Vegane Ernährung für den Hund?!

Für den bellenden Vierbeiner!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
schleckermäulchen
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 225
Registriert: Di Feb 13, 2018 1:16 pm

Vegane Ernährung für den Hund?!

Beitrag von schleckermäulchen - Di Feb 13, 2018 2:26 pm

Ich hab davon gerade gelesen! Bitte, das ist aber nicht wirklich artgerecht, oder?!

Wuppie
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 285
Registriert: Mo Feb 12, 2018 11:11 am

Re: Vegane Ernährung für den Hund?!

Beitrag von Wuppie - So Feb 18, 2018 9:21 am

kann mir nicht vorstellen, dass das für einen Hund gesund sein soll. Ist es ja selbst für uns Menschen nicht. Wir brauchen dann so und so viele Ersatzstoffe in Tablettenform-und der Hund der ja eigentlich ein "Raubtier ist. Wie soll da der Organismus des Lieblings reagieren? Wir sind laut unseres Verdauungsapparates als Allesfresser geboren- und Hunde eigentlich als Aas und Fleischfresser, wenn sie auch etwas Grünzeug knappern-wie die Katzen, die ja auch Gras zwischendurch knappern. Mein Hund würde sicher verhungern.

JJay92
Backfisch
Backfisch
Offline
Beiträge: 5
Registriert: Do Aug 16, 2018 4:46 pm

Re: Vegane Ernährung für den Hund?!

Beitrag von JJay92 - Do Aug 16, 2018 5:13 pm

Einfach nein! Das ist doch wohl gesunder Menschenverstand! Sowas regt mich so auf, wenn Menschen ihre Vorstellungen ihren Tieren aufzwingen und diese dann gesundheitlich darunter leiden..Schweinerei.

solo
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 656
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Vegane Ernährung für den Hund?!

Beitrag von solo - Fr Aug 17, 2018 5:47 am

Das fällt für mich unter Tierquälerei. Wie kann man darüber nur nachdenken?

Mioljetta
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 278
Registriert: Fr Jan 26, 2018 7:59 am
Wohnort: Wien

Re: Vegane Ernährung für den Hund?!

Beitrag von Mioljetta - Fr Aug 17, 2018 7:48 am

Ein kategorisches Nein! Da Hunde Fleischfresser sind, würde mir das nicht im Traum einfallen. Mein Hund (leider kürzlich verstorben), freute sich, wenn er ab und zu Gurkenscheiben oder auch Spinat mit zerdrückten Kartoffeln bekommen hat, das war aber zusätzlich als kleine Abwechslung und in minimaler Menge gedacht.

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1406
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Vegane Ernährung für den Hund?!

Beitrag von evagall - Mo Sep 17, 2018 10:46 pm

das ist der gleiche Wahnsinn wie umgekehrt Kühe mit Tiermehl zu füttern. Schlimm wie dumm manche Menschen sich ihren Tieren gegenüber aufführen.

Antworten

Zurück zu „Kochen für den Hund“