Orientalische Küche

Kulinarische Urlaubserinnerungen- und Tipps!

Moderator: Ulrike M.

omamax
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 168
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Orientalische Küche

Beitrag von omamax - Fr Jul 06, 2018 1:41 pm

Ich mag sie ja irgendwie schon...so viele verschiedene Gewürze, Kichererbsen...viel Gemüse aber auch Fleisch...

Mögt ihr die Orientalische Küche und wenn ja, was esst ihr am liebsten davon?! Hummus, Falafel, Tajine, Couscous...?!

Wuppie
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 270
Registriert: Mo Feb 12, 2018 11:11 am

Re: Orientalische Küche

Beitrag von Wuppie - Sa Jul 07, 2018 7:40 am

Ich liebe eigentlich alles was so orientalisch enghaucht ist. Habe meine Jugend in Kabul verbracht. Da hat meine Mutter so manches unter der Anleitung unserer Nana gekocht. Besonders gut war das "Hammel"fleisch. Diese Art von Lammfleisch gibt es leider bei uns nicht. Es waren Fettschwanzschafe. Die haben eigentlich kein Körperfett, sondern alles am Schwanz gesammelt. Darum sagt man auch Fettschwanzschafe dazu. Dieses Fleisch hat sogar als kalter gut geschmeckt. Und die vielen Gewürze. Reisgerichte mache ich auch heute noch viele. Ich kaufe immer nur speziellen Pamir-Langkornreis. Jedes Korn ist nach dem Kochen fast 1 cm lang und der klebt überhaupt nicht. .Kichererbsen kenne ich von den Falafel, die ich in Israel kennen lernte. Nur so gut wie dort, schmecken meine leider nicht. Wer weiß eigentlich, dass der sogenannte Wiener Apfelstrudel eigentlich aus der Türkei kommt? Der ausgezogenen Strudelteig kommt von den Türken.
Orientalische Küche ist sehr abwechslungsreich und geschmacksintensiv durch die enorme Gewürzvielfalt..

Couscous mache ich auch öfters, der kommt aber nicht aus dem vorderen Orient, sondern aus dem arabischen Raum, genauso wie die Taijinegerichte

Huma
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1132
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Orientalische Küche

Beitrag von Huma - Fr Jul 20, 2018 9:57 am

Aus der orientalischen Küche schmeckt mir bzw. mach ich ganz Gerne Gerichte mit Couscous.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Orientalische Küche

Beitrag von NewAmsterdamer - Fr Jul 20, 2018 10:29 am

Wuppie hat geschrieben:
Sa Jul 07, 2018 7:40 am
Ich liebe eigentlich alles was so orientalisch enghaucht ist. Habe meine Jugend in Kabul verbracht. Da hat meine Mutter so manches unter der Anleitung unserer Nana gekocht. Besonders gut war das "Hammel"fleisch. Diese Art von Lammfleisch gibt es leider bei uns nicht. Es waren Fettschwanzschafe. Die haben eigentlich kein Körperfett, sondern alles am Schwanz gesammelt. Darum sagt man auch Fettschwanzschafe dazu. Dieses Fleisch hat sogar als kalter gut geschmeckt. Und die vielen Gewürze. Reisgerichte mache ich auch heute noch viele. Ich kaufe immer nur speziellen Pamir-Langkornreis. Jedes Korn ist nach dem Kochen fast 1 cm lang und der klebt überhaupt nicht. .Kichererbsen kenne ich von den Falafel, die ich in Israel kennen lernte. Nur so gut wie dort, schmecken meine leider nicht. Wer weiß eigentlich, dass der sogenannte Wiener Apfelstrudel eigentlich aus der Türkei kommt? Der ausgezogenen Strudelteig kommt von den Türken.
Orientalische Küche ist sehr abwechslungsreich und geschmacksintensiv durch die enorme Gewürzvielfalt..

