Alternative zum Schweinsbraten

Alles zum Thema fleischlose Ernährung

Moderator: Ulrike M.

nachteule1st
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 47
Registriert: Mi Jan 16, 2019 11:57 pm

Re: Alternative zum Schweinsbraten

Beitrag von nachteule1st - Mo Sep 16, 2019 6:33 pm

Sehr, sehr gerne, ihr Lieben! ❤️❤️❤️❤️❤️

@solo, wir haben auch einen Nussallergiker in unserem Freundeskreis, der aber Mandeln verträgt, da nehme ich dann Mandeln. Falls du auch keine Mandeln verträgst, schlage ich vor, die doppelte Menge an Sonnenblumenkernen zu nehmen und die eine Hälfte zu mahlen. Die geriebenen Nüsse braucht man nicht so sehr wegen dem Geschmack sondern eher für die Homogenität der Masse. Deshalb rate ich dir, sie nicht wegzulassen sondern zu ersetzen.

@alle, ich freu mich sehr über euer Interesse und hoffe, dass ihr dann hier im Forum euere Erfahrungen teilt. 😋

GLG Christine

SandRad
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 177
Registriert: Fr Feb 02, 2018 5:24 pm

Re: Alternative zum Schweinsbraten

Beitrag von SandRad - Di Sep 17, 2019 2:11 pm

nachteule1st hat geschrieben:
Mo Sep 16, 2019 6:33 pm
Sehr, sehr gerne, ihr Lieben! ❤️❤️❤️❤️❤️

@solo, wir haben auch einen Nussallergiker in unserem Freundeskreis, der aber Mandeln verträgt, da nehme ich dann Mandeln. Falls du auch keine Mandeln verträgst, schlage ich vor, die doppelte Menge an Sonnenblumenkernen zu nehmen und die eine Hälfte zu mahlen. Die geriebenen Nüsse braucht man nicht so sehr wegen dem Geschmack sondern eher für die Homogenität der Masse. Deshalb rate ich dir, sie nicht wegzulassen sondern zu ersetzen.

@alle, ich freu mich sehr über euer Interesse und hoffe, dass ihr dann hier im Forum euere Erfahrungen teilt. 😋

GLG Christine
Vielen lieben Dank für die Antwort bezüglich der Nüsse. Mandeln gehen bei mir leider auch nicht :cry: Kürbiskerne fällt mir gerade ein, die sollten auch gehen, oder? Dass es nicht nur um den Geschmack geht, sondern um die Masse habe ich mir fast gedacht.
Ist das Rezept noch auf ichkoche.at zu finden? Ich werde einmal suchen. Dann kann ich das besser abspeichern :)
Danke nochmals :)

glg :)
SandRad :)

solo
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 662
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Alternative zum Schweinsbraten

Beitrag von solo - Di Sep 17, 2019 3:53 pm

Hallo SandRad!
Bei Nussallergie empfehlen einige Fachleute ERDMANDELN. Wäre einen Versuch wert.
Liebe Grüße
Solo
SandRad hat geschrieben:
Di Sep 17, 2019 2:11 pm
nachteule1st hat geschrieben:
Mo Sep 16, 2019 6:33 pm
Sehr, sehr gerne, ihr Lieben! ❤️❤️❤️❤️❤️

@solo, wir haben auch einen Nussallergiker in unserem Freundeskreis, der aber Mandeln verträgt, da nehme ich dann Mandeln. Falls du auch keine Mandeln verträgst, schlage ich vor, die doppelte Menge an Sonnenblumenkernen zu nehmen und die eine Hälfte zu mahlen. Die geriebenen Nüsse braucht man nicht so sehr wegen dem Geschmack sondern eher für die Homogenität der Masse. Deshalb rate ich dir, sie nicht wegzulassen sondern zu ersetzen.

