Günstige Mahlzeiten...

Eröffnen Sie hier Themen rund um das preiswerte Kochen und Backen!

Moderator: Ulrike M.

solo
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 457
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Günstige Mahlzeiten...

Beitrag von solo - Do Jan 17, 2019 6:51 pm

Sobald man nicht zu Fertigprodukten greift, kann man schon preisgünstig kochen. Pizza. Spagetti, Erdäpfel-Gerichte...
Auch beim Einkauf läßt sich ja einiges sparen (so man die Zeit dazu hat).
Ein Schnitzel mit einigen Beilagen und vielleicht vorher Suppe kommt auch nicht teuer.

habibti
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 403
Registriert: Fr Jan 26, 2018 6:15 pm

Re: Günstige Mahlzeiten...

Beitrag von habibti - Do Jan 17, 2019 8:20 pm

Linsen, Bohnen und Kartoffelgerichte

insigna
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 445
Registriert: Mi Nov 28, 2018 6:33 am

Re: Günstige Mahlzeiten...

Beitrag von insigna - Fr Jan 18, 2019 5:02 am

Huma hat geschrieben:
Do Jan 17, 2019 8:20 am
insigna hat geschrieben:
Do Jan 17, 2019 5:21 am
Ein preiswertes Essen für 4 Personen würde ich so auf ca. 8-9 € einschätzen.
Günstig kochen kann man mit selbst produzierten Lebensmittel bzw. wenn man diese Möglichkeit nicht hat dann mit saisonalen.
Genau saisonale, heimische Gemüse und Obst zu verarbeiten ist natürlich während der Erntezeit am günstigsten. Heute mache ich z.B. eine Beerensauce aus den Beeren, welche ich im Sommer eingefroren habe und muss nicht derzeit jene kaufen, welche weit weg von uns und meist auch nicht direkt gereift sind.
Dieser Meinung kann ich zustimmen.
LG Insigna

LudwigMadl
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 34
Registriert: Fr Jul 13, 2018 6:15 am

Re: Günstige Mahlzeiten...

Beitrag von LudwigMadl - Fr Jan 18, 2019 9:02 am

Am günstigsten kocht man mit den Zutaten aus dem eigenen Garten und/oder Balkon und wenn man nichts weg wirft. Alles selber machen kostet zwar Zeit, macht aber viel Spaß (zu zweit noch mehr!) und spart Geld. Man weiß was man isst und es schmeckt viel besser als Fertigfutter.

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1663
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Günstige Mahlzeiten...

Beitrag von Ulrike M. - Fr Jan 18, 2019 9:19 am

Hallo,

Noch etwas kann deutlich günstiger sein: beim Direktvermarkter kaufen (so möglich).

Bei uns kommt 14-tägig ein Eierbauer vorbei. Er hat extrem frische und gute Eier im Verkauf (nebst herrlichem Kürbiskernöl).

1 Ei, groß, kostet bei ihm 24 Cent, 10 Stück also € 2,40. Bei einem Billa online lese ich da für 10 Stück mittelgroße Eier € 4,39.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Günstige Mahlzeiten...

Beitrag von NewAmsterdamer - Fr Jan 18, 2019 9:33 am

Ulrike M. hat geschrieben:
Fr Jan 18, 2019 9:19 am
Hallo,

Noch etwas kann deutlich günstiger sein: beim Direktvermarkter kaufen (so möglich).

Bei uns kommt 14-tägig ein Eierbauer vorbei. Er hat extrem frische und gute Eier im Verkauf (nebst herrlichem Kürbiskernöl).

1 Ei, groß, kostet bei ihm 24 Cent, 10 Stück also € 2,40. Bei einem Billa online lese ich da für 10 Stück mittelgroße Eier € 4,39.

Beste Grüße,
Uli
24 Cent für ein Ei ist sehr günstig.
Den Preis bei Billa finde ich sehr hoch. Mir war gar nicht bewusst, dass Eier bei euch so teuer sind.
Hier kosten zehn biologische Eier, der selben Größe € 3,07.
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

sumsisum
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 161
Registriert: Do Mär 15, 2018 10:42 am

Re: Günstige Mahlzeiten...

Beitrag von sumsisum - Do Mär 07, 2019 3:01 pm

hm, gute frage! manchmal kostet mein Abendessen 1,20, manchmal sicher ein bisschen mehr. Aber ich koche auch selbst auch keine Fertiggerichte...ist schwierig zu sagen eigentlich.

Antworten

Zurück zu „Preiswert kochen“