Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Die besten Hacks der Backwelt! Wie spart man Zeit, wie geht es einfacher oder das sollte man ausprobieren!

Moderator: Ulrike M.

ErikaB2018
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 470
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von ErikaB2018 - Mo Jun 03, 2019 1:11 pm

Hallo liebe BackfreundInnen!

Ich backe im Frühling und Sommer sehr gerne Obstkuchen, ganz besonders lieben wir alle Marillenkuchen.
Geschmacklich ist mein Marillenkuchen (ich mache einen sogenannten Ölteig) auch immer hervorragend, auch von der Konsistenz her ist er immer sehr fluffig und locker, allerdings versinken die Marillen immer zur Gänze im Teig. Das hat zur Folge, dass der Kuchen am Boden schnell matschig wird, außerdem schaut es auch nicht so ganz toll aus. :(

Darum meine Frage an euch: kann mir jemand Tipps geben, wie ich es vermeide, dass die Marillen im Teig versinken?

Ich wünsche mir einen Marillenkuchen, der flaumig und locker ist, möchte aber die Marillen obenauf haben und auch sehen können! :)

Danke schon vorweg für zahlreiche Tipps!

LG, Erika

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2100
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von IngeSkocht - Mo Jun 03, 2019 2:30 pm

Hallo Erika

Ich tauche sie in Mehl, Marillen, Erdbeeren. ...... aber nur die Seite die du dann auf den Teig legst

LG Inge

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1334
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von evagall - Mo Jun 03, 2019 3:03 pm

Ich backe den Teig für ein paar Minuten an, bis sich an der Oberfläche eine leichte *Haut* bildet, lege das Obst dann erst auf die Oberfläche und backe den Kuchen ganz normal fertig.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2100
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von IngeSkocht - Mo Jun 03, 2019 3:42 pm

Das ist auch eine gute Idee 😉

insigna
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 411
Registriert: Mi Nov 28, 2018 6:33 am

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von insigna - Di Jun 04, 2019 4:31 am

Ich tauche ebenfalls die Marillenhälften mit der Hautseite in Mehl und lege sie auf den Teig, nicht eindrücken, auch nicht leicht.

ErikaB2018
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 470
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von ErikaB2018 - Di Jun 04, 2019 8:23 am

evagall hat geschrieben:
Mo Jun 03, 2019 3:03 pm
Ich backe den Teig für ein paar Minuten an, bis sich an der Oberfläche eine leichte *Haut* bildet, lege das Obst dann erst auf die Oberfläche und backe den Kuchen ganz normal fertig.
Das ist mir für mein verwendetes Rezept zu riskant. Ich befürchte, wenn ich den Kuchen nach dem "Anbacken" aus dem Rohr nehme und dann erst die Marillen drauflege, wird der Teig speckig. :( Und das soll ja auch nicht passieren.
Oder hast du da andere Erfahrungen gemacht?
LG, Erika

Huma
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1105
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von Huma - Di Jun 04, 2019 9:07 am

Das mit den Anbacken vom Rührteig ist mir neu. Hab ich noch nie so probiert, denn ich bemehle die untere Seite der Früchte und lege sie auf die Teigmasse. Meist bleiben sie oben, jedoch bei tiefgekühlten ist dies nicht der Fall. Da gebe ich in den Teig 1-2 Eßlöffel mehr Mehl, dann ist er halt nicht so fluffig.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2100
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von IngeSkocht - Di Jun 04, 2019 9:31 am

ErikaB2018 hat geschrieben:
Di Jun 04, 2019 8:23 am
evagall hat geschrieben:
Mo Jun 03, 2019 3:03 pm
Ich backe den Teig für ein paar Minuten an, bis sich an der Oberfläche eine leichte *Haut* bildet, lege das Obst dann erst auf die Oberfläche und backe den Kuchen ganz normal fertig.
Das ist mir für mein verwendetes Rezept zu riskant. Ich befürchte, wenn ich den Kuchen nach dem "Anbacken" aus dem Rohr nehme und dann erst die Marillen drauflege, wird der Teig speckig. :( Und das soll ja auch nicht passieren.
Oder hast du da andere Erfahrungen gemacht?
LG, Erika
Hmmm.bei ölkuchen würde ich es auch nicht machen

ErikaB2018
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 470
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von ErikaB2018 - Di Jun 04, 2019 9:47 am

IngeSkocht hat geschrieben:
Mo Jun 03, 2019 2:30 pm
Hallo Erika

Ich tauche sie in Mehl, Marillen, Erdbeeren. ...... aber nur die Seite die du dann auf den Teig legst

LG Inge
Hallo Inge,

das finde ich, ist einen Versuch wert. Danke für den Tipp, werde ich das nächste Mal gleich probieren und dann berichten! Sollte es wieder nicht zum Erfolg führen, dann muss ich mich halt wohl oder übel um ein anderes Rezept umschauen. ;)

LG, Erika

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2100
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von IngeSkocht - Di Jun 04, 2019 3:31 pm

ErikaB2018 hat geschrieben:
Di Jun 04, 2019 9:47 am
IngeSkocht hat geschrieben:
Mo Jun 03, 2019 2:30 pm
Hallo Erika

Ich tauche sie in Mehl, Marillen, Erdbeeren. ...... aber nur die Seite die du dann auf den Teig legst

LG Inge
Hallo Inge,

das finde ich, ist einen Versuch wert. Danke für den Tipp, werde ich das nächste Mal gleich probieren und dann berichten! Sollte es wieder nicht zum Erfolg führen, dann muss ich mich halt wohl oder übel um ein anderes Rezept umschauen. ;)

LG, Erika
Ja nur es passiert mit jedem Teig, darum tauche ich jedes ob ein wenig in Mehl
LG Inge

Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks zum Backen“