Die unnötigsten Küchengeräte

Ihre Erfahrungsberichte über (neue) Küchengeräte!

Moderator: Ulrike M.

Wuppie
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 268
Registriert: Mo Feb 12, 2018 11:11 am

Re: Die unnötigsten Küchengeräte

Beitrag von Wuppie - So Aug 19, 2018 8:01 am

Den Brotbackautomaten hab ich verschenkt, ebenso den Donutmaker. Eigentlich Mist ist der Spiralschneider von Lurch

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1334
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Die unnötigsten Küchengeräte

Beitrag von evagall - So Aug 19, 2018 9:09 am

NewAmsterdamer hat geschrieben:
Do Aug 16, 2018 7:31 am
Ich habe so einen Brotbackautomaten.
Anfangs war ich sehr begeistert.
Der Grund dafür waren die "Brot-Fertig-Mischungen", die dem Gerät beilagen.
Das so produzierte Brot war wirklich gut.

Dann las ich die Zutatenliste der Brotmischungen.
Hm.......nicht empfehlenswert.

Selbst gemischtes Brot aus dem Automaten ist nie wirklich gut geworden.
Also....Dachboden...
Bei meinem waren gar keine Fertig-Mischungen dabei und die Rezepte waren wirklich nicht das Gelbe vom Ei. Außerdem arbeiten die gar nicht so alleine und unbeaufsichtigt. Nüsse kann man nur zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt dazugeben und die herumfummelei mit dem Rührelement. Entweder man muss lauern, wann das Gerät das letzte mal gerührt hat und dann reintauchen in den Teig und das Teil rausfischen oder man hat, wenn man es erst nach dem Backen raus "operiert" ziemlich tiefe Löcher auf der Unterseite und dementsprechend nur wenige komplette Brotscheiben.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Die unnötigsten Küchengeräte

Beitrag von NewAmsterdamer - So Aug 19, 2018 9:27 am

evagall hat geschrieben:
So Aug 19, 2018 9:09 am
NewAmsterdamer hat geschrieben:
Do Aug 16, 2018 7:31 am
Ich habe so einen Brotbackautomaten.
Anfangs war ich sehr begeistert.
Der Grund dafür waren die "Brot-Fertig-Mischungen", die dem Gerät beilagen.
Das so produzierte Brot war wirklich gut.

Dann las ich die Zutatenliste der Brotmischungen.
Hm.......nicht empfehlenswert.

Selbst gemischtes Brot aus dem Automaten ist nie wirklich gut geworden.
Also....Dachboden...
Bei meinem waren gar keine Fertig-Mischungen dabei und die Rezepte waren wirklich nicht das Gelbe vom Ei. Außerdem arbeiten die gar nicht so alleine und unbeaufsichtigt. Nüsse kann man nur zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt dazugeben und die herumfummelei mit dem Rührelement. Entweder man muss lauern, wann das Gerät das letzte mal gerührt hat und dann reintauchen in den Teig und das Teil rausfischen oder man hat, wenn man es erst nach dem Backen raus "operiert" ziemlich tiefe Löcher auf der Unterseite und dementsprechend nur wenige komplette Brotscheiben.
Stimmt, die Löcher an der Unterseite sind sehr unangenehm.
Mit ein Grund für die Verbannung auf den Dachboden!
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1334
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Die unnötigsten Küchengeräte

Beitrag von evagall - So Aug 19, 2018 2:49 pm

Es dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben, dass dieses Gerät weitaus mehr verspricht als es hält. Ich hab meinen Brotbackautomat nicht einmal auf willhaben angebracht, obwohl ich ihn fast hergeschenkt hätte.

habibti
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 398
Registriert: Fr Jan 26, 2018 6:15 pm

Re: Die unnötigsten Küchengeräte

Beitrag von habibti - So Aug 19, 2018 3:48 pm

Der Spiralschneider

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1334
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Die unnötigsten Küchengeräte

Beitrag von evagall - Sa Aug 25, 2018 9:47 am

habibti hat geschrieben:
So Aug 19, 2018 3:48 pm
Der Spiralschneider
siehst du, so unterschiedlich sind die Menschen. Da mein Mann Diabetiker ist und bei Teigwaren lieber sparsam sein soll wird unserer wirklich oft genutzt. Die Zucchininudeln kann man praktisch mit allen Nudelsaucen servieren.

Antworten

Zurück zu „Top oder Flop“