Couscous mache ich auch öfters, der kommt aber nicht aus dem vorderen Orient, sondern aus dem arabischen Raum, genauso wie die Taijinegerichte
Das ist sehr interessant!
Danke für deine Schilderung.
Von diesem Reis habe ich noch nie gehört!
Ich mag die Indonesische und Marokanische Küche sehr gerne.
Hier sind beide Küchen recht eingebürgert, sodass die Zutaten einfach erhältlich sind.
Die meisten Rezepte für diese Köstlichkeiten habe ich von Damen aus diesem Kulturkreis.
Was mich außerdem anspricht ist der Stellenwert von Essen in diesen Kulturen.
Mann isst zusammen und nimmt sich die Zeit dafür.
Auch die jüngere Generation hält hieran fest — das fällt mir bei marokkanischen Bekannten immer wieder auf.
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Wuppie
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 270
Registriert: Mo Feb 12, 2018 11:11 am

Re: Orientalische Küche

Beitrag von Wuppie - Do Aug 02, 2018 8:23 am

Diesen Reis kaufe ich immer in einem Geschäft in Feldkirch-hier in Bregenz mußte der afghanische Laden mangels Umsatz leider zusperren. Meine ganze Familie liebt diesen Super Basmati Selaa Grande One

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Orientalische Küche

Beitrag von NewAmsterdamer - Do Aug 02, 2018 10:21 am

Wuppie hat geschrieben:
Do Aug 02, 2018 8:23 am
Diesen Reis kaufe ich immer in einem Geschäft in Feldkirch-hier in Bregenz mußte der afghanische Laden mangels Umsatz leider zusperren. Meine ganze Familie liebt diesen Super Basmati Selaa Grande One
Oh! Das ist ein guter Tipp!
Wir haben wir auch ein paar "Orient-Läden", vielleicht gibt es ihn da!
Danke!
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1344
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Orientalische Küche

Beitrag von evagall - Di Sep 25, 2018 6:26 am

Ich bin eine extreme Naschkatze, liebe Baklava und habe da auch schon etliche Rezepte durchprobiert.

ErikaB2018
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 483
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Orientalische Küche

Beitrag von ErikaB2018 - Mi Okt 10, 2018 10:59 am

Hallo,

lange Zeit habe ich eigentlich ziemlich "bodenständig" gekocht, aber meine Kinder haben mich zum Glück dazu gebracht, die vielfältigen Geschmäcker anderer Länder in meine Küche und auf unseren Esstisch zu bringen.

Mittlerweile liebe ich vor allem die vielen orientalischen Gewürze, die ich gerne zum Verfeinern vieler Speisen verwende. Meine Kürbiscremesuppe z. B. wird mit Ingwer, Currypulver und Zimt verfeinert - ein herrlicher Duft zieht durch die ganze Wohnung, ich liebe das!

Außerdem liebe ich Gerichte mit Couscous, mache gerne Curry-Gerichte und Hummus muss auch immer im Kühlschrank sein.

LG,
Erika

habibti
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 401
Registriert: Fr Jan 26, 2018 6:15 pm

Re: Orientalische Küche

Beitrag von habibti - Mi Okt 10, 2018 11:31 am

ich mag Tajine, Couscous und indische Gerichte

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1618
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Orientalische Küche

Beitrag von Ulrike M. - Mi Okt 10, 2018 12:15 pm

Hallo,

Orientalische Küche ist irgendwie nicht so meine Sache.
Das beginnt damit, dass ich alles, was auch nur in die Nähe von Schärfe kommt, nicht ertrage. Orientalische Küche hat aber genau das sehr oft.
Couscous habe ich im vergangenen Sommer einmal (unvoreingenommen, eher neugierig) probiert. Allerdings ist das auch nicht so ganz mein Metier, weil ich so Feinkörniges nicht so recht mag.
Hummus habe ich auch schon probiert, muss ich auch nicht so recht haben.

Ich bin Neuem gegenüber durchaus aufgeschlossen, aber bei der orientalischen Küche ist der berühmte Funke bei mir (noch) nicht übergesprungen.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Antworten

Zurück zu „URLAUB IM KOCHTOPF“