Seite 3 von 4

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Verfasst: Do Aug 16, 2018 7:15 am
von ErikaB2018
Sonjakochtgerne hat geschrieben:
Do Aug 16, 2018 5:15 am
eine Frage --Ochsenherzen sagt mir nichts --wie schauen die aus --

Wie Fleischtomaten ---oder mehr oval wie Romatomaten ????

sehe zur Zeit auch immer wieder ganz große ovale Tomaten sehr fleischig schauen die aus ---
die hatte ich vorher noch nie gesehen --- :roll: ;)

kennt die wer ????
Ochsenherztomaten sind sehr große Fleischtomaten, ich habe kürzlich in der Zeitung gelesen, dass hier bei uns in der Steiermark ein Exemplar mit einem Gewicht von über 1,30 kg geerntet wurde. Das kommt schon nicht ganz zu häufig vor, aber dass eine Tomate so um die 50 dag wiegt, ist sehr oft der Fall!
Von der Form her sind sie allerdings nicht oval, sondern ähnlich einem Herz geformt, daher vermutlich der Name! :D

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Verfasst: Do Aug 16, 2018 12:37 pm
von Sonjakochtgerne
ErikaB2018 hat geschrieben:
Do Aug 16, 2018 7:15 am
Sonjakochtgerne hat geschrieben:
Do Aug 16, 2018 5:15 am
eine Frage --Ochsenherzen sagt mir nichts --wie schauen die aus --

Wie Fleischtomaten ---oder mehr oval wie Romatomaten ????

sehe zur Zeit auch immer wieder ganz große ovale Tomaten sehr fleischig schauen die aus ---
die hatte ich vorher noch nie gesehen --- :roll: ;)

kennt die wer ????
Ochsenherztomaten sind sehr große Fleischtomaten, ich habe kürzlich in der Zeitung gelesen, dass hier bei uns in der Steiermark ein Exemplar mit einem Gewicht von über 1,30 kg geerntet wurde. Das kommt schon nicht ganz zu häufig vor, aber dass eine Tomate so um die 50 dag wiegt, ist sehr oft der Fall!
Von der Form her sind sie allerdings nicht oval, sondern ähnlich einem Herz geformt, daher vermutlich der Name! :D

Hallo Erika --
besten Dank für deine super Antwort --

jetzt werde ich noch genauer alle Sorten Tomaten an schauen-- ;)
und wenn sie wie ein herz aussehen --dann fallen sie schon auf -- ;)

das sind ja wirklich dicke Dinger -- :lol: ;)

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Verfasst: Do Aug 16, 2018 4:34 pm
von Lane
Für mich gibt es keine Tomaten Saison, ich esse das ganze Jahr über Tomaten. Tomaten im Frühstücksrührei, gewürfelt im Quark, als Scheiben auf dem Sandwich oder in den Salat oder generell in jede Soße. Ich bin süchtig nach diesem Gemüse. Wenn ich gerade keine Tomaten da habe, dann nehme ich Tomatenmark. Das kaufe ich immer im Bioladen und Glas.

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Verfasst: Do Aug 16, 2018 6:31 pm
von habibti
Ich liebe Paradeiser in jeder Form

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Verfasst: Fr Aug 17, 2018 7:13 pm
von Ibea68
Ich liebe Paradeiser in jeder Art: Salat, Sauce, gegrillt und passiert. Klein, groß, rot gelb orange...

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Verfasst: So Aug 19, 2018 9:15 am
von Ulrike M.
Hallo,

Ich bin kein besonderer Fan von Ochsenherzen, denn sie sind mir zu wenig saftig. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass sie zum Verkochen bestens geeignet sind.

Sonja, so sehen die Ochsenherzen aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Ochsenherztomate
Ich glaube, ich habe sie in den vergangenen Tagen auch bei edeka gesehen.

Beste Grüße,
Uli

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Verfasst: So Aug 19, 2018 1:28 pm
von Xanadu7100
Wir lieben Tomaten, habe viele Sorten im Garten, uns schmecken die Ochsenherz Tomaten am besten.
Verkocht werden die Tomaten zu Sauce für den Winter und natürlich auch frisch zu Salat, Tomate Mozarella usw.

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Verfasst: So Aug 19, 2018 2:43 pm
von Illa
Paradeiser sind auch mein liebstes Sommergemüse

Ich steuer noch einen Geheimtipp zur Verwertung bei:
im Ganzen (also mit Haut) einzeln einfrieren!. Lacht bitte nicht, aber ich legen sie direkt nach dem Ernten im Garten in eine Lade des Tiefkühlers. Erst gefroren dann in einen Sack im Tiefkühler abpacken.
Gefroren dann auf Pizza, in Sauce, Saft zum Fleisch oder Suppe, die Haut platzt auf und lässt sich mühelos abziehen bzw entfernen.

Gutes Gelingen!
illa

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Verfasst: Mo Aug 20, 2018 5:32 am
von evagall
Illa hat geschrieben:
So Aug 19, 2018 2:43 pm
Paradeiser sind auch mein liebstes Sommergemüse

Ich steuer noch einen Geheimtipp zur Verwertung bei:
im Ganzen (also mit Haut) einzeln einfrieren!. Lacht bitte nicht, aber ich legen sie direkt nach dem Ernten im Garten in eine Lade des Tiefkühlers. Erst gefroren dann in einen Sack im Tiefkühler abpacken.
Gefroren dann auf Pizza, in Sauce, Saft zum Fleisch oder Suppe, die Haut platzt auf und lässt sich mühelos abziehen bzw entfernen.

Gutes Gelingen!
illa
Das ist eindeutig ein Geheimtipp, davon hab ich auch noch nie gehört. Schneidest du sie dann eigentlich im angetauten Zustand? Ich kann mir nämlich vorstellen, dass sie, wenn sie ganz aufgetaut sind eher lätschert und sehr weich sind. Zum roh essen, also zB in einem Salat vermutlich nicht mehr ganz so gut, aber in einem Sugo sicher Spitze.

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Verfasst: Mo Aug 20, 2018 9:46 am
von Illa
evagall hat geschrieben:
Mo Aug 20, 2018 5:32 am
Schneidest du sie dann eigentlich im angetauten Zustand? Ich kann mir nämlich vorstellen, dass sie, wenn sie ganz aufgetaut sind eher lätschert und sehr weich sind. Zum roh essen, also zB in einem Salat vermutlich nicht mehr ganz so gut, aber in einem Sugo sicher Spitze.
Für Salat sind sie leider nicht geeignet.
Nur für Pizza schneide ich sie noch leicht gefroren in Scheiben.
In mediterrane Gemüsemischungen, Saucen und Suppen kommen sie ganz vor dem Kochen und werden maximal mit dem Kochlöffel etwas zerdrückt.

Gutes Gelingen!
illa