Ei Ersatz

Ernährung ohne tierische Produkte

Moderator: Ulrike M.

Antworten
Renate1980
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 297
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Ei Ersatz

Beitrag von Renate1980 - Do Jan 18, 2018 3:53 pm

Was eignet sich denn am besten als Ei Ersatz?

katerl19
Backfisch
Backfisch
Offline
Beiträge: 5
Registriert: Fr Jan 26, 2018 1:30 pm

Re: Ei Ersatz

Beitrag von katerl19 - Fr Jan 26, 2018 1:50 pm

Es kommt darauf an, welche Funktion das Ei erfüllen soll!

Hier einige Beispiele:

1 EI ALS BINDEMITTEL, für Rezepte mit 1 Ei in den Zutaten:
-) 1/2 Tl Ei-Ersatz (Drogerie/Biosupermarkt) angerührt mit 2 EL warmem Wasser
-) 2 EL Maisstärke oder Pfeilwurzelmehl (od. andere Speisestärke) angerührt mit 2 EL Wasser
-) 2,5 EL Leisamenschrot mit 3 EL warmem Wasser angerührt
-) 60 g Seidentofu, cremig rühren
60 g Apfelmus, Kürbismus oder anderes Frucht- oder Gemüsepüree

1 EI ALS TRIEBMITTEL (luftige Rühr- und Biskuitkuchen, Muffins, Brote ohne Germ):
-) 1/2 Tl Ei-Ersatz mit 2 EL warmem Wasser
-) 250 ml Pflanzen"milch" (am besten Soja) mit 1 EL mildem Essig säuern (ersetzt am besten Natron)
-) 60 g pflanzl. Joghurt

1 EI FÜR DIE FEUCHTIGKEIT IN BACKWAREN (Kuchen u Kekse):
-) 60 ml Kokosmilch
-) 1 Tl Öl und/oder Nussbutter mit Pflanzenmilch verrühren und auf 60 ml auffüllen
-) 60 g Frucht- oder Gemüsepüree

1 EIWEISS:
-) 1,5 Tl Ei-Ersatz angerührt mit 2 EL warmem Wasser
-) 1 EL (8g) Agar-Agar unter Rühren in 1 EL Wasser auflösen, gut kühlen und aufschlagen
(nicht für Rezepte mit mehr als 2 Eiweiß zu empfehlen)

1 EI ALS BINDEMITTEL IN HERZHAFTEN SPEISEN:
-)1,5 Tl Ei-Ersatz mit 2 EL warmem Wasser
-) 60 g Seidentofu cremig rühren
-) 2,5 EL Leinsamenschrot mit 3 EL warmem Wasser verrühren
-) 2 EL Tomatenmark od. Gemüsepüree oder ungesüßtes Nussmus als Feuchtigkeit und Bindemittel (z.B. bei Burgern)
-) 2 EL Mehl, Stärke od. Brotkrümel als Bindemittel. Erst Flüssigkeit, dann Bindemittel zum Teig geben. (Burger, Quiche)

1 EI ALS TRIEBMITTEL IN HERZHAFTEN GERICHTEN:
-) 60 g Seidentofu cremig rühren

RÜHREIER:
-) Tofu zerkrümeln und mit Kurkuma und Öl anbraten

Ich hoffe, ich konnte damit weiterhelfen!
Lg
katerl19

Antworten

Zurück zu „VEGANE KÜCHE“