@alle, ich freu mich sehr über euer Interesse und hoffe, dass ihr dann hier im Forum euere Erfahrungen teilt. 😋

GLG Christine
Vielen lieben Dank für die Antwort bezüglich der Nüsse. Mandeln gehen bei mir leider auch nicht :cry: Kürbiskerne fällt mir gerade ein, die sollten auch gehen, oder? Dass es nicht nur um den Geschmack geht, sondern um die Masse habe ich mir fast gedacht.
Ist das Rezept noch auf ichkoche.at zu finden? Ich werde einmal suchen. Dann kann ich das besser abspeichern :)
Danke nochmals :)

glg :)
SandRad :)

grube1
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 672
Registriert: Di Mär 27, 2018 10:05 am

Re: Alternative azum Schweinsbraten

Beitrag von grube1 - Di Sep 17, 2019 7:53 pm

solo hat geschrieben:
Do Sep 12, 2019 1:07 pm
Kraut mit Knödel ist eine gute Variante, da muss ja nicht unbedingt was dazu serviert werden. Zum Kartoffelsalat passt panierter Käse dazu.
Ja das finde ich auch... Ich esse immer nur die Beilagen. Ich mache alle Beilagen - stöckelkraut, erdäpfel und Knödel immer rein vegetarisch (auch nicht mit bratensaft übergossen) und es schmeckt mir immer...

SandRad
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 177
Registriert: Fr Feb 02, 2018 5:24 pm

Re: Alternative zum Schweinsbraten

Beitrag von SandRad - Mi Sep 18, 2019 10:23 am

solo hat geschrieben:
Di Sep 17, 2019 3:53 pm
Hallo SandRad!
Bei Nussallergie empfehlen einige Fachleute ERDMANDELN. Wäre einen Versuch wert.
Liebe Grüße
Solo
SandRad hat geschrieben:
Di Sep 17, 2019 2:11 pm
nachteule1st hat geschrieben:
Mo Sep 16, 2019 6:33 pm
Sehr, sehr gerne, ihr Lieben! ❤️❤️❤️❤️❤️

@solo, wir haben auch einen Nussallergiker in unserem Freundeskreis, der aber Mandeln verträgt, da nehme ich dann Mandeln. Falls du auch keine Mandeln verträgst, schlage ich vor, die doppelte Menge an Sonnenblumenkernen zu nehmen und die eine Hälfte zu mahlen. Die geriebenen Nüsse braucht man nicht so sehr wegen dem Geschmack sondern eher für die Homogenität der Masse. Deshalb rate ich dir, sie nicht wegzulassen sondern zu ersetzen.

@alle, ich freu mich sehr über euer Interesse und hoffe, dass ihr dann hier im Forum euere Erfahrungen teilt. 😋

GLG Christine
Vielen lieben Dank für die Antwort bezüglich der Nüsse. Mandeln gehen bei mir leider auch nicht :cry: Kürbiskerne fällt mir gerade ein, die sollten auch gehen, oder? Dass es nicht nur um den Geschmack geht, sondern um die Masse habe ich mir fast gedacht.
Ist das Rezept noch auf ichkoche.at zu finden? Ich werde einmal suchen. Dann kann ich das besser abspeichern :)
Danke nochmals :)

glg :)
SandRad :)
Vielen herzlichen Dank für den Tipp :) auf diese Idee wäre ich noch gar nicht gekommen, muss ich aber unbedingt ausprobieren :) Danke nochmals :)

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3513
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Alternative zum Schweinsbraten

Beitrag von IngeSkocht - Do Sep 19, 2019 7:54 am

Man kann auch Haferflocken oder Kokusflocken nehmen, wenn man eine Nuss Allergie hat

SandRad
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 177
Registriert: Fr Feb 02, 2018 5:24 pm

Re: Alternative zum Schweinsbraten

Beitrag von SandRad - Do Sep 19, 2019 11:57 am

IngeSkocht hat geschrieben:
Do Sep 19, 2019 7:54 am
Man kann auch Haferflocken oder Kokusflocken nehmen, wenn man eine Nuss Allergie hat
Super Idee, auf Haferflocken wäre ich nie als Ersatz gekommen. Danke :)

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3513
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Alternative zum Schweinsbraten

Beitrag von IngeSkocht - Do Sep 19, 2019 1:14 pm

SandRad hat geschrieben:
Do Sep 19, 2019 11:57 am
IngeSkocht hat geschrieben:
Do Sep 19, 2019 7:54 am
Man kann auch Haferflocken oder Kokusflocken nehmen, wenn man eine Nuss Allergie hat
Super Idee, auf Haferflocken wäre ich nie als Ersatz gekommen. Danke :)
Bitte gerne 😉 du kannst auch Cornflakes nehmen

Antworten

Zurück zu „VEGETARISCHE KÜCHE“