Essen auf der Skihütte

Wo kocht man was? Wo genießt man wie? Wo bekommt man regionale Schmankerl?

Moderator: Ulrike M.

Antworten
Manfred13
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 161
Registriert: Mi Jan 10, 2018 1:22 pm

Essen auf der Skihütte

Beitrag von Manfred13 - Do Jan 03, 2019 2:27 pm

Hallo!

Herrliches Ski Wetter, oder?! :D Hüttenessen ist ja meistens deftig. Was esst ihr da am liebsten?

Germknödel, Kaiserschmarren, Spätzle, Schnitzel oder auch mal etwas nicht so Geläufiges?! :)

sumsisum
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 153
Registriert: Do Mär 15, 2018 10:42 am

Re: Essen auf der Skihütte

Beitrag von sumsisum - Fr Jan 04, 2019 11:12 am

Am liebsten hab ich immer Berner Würstel mit Pommes gegessen...oder auch mal Germknödel oder Spaghetti Bolognese. Typische Kindergerichte eigentlich auch. Mittlerweile würde ich glaub ich anders essen. War aber leider schon länger nicht mehr Skifahren oder Snowboarden

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1337
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Essen auf der Skihütte

Beitrag von Ulrike M. - Fr Jan 04, 2019 11:28 am

Hallo,

Ich habe im Winter nie auf einer Skihütte gegessen. Da gab es ein ausgiebiges Frühstück und dann wieder ein Abendessen.
Wenn man aber bei diesen Gourmettempeln durch die Hintertüre schaut oder beobachtet, was angeliefert wird, dann sind das meist Sachen aus Dosen: diverse Suppen (Gulaschsuppe, Würstlsuppe, Erdäpfelsuppe) von den bekannten Herstellern. Alternativ dazu werden die Suppen, wie auch die Soßen aus Pulver gemacht. Der Germknödel kommt von einer bekannten Marke aus der Tiefkühlkette. Kaiserschmarrn? Da kommt der Teig auch fertig aus der Flasche gibt, das gibt es.
Was bleibt, sind wohl Schnitzel und Pommes frites (natürlich auch Tiefkühlware), beides in sehr oft verwendetem Fett zubereitet. :( Erdäpfelsalat kommt natürlich auch aus der Konserve.
Und der allseits beliebte Glühwein ist auch eine Fertigmischung.

Nein, danke. Das muss ich alles nicht - noch dazu um einiges Geld - haben.

Im Sommer habe ich indes beim Wandern öfters einmal auf Hütten gegessen, das war teils wirklich gut. Da gab es nur wenig Auswahl und man musste auch einige Zeit warten, bis das Gewünschte am Tisch stand. Da kochte oft noch wirklich jemand.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

NewAmsterdamer
Moderator
Offline
Beiträge: 2065
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Essen auf der Skihütte

Beitrag von NewAmsterdamer - Fr Jan 04, 2019 11:30 am

Hm, ehrlich gesagt - ich esse dort nichts.
Wenn ich auf Skiurlaub bin und in einem Hotel wohne, gönne ich mir ein ausgiebiges Frühstück.
Dann plagt mich zur Mittagsstunde nicht der Hunger, sollte das wirklich der Fall sein, lege ich lieber eine Pause "unten" ein und esse eine Kleinigkeit in einem Restaurant.
Wenn ich während des Skiurlaubes "im Hotel Mama" wohne, nehme ich mir eine Jause mit.

Ich finde das Preis- Leistungsverhältnis in vielen Skihütten nicht unbedingt gut.

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

maestro9
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 195
Registriert: Mo Feb 05, 2018 1:20 pm

Re: Essen auf der Skihütte

Beitrag von maestro9 - Fr Jan 04, 2019 2:18 pm

Finde es auch sehr teuer aber so ein Skihütten Aufenthalt ist trotzdem etwas feines. und wenn man im hotel mama beim ski fahren wohnen kann würd ich das auch ausnützen!

ich mag am liebsten einfach einen toast vielleicht. und ein schnapserl darfs auch sein :)

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1206
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Essen auf der Skihütte

Beitrag von IngeSkocht - Fr Jan 04, 2019 3:45 pm

Ja ja diese überteuerten Skihütten sind schon der Hammer.

Wir haben immer ein Appartement schon seit 40 Jahren, da machen wir uns das Frühstück und Abendessen selber mich stört das nicht. Man braucht abends nirgends hingehen und kann gemütlich zusammen sitzen.
Wenn wir Hunger mittags haben gibt's Kaffee und Kuchen da haben wir schon unsere Skihütten wo noch die Mehlspeise selbst gemacht wird, für die Enkel gibt es dann Suppe, Pommes.

Und ich muss Uli recht geben, was das essen betrifft, alles Tiefgefrohren, Dosen über Dosen, ja und das arge daran ist wirklich der Kaiserschmarrn aus der Tube 😈
Wir fahren schon seit etlichen Jahren nach Dienten am Hochkönig habe immer das gleiche Appartement und wir kennen auch unsere Skihütten wo man noch selbst Mehlspeise macht auch der Kaiserschmarrn.
Wir waren schon fast überall in Österreich auch Südtirol aber das essen ist fast überall gleich "FERTIG PRODUKT " LEIDER
Und zu frechen überteuerten Preisen

grube1
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 340
Registriert: Di Mär 27, 2018 10:05 am

Re: Essen auf der Skihütte

Beitrag von grube1 - Fr Jan 04, 2019 5:34 pm

Für Vegetarier ist das hüttemessen nicht so optimal. Selbst auf käsespätzle ist meist Speck. ...also ernähre ich mich manchmal flüssig ;)

habibti
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 311
Registriert: Fr Jan 26, 2018 6:15 pm

Re: Essen auf der Skihütte

Beitrag von habibti - Fr Jan 04, 2019 7:02 pm

Gulaschsuppe

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1206
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Essen auf der Skihütte

Beitrag von IngeSkocht - Sa Jan 05, 2019 3:39 pm

grube1 hat geschrieben:
Fr Jan 04, 2019 5:34 pm
Für Vegetarier ist das hüttemessen nicht so optimal. Selbst auf käsespätzle ist meist Speck. ...also ernähre ich mich manchmal flüssig ;)
Ja das stimmt, für Vegetarier oder Veganer ist es sehr schwer auf einer Hütte zu essen

grube1
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 340
Registriert: Di Mär 27, 2018 10:05 am

Re: Essen auf der Skihütte

Beitrag von grube1 - Sa Jan 05, 2019 5:43 pm

IngeSkocht hat geschrieben:
Sa Jan 05, 2019 3:39 pm
grube1 hat geschrieben:
Fr Jan 04, 2019 5:34 pm
Für Vegetarier ist das hüttenessen nicht so optimal. Selbst auf käsespätzle ist meist Speck. ...also ernähre ich mich manchmal flüssig ;)
Ja das stimmt, für Vegetarier oder Veganer ist es sehr schwer auf einer Hütte zu essen

Antworten

Zurück zu „REGIONALE SCHMANKERL“