Emmentaler-Käse

Einen guten Kochwitz gehört? Oder eine Entdeckung zum Haareraufen?

Moderator: Ulrike M.

Huma
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1026
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Emmentaler-Käse

Beitrag von Huma - Do Sep 06, 2018 7:12 am

Gedanken zu den Löchern im Käse:

„Je mehr Löcher, desto weniger Käse“ oder
„Je mehr Käse, desto mehr Löcher“

Also: Je mehr Käse, desto weniger Käse! (Größe/Gewicht)

Oder, wie sehrt ihr das?

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1521
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Emmentaler-Käse

Beitrag von Ulrike M. - Do Sep 06, 2018 7:33 am

Hallo,

Emmentaler muss Löcher haben, sonst ist's kein Emmentaler.

Woher kommen die Löcher im Käse? Die Antwort liefert wieder einmal Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Emmentaler

Emmentaler ist nicht schlecht, aber für meinen Geschmack meist viel zu wenig lang gereift. Deshalb bevorzuge ich andere (löcherlose) Hartkäsesorten.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Huma
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1026
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Emmentaler-Käse

Beitrag von Huma - Do Sep 06, 2018 7:53 am

Hallo Ulrike M.
Danke für den Hinweis zu wikipedia.

Sehe dies auch so, dass manche Emmentaler in den Supermarktregale nicht so gut schmecken. Sehr gute bekommt man meist nur bei den Sennereien im Ländle.
LG HUMA

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1521
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Emmentaler-Käse

Beitrag von Ulrike M. - Do Sep 06, 2018 7:57 am

Hallo,

@Huma: Das glaub ich dir, dass man bei den kleineren Sennereien bessere Ware bekommt als die, die für den Massengeschmack produziert wird.
Ich hab halt gern länger gereiften Käse (so ab 8 Monaten, lieber noch einem Jahr) und die sind durchaus nicht so häufig. Hier in der Steiermark gibt es indes einige kleinere Käsereien, die wirklich tollen Käse produzieren.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1300
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Emmentaler-Käse

Beitrag von evagall - Do Sep 06, 2018 8:27 am

Ulrike M. hat geschrieben:
Do Sep 06, 2018 7:57 am
Hallo,

@Huma: Das glaub ich dir, dass man bei den kleineren Sennereien bessere Ware bekommt als die, die für den Massengeschmack produziert wird.
Ich hab halt gern länger gereiften Käse (so ab 8 Monaten, lieber noch einem Jahr) und die sind durchaus nicht so häufig. Hier in der Steiermark gibt es indes einige kleinere Käsereien, die wirklich tollen Käse produzieren.

Beste Grüße,
Uli
Die gibt es zum Glück auch in NÖ, wie zB in Maria Taferl und die verkaufen dann auf diversen Märkten Käse in verschiedenen Reifungsstufen für jeden Geschmack.

ErikaB2018
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 400
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Emmentaler-Käse

Beitrag von ErikaB2018 - Do Sep 06, 2018 8:50 am

Hallo,

natürlich kann man Käse, den man von kleinen Produzenten bekommt, nicht mit jenen vergleichen, die als Massenware im Supermarkt erhältlich sind. Ich finde aber dennoch, dass man auch im Supermarkt ganz guten Emmentaler bekommen kann, man darf halt nicht zur Superbilligware greifen. Auch unsere großen Molkereien produzieren durchaus schmackhaften Käse zu erschwinglichen Preisen.

Und was den Emmentaler betrifft, den habe ich fast immer im Kühlschrank, da ich ihn sehr gerne zum Überbacken von verschiedenen Aufläufen etc. verwende. Wenn es ein Käse zur Jause sein soll, dann habe ich auch lieber länger gereifte Hartkäsesorten, wie z. B. Bergkäse, aber zwischendurch darf es auch mal ein Emmentaler sein!

LG
Erika

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1521
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Emmentaler-Käse

Beitrag von Ulrike M. - Do Sep 06, 2018 8:56 am

Hallo,

Ja, Erika, ich habe auch nicht geschrieben, dass die Supermarktware schlecht wäre. Sie ist halt nur nicht ganz nach meinem Geschmack. Aber einen Emmentaler esse ich auch.
Und Superbilligware kaufe ich nicht. Da kaufe ich lieber weniger und dafür besser.

Beste Grüße,
Uli (ein Fan von saisonal und regional)
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Wuppie
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 255
Registriert: Mo Feb 12, 2018 11:11 am

Re: Emmentaler-Käse

Beitrag von Wuppie - Do Sep 06, 2018 9:26 am

Lieber Huma, ganz richtig, hier im Ländle kauft man Käse in der Sennerei.

ErikaB2018
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 400
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Emmentaler-Käse

Beitrag von ErikaB2018 - Do Sep 06, 2018 9:50 am

Ulrike M. hat geschrieben:
Do Sep 06, 2018 8:56 am
Hallo,

Ja, Erika, ich habe auch nicht geschrieben, dass die Supermarktware schlecht wäre. Sie ist halt nur nicht ganz nach meinem Geschmack. Aber einen Emmentaler esse ich auch.
Und Superbilligware kaufe ich nicht. Da kaufe ich lieber weniger und dafür besser.

Beste Grüße,
Uli (ein Fan von saisonal und regional)
Liebe Uli,
da hast du ganz recht - weniger und dafür aber besser kaufen sollten sich tatsächlich viele zum Grundsatz machen.
Das würde die derzeit vorherrschende Wegwerfmentalität doch ziemlich eindämmen. Viele Lebensmittel sind heute leider so billig, dass oft gedankenlos eingekauft wird und viel zu viel landet dann leider im Müll! Das sollte nicht sein. :(
LG
Erika

sumsisum
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 161
Registriert: Do Mär 15, 2018 10:42 am

Re: Emmentaler-Käse

Beitrag von sumsisum - Fr Feb 08, 2019 2:06 pm

Huma hat geschrieben:
Do Sep 06, 2018 7:12 am
Gedanken zu den Löchern im Käse:

„Je mehr Löcher, desto weniger Käse“ oder
„Je mehr Käse, desto mehr Löcher“

Also: Je mehr Käse, desto weniger Käse! (Größe/Gewicht)

Oder, wie sehrt ihr das?
:D äääh waaaas?!

Antworten

Zurück zu „KOCHKURIOSITÄTEN“