Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Die besten Hacks der Backwelt! Wie spart man Zeit, wie geht es einfacher oder das sollte man ausprobieren!

Moderator: Ulrike M.

ErikaB2018
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 504
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von ErikaB2018 - Mi Jun 05, 2019 2:06 pm

IngeSkocht hat geschrieben:
Di Jun 04, 2019 3:31 pm
ErikaB2018 hat geschrieben:
Di Jun 04, 2019 9:47 am
IngeSkocht hat geschrieben:
Mo Jun 03, 2019 2:30 pm
Hallo Erika

Ich tauche sie in Mehl, Marillen, Erdbeeren. ...... aber nur die Seite die du dann auf den Teig legst

LG Inge
Hallo Inge,

das finde ich, ist einen Versuch wert. Danke für den Tipp, werde ich das nächste Mal gleich probieren und dann berichten! Sollte es wieder nicht zum Erfolg führen, dann muss ich mich halt wohl oder übel um ein anderes Rezept umschauen. ;)

LG, Erika
Ja nur es passiert mit jedem Teig, darum tauche ich jedes ob ein wenig in Mehl
LG Inge
Danke Inge für diesen Tipp, versuche ich das nächste Mal. Die Obstkuchenzeit hat ja eben erst begonnen!
Und irgendwie muss es doch wohl gelingen - wo kämen sonst die fantastischen Fotos her? :)
LG, Erika

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1669
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von Ulrike M. - Mi Jun 05, 2019 6:09 pm

Hallo,

Eben habe ich einen Film gesehen, der wohl die Frage klärt, wie man so "schöne" und nicht versunkene Kuchen bekommt. Des Rätsels Lösung ist ganz einfach: wenig Teig auf das Blech geben!

Wer das Filmchen ansehen will: https://www.derbackprofi.at/rezept/reze ... onats.html

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Benutzeravatar
hotes
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 185
Registriert: So Apr 21, 2019 5:59 am

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von hotes - Do Jun 06, 2019 6:20 am

Ulrike M. hat geschrieben:
Mi Jun 05, 2019 6:09 pm
Hallo,

Eben habe ich einen Film gesehen, der wohl die Frage klärt, wie man so "schöne" und nicht versunkene Kuchen bekommt. Des Rätsels Lösung ist ganz einfach: wenig Teig auf das Blech geben!

Wer das Filmchen ansehen will: https://www.derbackprofi.at/rezept/reze ... onats.html

Beste Grüße,
Uli
Nette Seite mit schönen Rezepten. Videos abonniert und Seite gespeichert :D .
LG
hotes

Ich lass mir meine Wirklichkeit nicht durch die Realität kaputt machen.

ErikaB2018
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 504
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von ErikaB2018 - Do Jun 06, 2019 8:20 am

Ulrike M. hat geschrieben:
Mi Jun 05, 2019 6:09 pm
Hallo,

Eben habe ich einen Film gesehen, der wohl die Frage klärt, wie man so "schöne" und nicht versunkene Kuchen bekommt. Des Rätsels Lösung ist ganz einfach: wenig Teig auf das Blech geben!

Wer das Filmchen ansehen will: https://www.derbackprofi.at/rezept/reze ... onats.html

Beste Grüße,
Uli
Liebe Uli,
danke für den Hinweis auf dieses Rezept. Das werde ich tatsächlich einmal ausprobieren. Bin schon gespannt, wie gut der Kuchen nach diesem Rezept schmeckt und vor allem, wie er aussieht.

LG, Erika

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2291
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von IngeSkocht - Do Jun 06, 2019 3:02 pm

Ulrike M. hat geschrieben:
Mi Jun 05, 2019 6:09 pm
Hallo,

Eben habe ich einen Film gesehen, der wohl die Frage klärt, wie man so "schöne" und nicht versunkene Kuchen bekommt. Des Rätsels Lösung ist ganz einfach: wenig Teig auf das Blech geben!

Wer das Filmchen ansehen will: https://www.derbackprofi.at/rezept/reze ... onats.html

Beste Grüße,
Uli
Hallo Uli
Danke für den Link, ist sehr interessant und gleich abgespeichert

LG Inge

grube1
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 546
Registriert: Di Mär 27, 2018 10:05 am

Re: Marillen versinken im Kuchen - was tun?

Beitrag von grube1 - Fr Jun 07, 2019 8:26 am

evagall hat geschrieben:
Mo Jun 03, 2019 3:03 pm
Ich backe den Teig für ein paar Minuten an, bis sich an der Oberfläche eine leichte *Haut* bildet, lege das Obst dann erst auf die Oberfläche und backe den Kuchen ganz normal fertig.
JA so mache ich das auch und bestaube das Obst auch noch mit Mehl.....funktioniert meistens gut...das Obst sollte aber auch nicht zu reif sein....

Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks zum Backen“