Braten im Bratschlauch

Die besten Kitchen-Hacks! Wie spart man Zeit, wie geht es einfacher oder das sollte man ausprobieren!

Moderator: Ulrike M.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Braten im Bratschlauch

Beitrag von NewAmsterdamer - Mo Mai 28, 2018 7:27 am

Hallo!
Bratschlauch einstechen.
Das hängt von der Marke ab.
Ich habe welche, die eingestochen werden müsssen und welche, bei denen es nicht nötig ist.
Es steht auf der Verpackung.
Wenn du die Verpackung nicht mehr hast, kannst du besser zur Sicherheit zur Nadel greifen.
Oder, wenn du ganz sicher sein willst, rate ich eine neue Verpackung an.....so teuer ist das ja nicht,
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Sonjakochtgerne
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 791
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: Braten im Bratschlauch

Beitrag von Sonjakochtgerne - So Jul 15, 2018 5:52 pm

Das wusste ich auch noch nicht dass es da verschiedene Sorten gibt ---Danke !!!

ich habe meine immer vom Hofer ---im Angebot für o.99Cent--
da gibt es gleich Einige auf Vorrat --- ;) ;)

ich brauche davon eh immer viel --- :)
Beste Grüße Sonja

Wuppie
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 255
Registriert: Mo Feb 12, 2018 11:11 am

Re: Braten im Bratschlauch

Beitrag von Wuppie - Mo Jul 16, 2018 6:48 am

Habe zufällig gerade gestern einen Selchroller im Bratschlauch gemacht, da ich keine Suppe wollte. Ging wunderbar. Bei einem normalen Braten würde ich diesen einfach der Fleischart entsprechend würzen und dann mit etwas Suppengemüse in den Schlauch geben, eventuell einige Löffel Suppe und ab ins Rohr. Alles bleibt sauber und man hat keine Arbeit mit übergießen

Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks zum Kochen“