Ohne Frühstück aus dem Haus gehen?

Abnehmen, Allergien, Inhaltsstoffe und mehr

Moderator: Ulrike M.

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1587
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Ohne Frühstück aus dem Haus gehen?

Beitrag von Ulrike M. - So Feb 10, 2019 3:49 pm

Hallo,
heinzelfrau hat geschrieben:
Sa Feb 09, 2019 8:26 pm
Was natürlich toll wäre: Ein gemeinsames Frühstück. Das ist aber bestimmt nicht so einfach umzusetzen im stressigen Alltag.
Genau das "brauchte" ich als Kind und Jugendliche überhaupt nicht. Ich wollte morgens meine Ruhe haben, nicht angesprochen werden - eben ein richtiger Morgenmuffel. Außerdem hätte ich da extrem früh aufstehen müssen, weil mein Vater schon um 6 Uhr außer Haus war. Und bei einem WC (im Badezimmer) wäre das bei uns fünf Familienmitgliedern auch nicht lustig gewesen.

(Auch heute, wo wir mit zwei WC (im Badezimmer) nur zu dritt sind, stehen wir nicht gemeinsam auf und haben kein gemeinsames Frühstück. Nur im Urlaub im Wohnmobil haben wir das, aber da ist es den Umständen geschuldet. Ich warte da dann oft eine Stunde auf mein Frühstück, während die beiden anderen für ihre Verhältnisse zu früh aufstehen...)

Bei uns war immer das Abendessen das sicher gemeinsame Essen, fast eine "kultische" Handlung. Da konnte man schön über alles sprechen, was einen bewegt hat und den Tag ruhig und harmonisch ausklingen lassen.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

heuge
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 40
Registriert: Do Jan 25, 2018 9:46 pm

Re: Ohne Frühstück aus dem Haus gehen?

Beitrag von heuge - So Feb 10, 2019 4:07 pm

Auf keinen Fall, denn in der Früh schmeckt es am besten, ich freue mich schon am Abend darauf

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Ohne Frühstück aus dem Haus gehen?

Beitrag von NewAmsterdamer - So Feb 10, 2019 4:11 pm

Ulrike M. hat geschrieben:
So Feb 10, 2019 3:49 pm

heinzelfrau hat geschrieben:
Sa Feb 09, 2019 8:26 pm
Was natürlich toll wäre: Ein gemeinsames Frühstück. Das ist aber bestimmt nicht so einfach umzusetzen im stressigen Alltag.

Bei uns war immer das Abendessen das sicher gemeinsame Essen, fast eine "kultische" Handlung. Da konnte man schön über alles sprechen, was einen bewegt hat und den Tag ruhig und harmonisch ausklingen lassen.

Beste Grüße,
Uli
Das ist bei uns auch so.
Das Abendessen ist ein gemeinsamer Fixpunkt des Tages.
Die Ereignisse des Tages werden besprochen, es wird über Gott und die Welt geplaudert.
Das beginnt schon beim Kochen und endet mit einem guten Kaffee.
Es ist, um es mal so zu nennen, ein wichtiges Ritual... :D

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

schleckermäulchen
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 220
Registriert: Di Feb 13, 2018 1:16 pm

Re: Ohne Frühstück aus dem Haus gehen?

Beitrag von schleckermäulchen - Mo Feb 11, 2019 2:13 pm

ich liebe abendessen, hab auch dementsprechend manchmal nicht so großen hunger in der früh aber es muss trotzdem was warmes in den bauch und zumindest ein bissl was gegessen werden. für mich ist morgens und abends esszeit...dafür dazwischen eher nur obst.

heinzelfrau
Teignascher
Teignascher
Offline
Beiträge: 19
Registriert: Sa Dez 22, 2018 4:03 pm

Re: Ohne Frühstück aus dem Haus gehen?

Beitrag von heinzelfrau - Di Feb 19, 2019 5:44 pm

Ulrike M. hat geschrieben:
So Feb 10, 2019 3:49 pm
Hallo,
heinzelfrau hat geschrieben:
Sa Feb 09, 2019 8:26 pm
Was natürlich toll wäre: Ein gemeinsames Frühstück. Das ist aber bestimmt nicht so einfach umzusetzen im stressigen Alltag.
Genau das "brauchte" ich als Kind und Jugendliche überhaupt nicht. Ich wollte morgens meine Ruhe haben, nicht angesprochen werden - eben ein richtiger Morgenmuffel. Außerdem hätte ich da extrem früh aufstehen müssen, weil mein Vater schon um 6 Uhr außer Haus war. Und bei einem WC (im Badezimmer) wäre das bei uns fünf Familienmitgliedern auch nicht lustig gewesen.

