Kuchen sinkt nach dem Backen ein...Hilfe....!

Die besten Hacks der Backwelt! Wie spart man Zeit, wie geht es einfacher oder das sollte man ausprobieren!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
NewAmsterdamer
Moderator
Offline
Beiträge: 1960
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Kuchen sinkt nach dem Backen ein...Hilfe....!

Beitrag von NewAmsterdamer - Mi Sep 12, 2018 8:19 am

Hallo!

Ich habe gestern einen Bananenkuchen gebacken.
Alles ging wunderbar, ich habe sogar ein wenig experimentiert.
Der Kuchen ging schön auf und war einen cm höher als die Backform.
Ich holte ihn aus den Ofen.
Nach ein paar Minuten sank der Kuchen bis zum Rand der Backform ein.
Es waren sicher nicht mehr als drei Minuten.
Er war sicher gar (Stäbchenprobe).
Er ist auch nicht speckig, die Struktur ist wie sie sein sollte.

Warum aber ist er eingesunken?!?
Habe ich zu viel Flüssigkeit reingetan?
Oder ihn doch nicht lange genug gebacken?


Freue mich auf eure Tipps!
Vielen Dank
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1262
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Kuchen sinkt nach dem Backen ein...Hilfe....!

Beitrag von Ulrike M. - Mi Sep 12, 2018 9:20 am

Hallo,

Genau das gleiche Problem hatte ich vorgestern auch. Ich wäre auch schrecklich neugierig, wie dem abzuhelfen ist.

Physikalisch ist es klar. Die Gasbläschen im Kuchen (Luft oder CO") kühlen sich ab und werden kleiner. Aber warum ist der Kuchen dann entweder am Rand oder in der Mitte höher? Diesmal war es bei mir am Rand und ich konnte die Torte nicht zweimal durchschneiden.

Vielleicht gibt es hier ja gelernte Konditoren?

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1085
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Kuchen sinkt nach dem Backen ein...Hilfe....!

Beitrag von IngeSkocht - Do Sep 13, 2018 8:08 am

Hallo

Das ist mir auch schon passiert und zwar bei ein und dem selben Rezept. 😈
Ich glaube das es mit dem rühren des Teiges zu tun hat! ?
Vielleicht wenn man die Eier und den Zucker zu wenig Mixt?
Das Mehl nicht gut einrührt?
Mmmm ich werde das beim nächsten Kuchen beobachten
LG Inge

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1197
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Kuchen sinkt nach dem Backen ein...Hilfe....!

Beitrag von evagall - Do Sep 13, 2018 8:20 am

ich kenn das von einer Topfentorte, die immer im Rohr eher einen Buckel bekommt und dann nach kurzer Zeit genau das Gegenteil. Da helf ich mir, indem ich die Grube mit einer Topfencreme fülle, Schokoglasur drüber und jeder wundert sich, wie ich die unterschiedlichen Konsistenzen vom Topfen zusammenbringe. Aber wenn ich es genau so haben will, dann sinkt garantiert nix ein.

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1262
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Kuchen sinkt nach dem Backen ein...Hilfe....!

Beitrag von Ulrike M. - Do Sep 13, 2018 8:34 am

Hallo,

@evagall:
Ich hab da neben mir ein Rezept für eine Topfensoufflé-Torte. Da steht als Hinweis dabei: Während des Auskühlens sinkt die Torte etwas ein.
Das scheint also "normal zu sein".

@IngeSkocht:
Bei mir war das bei einem Biskuitteig. Da soll ja nur untergehoben und nicht zu viel gerührt werden. Meine Weihnachtstorte aus Rührteig bekommt dafür immer einen Buckel. Ausgleichende Gerechtigkeit... ;)

Da die Torte einfach super geschmeckt hat, werde ich sie noch einmal machen und dann berichten.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

NewAmsterdamer
Moderator
Offline
Beiträge: 1960
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Kuchen sinkt nach dem Backen ein...Hilfe....!

Beitrag von NewAmsterdamer - Do Sep 13, 2018 8:47 am

Hallo!
Der Bananenkuchen war nicht der erste „Fall“.
Komisch finde ich, dass es mir auch schon bei Teigen passiert ist, die ich öfters mache.
Manchmal sinkt der Kuchen ein, manchmal nicht.

Den Bananenkuchen kann ich leider nicht exakt wiederholen.
Ich habe die Bananen nicht gewogen und die Kokosflocken und den Topfen nach Gefühl bemessen....

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1197
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Kuchen sinkt nach dem Backen ein...Hilfe....!

Beitrag von evagall - Do Sep 13, 2018 9:13 am

Ulrike M. hat geschrieben:
Do Sep 13, 2018 8:34 am
Hallo,

@evagall:
Ich hab da neben mir ein Rezept für eine Topfensoufflé-Torte. Da steht als Hinweis dabei: Während des Auskühlens sinkt die Torte etwas ein.
Das scheint also "normal zu sein".

@IngeSkocht:
Bei mir war das bei einem Biskuitteig. Da soll ja nur untergehoben und nicht zu viel gerührt werden. Meine Weihnachtstorte aus Rührteig bekommt dafür immer einen Buckel. Ausgleichende Gerechtigkeit... ;)

Da die Torte einfach super geschmeckt hat, werde ich sie noch einmal machen und dann berichten.

Beste Grüße,
Uli
hallo Uli, dass ist schon richtig, aber manchmal sinkt sie gleichmässig ein, wird halt etwas niedriger und meistens wird es aber in der Mitte eine richtige Grube. Ich hab mir schon gedacht, ob es vielleicht mit der Größe der Eier zusammenhängt, weil man vom Eierbauer manchmal größere und manchmal kleinere bekommt. Ich glaub ich werde sie die nächsten Male vorher abwägen und mitschreiben, ob das der Unterschied sein kann.

Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks zum Backen“