Knödel zerfallen

Keine Sorge, es gibt für (fast) alles eine Lösung. Kulinarische Pannen können oft noch ausgemerzt werden - hier ist P(f)annenhilfe angesagt!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
Manfred13
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 174
Registriert: Mi Jan 10, 2018 1:22 pm

Knödel zerfallen

Beitrag von Manfred13 - Di Feb 13, 2018 1:40 pm

Einfach schrecklich, wenn das passiert, denn ich weiß dann nicht was ich damit machen soll und werfe dann auch immer alles weg. Leider passiert es mir öfter und gerade wenn Gäste kommen, ist das nicht so leiwand. Was kann man dagegen tun, damit das passiert?

Huma
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1311
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Knödel zerfallen

Beitrag von Huma - Mi Feb 14, 2018 9:22 am

Ich nehme mal an, hier sind Semmelknödel gemeint. Mehr Eier in die Knödelmasse geben und 2-3 Eßl. Mehl dazu.

herti
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 4
Registriert: Do Feb 01, 2018 12:58 pm

Re: Knödel zerfallen

Beitrag von herti - Do Feb 15, 2018 3:47 pm

ich meliere vorher das Knödelbrot mit 3-4 Essl. Mehl, danach mische ich die gehackte Petersilie darunter, dann mit Milch anfeuchten und zum Schluss die verquirlten gesalzen Eier untermischen bis eine gut formbare Teigmasse entsteht. Etwas rasten lassen , danach Knödel formen und im Salzwasser garen.

Wuppie
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 290
Registriert: Mo Feb 12, 2018 11:11 am

Re: Knödel zerfallen

Beitrag von Wuppie - Do Feb 15, 2018 4:21 pm

es gibt mehrere Möglichkeiten:
Koche die Knödel nicht im Wasser, sondern in Dampf-einfach etwas Wasser in einen Topf geben und einen Siebneinsatz darauf stellen und dann die Knödel und dann zugeckt ca 20°köcheln.
Oder forme eine Rolle und wickle diese in Frischhaltefolie und dann in Alufolie und koche diese Rolle im Wasser. Nach 2o min Folie entfernen und in Scheiben geschnitten servieren---Knödel bleibt Knödel

Manfred13
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 174
Registriert: Mi Jan 10, 2018 1:22 pm

Re: Knödel zerfallen

Beitrag von Manfred13 - Do Mär 15, 2018 3:37 pm

Huma hat geschrieben:
Mi Feb 14, 2018 9:22 am
Ich nehme mal an, hier sind Semmelknödel gemeint. Mehr Eier in die Knödelmasse geben und 2-3 Eßl. Mehl dazu.

Nein, leider nicht nur aber :roll: aber ja....meistens bei denen. Danke für den Tipp

Manfred13
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 174
Registriert: Mi Jan 10, 2018 1:22 pm

Re: Knödel zerfallen

Beitrag von Manfred13 - Do Mär 15, 2018 3:37 pm

Wuppie hat geschrieben:
Do Feb 15, 2018 4:21 pm
es gibt mehrere Möglichkeiten:
Koche die Knödel nicht im Wasser, sondern in Dampf-einfach etwas Wasser in einen Topf geben und einen Siebneinsatz darauf stellen und dann die Knödel und dann zugeckt ca 20°köcheln.
Oder forme eine Rolle und wickle diese in Frischhaltefolie und dann in Alufolie und koche diese Rolle im Wasser. Nach 2o min Folie entfernen und in Scheiben geschnitten servieren---Knödel bleibt Knödel
Also du meinst Serviettenknödel machen. Ja auch eine Möglichkeit.

gaby1962
Teignascher
Teignascher
Offline
Beiträge: 15
Registriert: Sa Feb 16, 2019 10:16 am

Re: Knödel zerfallen

Beitrag von gaby1962 - So Apr 19, 2020 9:16 am

Probeknödel kochen. Wasser soll bei Semmelknödel auch nicht mehr kochen sondern diese sollen nur im heißem Wasser ziehen. Also nach dem einlegen ins Wasser Hitze reduzieren.

Antworten

Zurück zu „P(f)annenhilfe“