(Auch heute, wo wir mit zwei WC (im Badezimmer) nur zu dritt sind, stehen wir nicht gemeinsam auf und haben kein gemeinsames Frühstück. Nur im Urlaub im Wohnmobil haben wir das, aber da ist es den Umständen geschuldet. Ich warte da dann oft eine Stunde auf mein Frühstück, während die beiden anderen für ihre Verhältnisse zu früh aufstehen...)

Bei uns war immer das Abendessen das sicher gemeinsame Essen, fast eine "kultische" Handlung. Da konnte man schön über alles sprechen, was einen bewegt hat und den Tag ruhig und harmonisch ausklingen lassen.

Beste Grüße,
Uli
Ja, bei uns ist es eben momentan auch das Abendessen, an dem wir immer zusammen und ohne Stress essen. Das meinte ich ja auch damit, dass ein gemeinsames Frühstück im stressigen Alltag oft schwer umzusetzen ist. Ich setze mich am Morgen schon gemeinsam mit meinem Sohn an den Tisch, und wir frühstücken gemeinsam, weil er sonst einfach nicht essen würde. Mein Mann muss allerdings sehr früh außer Haus und nimmt sich vom Aufstehen, bis er im Auto sitzt, gerade einmal 10 min Zeit. Also selbst wenn ich früher aufstehen würde, würden wir nicht zum gemeinsamen Frühstücken kommen. 😊 Am Wochenende sieht das wieder ganz anders aus, da genießen wir die Ruhe am Morgen und setzen uns zum gemeinsamen Essen zusammen.

Renate1980
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 312
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Re: Ohne Frühstück aus dem Haus gehen?

Beitrag von Renate1980 - Fr Feb 22, 2019 2:09 pm

frühstück muss sein für mich...auch wenn nur wenig. ich starte gleich ganz anders in den tag!

Benutzeravatar
hotes
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 183
Registriert: So Apr 21, 2019 5:59 am

Re: Ohne Frühstück aus dem Haus gehen?

Beitrag von hotes - Sa Jun 15, 2019 7:16 pm

Ich trinke erstmal eine Tasse Kaffee oder Tee nach dem Aufstehen, das ist immer so gegen 06.00 Uhr. Um 09.00 Uhr ungefähr frühstücke ich dann ausgiebig. Mittag meistens Obst oder eine Mehlspeise. Und am Abend dann eine warme Mahlzeit.
Frühstücken muss ich, sonst bin ich grantig wenn ich Hunger habe :lol: :D
LG
hotes

Ich lass mir meine Wirklichkeit nicht durch die Realität kaputt machen.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2119
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Ohne Frühstück aus dem Haus gehen?

Beitrag von IngeSkocht - Mo Jun 17, 2019 7:56 am

Ja finde ich auch, ohne Frühstück fängt der Tag erst gar nicht an 👍😀

Gabriele1
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 140
Registriert: So Jan 28, 2018 12:47 pm

Re: Ohne Frühstück aus dem Haus gehen?

Beitrag von Gabriele1 - Mo Jun 17, 2019 1:00 pm

bei uns gibt es frühstück a la carte: der große möchte bananenmilch, der jüngere obst, mein mann frühstückt gerne warm mit eriern und co, und ich habe kein festes menü, esse aber auch immer eine kleinigkeit.

Huma
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1105
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Ohne Frühstück aus dem Haus gehen?

Beitrag von Huma - Mo Aug 05, 2019 6:47 am

Täglich wird gefrühstückt, heute gab es Früchtetee, Butterbrot mit Brombeermarmelade (selbst gemacht) und einen Obstsalat mit Vanillejoghurt gemischt. Obst gibt es derzeit reichlich im Garten - Brom- und Himbeeren, Ribisel, Marillen und Pfirsich.
wünsche euch einen schönen Tag!
HUMA

Antworten

Zurück zu „ERNÄHRUNGS-ABC“