(BEENDET) - GEWINNSPIEL: Beim Essen kommen d'Leut zam? - jetzt Buch gewinnen!

Es ist nie zu spät… für Rat & Tat, Diskussions- & Gesprächsstoff! 💡🤓

Moderator: ichkoche.at-Moderatoren

Klugbeisser
ichkoche.at-Moderator
Offline
Beiträge: 203
Registriert: Mo Jun 25, 2018 8:21 am

(BEENDET) - GEWINNSPIEL: Beim Essen kommen d'Leut zam? - jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von Klugbeisser - Fr Nov 15, 2019 9:22 am

⛔ DIESES GEWINNSPIEL WURDE MIT 3. DEZEMBER 2019 BEENDET ⛔


Liebe Community! 👩‍🍳👨‍🍳

Mit lieben Menschen zusammen sitzen, dabei gemeinsam köstliche Gerichte genießen, das ein oder andere Glas Wein, Bier - oder was auch immer man gern hat ;) - dazu trinken und eine gute Zeit verbringen – wer mag das nicht?! 🤗

👨‍👩‍👧‍👦🌏👨‍👩‍👧‍👦 Das gemeinsame Essen ist etwas, dass in allen Kulturen fest verankert ist und seit Lebzeiten weltweit zelebriert wird. Noch dazu ist es etwas, das nie aus der Mode kommen wird. Im Gegenteil! 👨‍👩‍👧‍👦🌏👨‍👩‍👧‍👦

Auch der Spruch „Beim Essen kommen d’ Leut’ zam“ kommt nicht von irgendwo her! Essen gilt als das älteste Kommunikationsmittel der Menschheit – nicht umsonst werden bei einem guten Essen Geschäftstermine abgehalten, trifft man sich das erste Mal bei einem Date oder feiert besondere Anlässe mit Freunden und Familie. 👨‍👩‍👧‍👦
Wie ist das bei Ihnen, liebe Community? Kochen Sie gerne ab und an gemeinsam mit Freunden oder Familie und zelebrieren das gemeinsame Essen dann so richtig ausgiebig?
Zu gewinnen gibt es diesmal das Buch "Food Jam" vom Braumüller Verlag.

Bild
© Braumüller Verlag
Gemeinsam zu Essen und eine gute Zeit zu verbringen ist in allen Kulturen fest verankert und gehört auch einfach dazu. Aber was wäre wenn man so ein Essen schon früher beginnen lässt, und zwar so, dass alle von Anfang an dabei sind?

Der Autor und Besitzer des Fahrradbistros "Velobis", Anthony Chira, nennt solche gemeinsamen Abende „Food Jam“.

Zuvor überlegt man sich ein Menü und die jeweiligen Rezepte dazu – alles weitere macht man gemeinsam mit den Gästen: Das Einkaufen gehen wird untereinander aufgeteilt, gekocht zusammen in der Gruppe – die „Arbeit“ ist somit Teil vom Fest, das den ganzen Abend lang dauert. Dieses „interaktive Kochbuch“ lädt Sie ein, sich Zeit zu nehmen, um zusammen mit Familie oder Freunden, evt. auch mit neuen Ideen zu kochen und anschließend die Gerichte gemeinsam zu genießen.

Von 10 Food Jams - italienisch, afrikanisch über spanisch, österreichisch bis hin zu orientalisch uvm. - werden die genauen Abläufe inkl. genauer und je Food Jam zusammengefasster Einkaufslisten beschrieben. Ansprechende 300 Bilder vermitteln zusätzlich eine ungefähre Vorstellung davon, wie so ein Food Jam und die Gerichte dazu aussehen könnten und unterstützen Sie damit beim Gestalten Ihres Abends. Dazu gibt es zahlreiche Anregungen zum perfekten Gelingen.

Anthony Chira, Georg Reinöckl
Food Jam
ISBN: 978-3-99100-258-1
Preis: € 29,-
Braumüller Verlag

Dieses Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.
Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 3. Dezember 2019!

👨‍👩‍👧‍👦Wir freuen uns über Ihre gesellig kulinarischen Beitrage und wünschen Ihnen viel Glück beim Gewinnspiel! 🍀

Alles Liebe!
Klugbeisser / ichkoche.at-Moderatorin 👩‍🍳

Gabriele1
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 146
Registriert: So Jan 28, 2018 12:47 pm

Re: GEWINNSPIEL: Beim Essen kommen d'Leut zam? - jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von Gabriele1 - Fr Nov 15, 2019 9:32 am

bei uns wird jeden tag für die ganze familie gekocht, und zu besonderen anlässen auch für bis zu 18 personen. besonders bewährt hat sich die methode, pizza zu machen, wobei ich zettel vorbereite auf denen alle zutaten stehen. die gäste schreiben ihren namen auf einen zettel und kreuzen alle zutaten an, die sie auf der pizza haben möchten. wenn die pizzas fertig sind, werden die namen "aufgerufen" und es wird serviert.

grube1
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 546
Registriert: Di Mär 27, 2018 10:05 am

