Kartoffeln nicht nochmal aufwärmen?

Aus Resten Schmackhaftes zaubern - teilen Sie hier Ihre Erfahrungen!

Moderator: Ulrike M.

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1461
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Kartoffeln nicht nochmal aufwärmen?

Beitrag von evagall - Do Okt 08, 2020 3:50 pm

Gelegenheitskoch hat geschrieben:
Di Okt 06, 2020 12:02 pm
Ich bin etwas spät mit meinem Beitrag hier - aber ich habe ihn erst heute gelesen - und mich registriett.

Das Aufwärmen von Kartoffeln (oder Erdäpfeln, wien man bei uns sagt) war in meiner Jugend, (ich bin Baujahr 1949) nicht in erster Line ein Frage von Salmonellen etc (die waren damals den meisten Hausfrauen garnich unter ihrem Namen bekannt) sondern eine des GESCHMACKS.
Aufgewärmte Erdäpfel schmeckten einfa "alt" - ei n schwer zu beschreibender Eigenschmack - nicht zum Positiven.
Entweder ist man heute weniger anspruchsvoll - oder aber die neueren Züchtungen haben diesen Fehler nicht.

Es ist in etwa zu vergleichen mit Wein, den man nach dem Entkorken 2-4 Lage lagert. Er "altelt"
gleiches gilt für aufgewärmten Schweinsbraten und Huhn.
Erdäpfelsalat war indes nicht anfällig, ebenso wie kaltes Huhn und kalter Schweinsbraten - erst das Aufwärmen brachte die Geschmacksveränderung....


mfg aus Wien
Alfred
Hallo Alfred,
ich weiß ganz genau was du mit dem *alten* Geschmack meinst, ich kann mich auch noch sehr gut daran erinnern. Das lag aber daran, dass man vor Jahrzehnten keine frischen Erdäpfel bekam sondern relativ schlecht gelagerte, die teilweise schon *ausgewachsen* waren (also schrumpelig mit zum Teil ziemlich langen Trieben). Erdkeller gab es in Wien logischerweise keine und Kühlhäuser mit genau angepasster Temperatur noch viel weniger.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3488
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Kartoffeln nicht nochmal aufwärmen?

Beitrag von IngeSkocht - Fr Okt 09, 2020 8:38 am

evagall hat geschrieben:
Do Okt 08, 2020 3:50 pm
Gelegenheitskoch hat geschrieben:
Di Okt 06, 2020 12:02 pm
Ich bin etwas spät mit meinem Beitrag hier - aber ich habe ihn erst heute gelesen - und mich registriett.

Das Aufwärmen von Kartoffeln (oder Erdäpfeln, wien man bei uns sagt) war in meiner Jugend, (ich bin Baujahr 1949) nicht in erster Line ein Frage von Salmonellen etc (die waren damals den meisten Hausfrauen garnich unter ihrem Namen bekannt) sondern eine des GESCHMACKS.
Aufgewärmte Erdäpfel schmeckten einfa "alt" - ei n schwer zu beschreibender Eigenschmack - nicht zum Positiven.
Entweder ist man heute weniger anspruchsvoll - oder aber die neueren Züchtungen haben diesen Fehler nicht.

Es ist in etwa zu vergleichen mit Wein, den man nach dem Entkorken 2-4 Lage lagert. Er "altelt"
gleiches gilt für aufgewärmten Schweinsbraten und Huhn.
Erdäpfelsalat war indes nicht anfällig, ebenso wie kaltes Huhn und kalter Schweinsbraten - erst das Aufwärmen brachte die Geschmacksveränderung....


mfg aus Wien
Alfred
Hallo Alfred,
ich weiß ganz genau was du mit dem *alten* Geschmack meinst, ich kann mich auch noch sehr gut daran erinnern. Das lag aber daran, dass man vor Jahrzehnten keine frischen Erdäpfel bekam sondern relativ schlecht gelagerte, die teilweise schon *ausgewachsen* waren (also schrumpelig mit zum Teil ziemlich langen Trieben). Erdkeller gab es in Wien logischerweise keine und Kühlhäuser mit genau angepasster Temperatur noch viel weniger.
Zu diesem Thema kann ich mich nur bei Eva anschließen 😊 "alten Geschmack " verstehe ich auch nicht so richtig ⁉
LG Inge

Nussi
Bananenschäler
Bananenschäler
Offline
Beiträge: 14
Registriert: Sa Okt 10, 2020 5:09 pm

Re: Kartoffeln nicht nochmal aufwärmen?

Beitrag von Nussi - Di Okt 13, 2020 6:09 pm

Das mit dem Geschmack kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich hatte bis jetzt auch noch nie davon gehört, dass man Kartoffeln nicht nochmal aufwärmen sollte. Wenn ich schon für den nächsten Tag mitkoche, werden die Kartoffeln dann jedes Mal wieder aufgewärmt, und sie schmecken nicht schlechter als vorher.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3488
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Kartoffeln nicht nochmal aufwärmen?

Beitrag von IngeSkocht - Mi Okt 14, 2020 10:14 am

Ja genau, Kartoffelgulasch wärmt ja am nächsten Tag auch wieder auf und es schmeckt nicht schlechter als frisch gekocht ☺😉

Antworten

Zurück zu „Reste verwerten“