er haltbar. Habe ich allerdings noch nie probiert. Ich bin ein Fan von Zitonen- Zuckerguss.
Liebe Grüsse
Solo

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1299
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Zuckerguss mit Milch anstatt mit Wasser

Beitrag von evagall - Fr Sep 28, 2018 10:17 pm

perfekt weiß wird eine Eiweißglasur - 1 Eiklar schaumig rühren, ca. 200 g Puderzucker einrühren und dann noch 1 - 2 KL Zitronensaft.

Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks zum Backen“