Re: GEWINNSPIEL: Beim Essen kommen d'Leut zam? - jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von grube1 - Fr Nov 15, 2019 9:49 am

Gabriele1 hat geschrieben:
Fr Nov 15, 2019 9:32 am
bei uns wird jeden tag für die ganze familie gekocht, und zu besonderen anlässen auch für bis zu 18 personen. besonders bewährt hat sich die methode, pizza zu machen, wobei ich zettel vorbereite auf denen alle zutaten stehen. die gäste schreiben ihren namen auf einen zettel und kreuzen alle zutaten an, die sie auf der pizza haben möchten. wenn die pizzas fertig sind, werden die namen "aufgerufen" und es wird serviert.
tolle Idee! ;)

grube1
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 546
Registriert: Di Mär 27, 2018 10:05 am

Re: GEWINNSPIEL: Beim Essen kommen d'Leut zam? - jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von grube1 - Fr Nov 15, 2019 9:51 am

es ist eine wahre Freude, wenn man für leibe Menschen kocht und es ihnen dann so richtig schmeckt. es macht spaß gemeinsam Menüpläne zu erstellen und auch gemeinsam zu kochen.
Schön finden wir es auch, wenn wir Fondue oder Raclette essen, denn dann wird vorher vorbereitet und dann ist ausgiebig zeit um beim essen gemütlich zu plaudern. Wenn der Hunger sehr groß ist oder viele Personen mitessen, gibt es vorab meist eine Vorspeise in Form von Bruschetta oder Lachsbrötchen oder einer Suppe.
Ich freue mich schon wieder sehr auf unser traditionelles Weihnachtsraclette

MaMiAn
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 1
Registriert: Fr Nov 15, 2019 10:14 am

Re: GEWINNSPIEL: Beim Essen kommen d'Leut zam? - jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von MaMiAn - Fr Nov 15, 2019 10:58 am

Ich bin erst vor Kurzem von daheim ausgezogen und daher sammle ich noch fleißig Erfahrungen, wenn es um das Bekochen von / Kochen mit Gästen geht. Hier ist, was ich bisher gelernt habe:

Wenn Kinder, wie zum Beispiel meine kleinen Cousinen zu Besuch kommen, ist Pizza auf jeden Fall gerne gesehen. Dafür bereiten mein Freund und ich den Teig und verschiedenste Zutaten vor (z.B. Schinken, Salami, geriebenen Käse, Mozarella, Mais, Zwiebel, saisonales Gemüse, etc.). So ist die einzige Aufgabe, die noch bleibt, wenn Gäste kommen, die Pizzen zu belegen und zu backen. Meinen Cousinen freuen sich dabei immer darauf, weil sie ihre Pizza selbstständig belegen dürfen und essen dadurch auch mit viel mehr Freude, wenn sie dann fertig gebacken sind. Und ganz nebenbei weckt man außerdem das Interesse der Kinder für die Küche und das Kochen :) Solange mein Freund oder ich mit den Kindern in der Küche sind, ist der jeweils andere bei den Erwachsenen, sodass es auch niemand vernachlässigt wird.

Wenn mal keine Kinder kommen, dann ist Raclette eine tolle Idee, da es auch Erwachsenen Spaß macht ihr Essen zu einem gewissen Grad selbst zusammenzustellen. Beim Raclette stellen wir immer sicher, dass sich für jeden was finden lässt, also viel Abwechslung dabei ist. Typische Zutaten sind daher meist zwei verschiedene Fleischsorten, manchmal schon mariniert, saisonales Gemüse, sowohl roh als auch gedünstet, drei bis vier Saucen, teilweise auch selbstgemacht und natürlich Käse, meist drei verschiedene Sorten. Ein Renner sind auch schon vorgebackene Teigschalen, die in die Raclette-Pfännchen passen. So können die Gäste ihre Teigschalen nach Wunsch befüllen und überbacken, sodass sie ganz einfach eine Art Tarte bekommen!

Als letztes noch kurz mein Erfahrungsbericht, wenn es nicht Pizza oder Raclette sein soll. Ich bereite generell gerne üppig vor, sodass Gäste ihr Essen selbst zusammenstellen können. Dafür gibt es meist ein bis zwei Hauptzubereitungen und mehrere Beilagen. Die meiste Zeit stecke ich dabei in die Hauptzubereitungen, z.B. könnte das ein Braten sein, der viel Zeit und Liebe braucht. Dafür achte ich darauf, dass die Beilagen zwar abwechslungsreich aber genauso auch schnell zubereitet sind. Mein Tipp dafür: Nicht vor "Abkürzungen" zurückscheuen! Fertigteige, Konservendosen, Eingemachtes und Co. können Lebensretter sein, wenn es darum geht, Zeit zu sparen.

