Kein Backpulver zu Hause - Was nun?

Die besten Hacks der Backwelt! Wie spart man Zeit, wie geht es einfacher oder das sollte man ausprobieren!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
Renate1980
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 297
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Kein Backpulver zu Hause - Was nun?

Beitrag von Renate1980 - Mi Apr 25, 2018 2:38 pm

Hallöchen!

Gestern Abend wollte ich einen Kuchen backen und nun musste feststellen, dass ich gar kein Backpulver zu Hause hab. Hab dann bei der Nachbarin angeläutet aber die war dann leider nicht zu Hause. Was kann man denn statt Backpulver verwenden? Geht das überhaupt?

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1388
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Kein Backpulver zu Hause - Was nun?

Beitrag von Ulrike M. - Mi Apr 25, 2018 2:51 pm

Hallo,

Kaar geht das. Ich mache gern Gleichschwermassen (gleich schwer Ei, Mehl und Zucker) für Obstkuchen. Da wird der steif geschlagene Schnee einfach untergehoben.

Bei Biskuitmassen braucht man auch kein Backpulver.

Backpulver (in allen Varianten) produziert währen der Teigbereitung das gasförmige CO2, das den Teig lockert und sich beim Backen noch mehr ausdehnt.
Gleiches macht die in Eischnee eingeschlagene Luft.
Und bei Germteigen produziert die Hefe ebenfalls CO2, die den Teig lockert.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Huma
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 800
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Kein Backpulver zu Hause - Was nun?

Beitrag von Huma - Do Apr 26, 2018 5:34 am

Ist mir auch schon passiert, dass Backpulver aus war. Ich nehme dann 1 Ei mehr und zusätzlich einen Schuß Mineralwasser oder auch Rum.

Renate1980
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 297
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Re: Kein Backpulver zu Hause - Was nun?

Beitrag von Renate1980 - Do Apr 26, 2018 7:12 am

Oh super, vielen lieben Dank!

Sonjakochtgerne
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 714
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: Kein Backpulver zu Hause - Was nun?

Beitrag von Sonjakochtgerne - Mo Mai 07, 2018 5:54 am

Hallo Uli --

bei meinem nächsten Biskuitboden werde ich das sicher einmal ausprobieren --
ohne Backpulver --denn das kannte ich auch nicht --

man denkt immer ohne Backpulver wird der Kuchen nicht hoch --!!?? :roll: :roll: ;)
oder ich gebe auch einen Schuß Selterwasser dazu --wie Huma schreibt --- ;)

Danke für den Tipp-
liebe Grüße Sonja
Beste Grüße Sonja

200x
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 42
Registriert: Mo Jan 29, 2018 4:13 pm

Re: Kein Backpulver zu Hause - Was nun?

Beitrag von 200x - So Nov 04, 2018 8:03 pm

statt backpulver kannst du auch natron verwenden (hierbei aber nur etwa die hälfte der menge, die lt. rezept für das backpulver angegeben war, der masse beifügen).

grube1
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 387
Registriert: Di Mär 27, 2018 10:05 am

Re: Kein Backpulver zu Hause - Was nun?

Beitrag von grube1 - So Nov 04, 2018 10:05 pm

meine Schwiegermutter verwendet nie Backpulver und ihre Kuchen gelingen immer. Sie verwendet nur etwas Salz und lässt die Masse von der Küchenmaschine mind. 10 min schlagen - und natürlich Schnee schlagen

Katblu
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 389
Registriert: Fr Okt 26, 2018 9:10 am
Wohnort: Holledau

Re: Kein Backpulver zu Hause - Was nun?

Beitrag von Katblu - Mo Nov 05, 2018 4:44 am

200x hat geschrieben:
So Nov 04, 2018 8:03 pm
statt backpulver kannst du auch natron verwenden (hierbei aber nur etwa die hälfte der menge, die lt. rezept für das backpulver angegeben war, der masse beifügen).
Natron und Essig oder Zitronensaft ist ein Backpulverersatz, ca. 5 g Natron und 6 EL Obstessig oder Zitronensaft auf 500 g Mehl. Ohne die Säure bleibt die Triebkraft aus.
Die Säure erst zum Schluß unterrühren, am Besten während des Rührvorgangs.
Keine Angst, die Säure verliert sich beim Backen.

https://www.wundermittel-natron.info/ko ... ver-ersatz
LG
Conny


Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst.
Francois de La Rochefoucauld (1613-1680)

Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks zum Backen“