Steak zu lange gebraten...

Keine Sorge, es gibt für (fast) alles eine Lösung. Kulinarische Pannen können oft noch ausgemerzt werden - hier ist P(f)annenhilfe angesagt!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
maestro9
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 213
Registriert: Mo Feb 05, 2018 1:20 pm

Steak zu lange gebraten...

Beitrag von maestro9 - Do Mär 15, 2018 10:33 am

Was nun!? :oops: kann man das irgendwie noch retten!?

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Steak zu lange gebraten...

Beitrag von NewAmsterdamer - Di Apr 03, 2018 8:40 am

Hallo!

Besser wird das Steak nicht mehr werden.
Man kann aber wohl noch was daraus machen:

Das Steak sofort nach dem Braten in einen tiefen Teller legen.
Ruhen lassen (Backzeit = Ruhezeit)
Währenddessen eingelegte gegrillte Paprikas, oder getrocknete Tomaten in Öl, oder Oliven fein hacken. Man hat nicht mehr als einen Esslöffel pro Steak davon nötig.
Olivenöl, Salz und Pfeffer bereitstellen.

Das Steak nach der Ruhezeit aus dem Teller nehmen.
Den ausgetretenen Fleischsaft mit den anderen Zutaten vermischen.
Eventuell noch einen Spritzer Zitronensaft untermengen.
Das Steak in Streifen schneiden, mit der Marinade mengen.

Sieht hübsch aus und das Steak sollte weniger trocken schmecken.

Dieser Tipp beruht auf einem Rezept für Steak-Sandwich von Jamie Oliver.
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

maestro9
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 213
Registriert: Mo Feb 05, 2018 1:20 pm

Re: Steak zu lange gebraten...

Beitrag von maestro9 - Di Apr 03, 2018 8:57 am

Vielen Dank, hört sich gut an!

Antworten

Zurück zu „P(f)annenhilfe“