So, ein etwas langer Beitrag, aber ich hoffe ihr konntet das eine oder andere daraus mitnhemen :)

Frohes Kochen!

omami
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 68
Registriert: Fr Jan 26, 2018 9:08 pm

Re: GEWINNSPIEL: Beim Essen kommen d'Leut zam? - jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von omami - Fr Nov 15, 2019 11:32 am

Das Sprichwort hat es in sich.
Es gibt viele Möglichkeiten, Menschen, an denen einem etwas liegt, an einen Tisch zu bekommen. Das einfachste und effektivste ist sicher, alle zum Essen einzuladen. Familie, Freunde, Geschäftspartner, Vereinsmitglieder, alle kommen gerne und meistens auch mit Anhang, um dabei zu sein. Man erfährt so viele Neuigkeiten, man frischt alte Bekanntschaften auf, man macht gute Geschäfte, man sieht und spürt sich. Und über allem ( besonders bei Familien-und Freundeskreisen ) freut sich die/der Gastgeber/in, wenn es allen schmeckt.
Da wird tagelang über der Speisenfolge und der Zubereitung gebrütet, der Einkauf geplant, das Wetter beobachtet, vielleicht kann man im Sommer ja im Freien sitzen. Die Tischdekoration wird liebevoll aufgestellt, das gute Silber poliert , das Geschirr noch kontrolliert, die Servietten gefaltet.
Und dann, am großen Tag wird alles gekocht, was man am Tag zuvor nicht vorbereiten konnte oder wollte. Man will ja Frisches servieren.
Der Kuchen ist gebacken, im Rohr brutzelt der Braten, die Nudel, Knödel, der Reis, alles ist kurz vor dem Garwerden.
Welche Freude.
Heikel wird es nur, wenn sich unter den Gästen Vegetarier, oder gar Veganer befinden. Da heißt es, kreativ sein, denn man will ihnen ja nicht nur Salate und evtl das gebotene Gemüse auftischen.
Aber ich kenne da eine Webseite, da wird man fündig für solche Gegebenheiten. :-)
Ich habe sie schon vielfach genutzt und war immer zufrieden. Lob und Überraschungsbussis habe ich auch noch geerntet dafür. Ich gebe es gerne weiter !!
Eins der schönsten Events war 10 Jahre lang das Sommerfest meines Vereines, da kamen jedesmal bis zu 70 Personen. Eine logistische Herausforderung der besonderen Art, weil alles in meinem Garten in einem großen Zelt stattfand.
Zwei meiner Vereinsmitglieder waren die Griller, die hatten heftig zu tun. Das Fleisch habe ich vorbestellt und die Salate selbst gemacht. Grillsoßen wurden von einigen weiblichen Mitgliedern mitgebracht, das Brot selbst gebacken. Und beinahe alle Mädels aus dem Verein brachten Mehlspeisen mit, unser örtlicher Konditor wäre vor Neid sicher blaß geworden. Das haben wir ihm aber erspart, wir haben einfach alles weggeschmaust.
Was war das für ein Spaß, man konnte sich gut mit jedem unterhalten, alle haben zusammengeholfen, das Geschirr habe ich aus Restbeständen geschenkt bekommen, der ganze Keller war voll davon. Die Getränke im Gartenhaus im Getränkekühlschrank, es hat trotz kleiner Pannen hervorragend geklappt.

Postplatte232
Nudelkocher
Nudelkocher
Offline
Beiträge: 89
Registriert: Mi Jan 31, 2018 6:11 pm

Re: GEWINNSPIEL: Beim Essen kommen d'Leut zam? - jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von Postplatte232 - Fr Nov 15, 2019 5:02 pm

Am liebsten habe ich beim Essen möglichst viele meiner Familie um mich.

ninchen240
Bananenschäler
Bananenschäler
Offline
Beiträge: 10
Registriert: Mo Feb 05, 2018 7:27 pm

Re: GEWINNSPIEL: Beim Essen kommen d'Leut zam? - jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von ninchen240 - Fr Nov 15, 2019 6:39 pm

Ich koche gerne allein, das liegt aber vor allem an meiner kleinen Küche. Schon mit einer 2. Person darin wird es einfach zu eng. Gemeinsames Essen ist aber schon schön.

ireneoberaigner
Backfisch
Backfisch
Offline
Beiträge: 5
Registriert: So Jul 15, 2018 6:06 am

Re: GEWINNSPIEL: Beim Essen kommen d'Leut zam? - jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von ireneoberaigner - Fr Nov 15, 2019 8:14 pm

Am Sonntag läuft aĺles ein bisserl kulinarischer. Da wird gekocht und genossen und die Zeit dafür scheint viel länger zu sein als im Alltag! Irene

Smartina
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 39
Registriert: Mo Feb 19, 2018 7:27 am

Re: GEWINNSPIEL: Beim Essen kommen d'Leut zam? - jetzt Buch gewinnen!

Beitrag von Smartina - Sa Nov 16, 2019 9:14 am

Am liebsten koche ich mit meinen Jungs,die mir (noch) sehr gerne helfen beim Kochen. :-)

Antworten

Zurück zu „Abgelaufene Aktionen & Gewinnspiele“