Seite 1 von 2

cordon rouge

Verfasst: Sa Aug 24, 2019 5:54 pm
von Gabriele1
morgen wollen wir kein cordon bleu zubereiten, sondern ein cordon rouge.
bisher war ich immer der meinung, ein cordon bleu sei ein paniertes gefülltes (mit schinken und käse) schnitzel, und ein cordon rouge sei das selbe in natur gebraten und ohne panier.
jetzt habe ich ein bisschen im internet recherchiert, und habe herausgefunden, dass vor allem unsere deutschen nachbarn beide begriffe fröhlich durchmischen - cordon bleu bzw rouge sind dort bei den meisten rezepten identisch, nämlich paniert, nur manchmal machen sie das cordon rouge aus rinderfilet.
kann mir jemand in dieser verwirrung helfen? ich mache morgen ein schweinsschnitzel aus der schale, gefüllt mit schinken und käse, serviert mit naturbratensafterl und reis und salat. geht das als cordon rouge durch? :?:

Re: cordon rouge

Verfasst: Sa Aug 24, 2019 8:26 pm
von grube1
Ja das ist eine interessante Frage: Aber ich denke das gibt es genau so eine vielfalt wie es Geschmäcker gibt. Einmal mit Camenbert und Seranoschinken gefüllt und normal paniert, dann wieder wie cordon bleu gefüllt aber nur in Mehl/Paprikagemisch gewendet und sehr scharf angebraten...

Re: cordon rouge

Verfasst: So Aug 25, 2019 6:25 am
von solo
Gefüllte Schweinsschnitzel ohne Panier habe ich schon unter dem Namen "Natur Cordon Bleu" gesehen.
Der Name ist eigentlich egal, Hauptsache es schmeckt.
Liebe Grüße
Solo

Re: cordon rouge

Verfasst: So Aug 25, 2019 8:16 am
von IngeSkocht
Das finde ich auch, der Name spielt dabei keine Rolle. .... schmecken muss es 😊

Re: cordon rouge

Verfasst: Mo Aug 26, 2019 4:53 am
von insigna
Richtig, den persönlichen Geschmack muss es treffen.
Das gefüllte und panierte Schnitzel wird bei uns Cordon bleu genannt. Cordon Rouge habe ich noch nie gehört.

Re: cordon rouge

Verfasst: Mo Aug 26, 2019 6:13 am
von Ulrike M.
Hallo,

Ich habe den Begriff zuvor auch noch nie gelesen oder gehört.
Auch in der Wikipedia taucht dieser Begriff nicht auf, nur Cordon bleu (https://de.wikipedia.org/wiki/Schnitzel_Cordon_bleu)

Beste Grüße,
Uli

Re: cordon rouge

Verfasst: Mo Aug 26, 2019 7:21 am
von IngeSkocht
Gehört und gelesen habe ich den Begriff auch noch nie, aber wie gesagt. ...schmecken muss es

Re: cordon rouge

Verfasst: Mo Aug 26, 2019 7:35 am
von Huma
Der Begriff ist mir auch unbekannt. Ein Cordon bleu, also klassisch, ist schon was feines. Dazu habe ich gerne Petersilkartoffel.

Re: cordon rouge

Verfasst: Mo Aug 26, 2019 11:51 am
von Katblu
Hab noch nie Cordon rouge auf einer Speisekarte gelesen, bzw. als Bezeichnung für unpaniertes Fleisch.

Jetzt hab ich ein bißchen geforscht, und der der Unterschied liegt am Fleisch.

Cordon Rouge wird hauptsächlich mit Rind speziell mit Roastbeef gemacht, gefüllt mit Käse und Schinken und dann rosa gebraten.

Cordon bleu ist klassisch aus Schwein und paniert.

Re: cordon rouge

Verfasst: Mo Aug 26, 2019 1:26 pm
von Gabriele1
Katblu hat geschrieben:
Mo Aug 26, 2019 11:51 am
Hab noch nie Cordon rouge auf einer Speisekarte gelesen, bzw. als Bezeichnung für unpaniertes Fleisch.

Jetzt hab ich ein bißchen geforscht, und der der Unterschied liegt am Fleisch.

Cordon Rouge wird hauptsächlich mit Rind speziell mit Roastbeef gemacht, gefüllt mit Käse und Schinken und dann rosa gebraten.

Cordon bleu ist klassisch aus Schwein und paniert.
vielen dank für die recherche, aber ein kleines detail ist falsch.
laut österreichischem lebensmittelbuch ist ein cordon bleu aus kalbsfleisch, wenn man es aus schweinefleisch zubereitet, heißt es nur in österreich gordon bleu oder nur einfach gordon.
das lebensmittelbuch sagt aber nix übers cordon rouge, aber wie schon erwähnt, man kann ja zubereiten was man möchte solange es schmeckt. :-)

eine ähnliche suche hab ich schon mal über das holstein schnitzel gestartet, ebenfalls mit offenem ende...