Thymian, der Tausendsassa

Hat Oma etwas gewusst, was heute vielleicht noch immer weiter hilft?

Moderator: Ulrike M.

Antworten
omamax
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 188
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Thymian, der Tausendsassa

Beitrag von omamax - Mi Jan 31, 2018 8:49 am

Habt ihr gewusst, dass Thymian nicht nur unglaublich gut bei Atemwegserkrankungen und auch als Sitzbad ungemein gut wirkt, sondern auch beim Reinigen von Küchenkastln, Kühlschrank und Co. super antibakterielle Wirkung hat? Damit erspart man sich nicht nur Geld, sondern schont auch noch die Umwelt und hat effizientes Mittel gegen Viren und Bakterien. :)

Lichtenberg
Bananenschäler
Bananenschäler
Offline
Beiträge: 14
Registriert: Sa Feb 03, 2018 8:47 am
Wohnort: Linz

Re: Thymian, der Tausendsassa

Beitrag von Lichtenberg - Sa Feb 03, 2018 5:20 pm

Kannst du mir bitte sagen, wie ich den Thymian zum Reinigen anwende? Wieviel gebe ich ins Wasser? Oder geht es irgendwie anders?

LG

omamax
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 188
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Re: Thymian, der Tausendsassa

Beitrag von omamax - Di Feb 06, 2018 12:26 pm

Wie einen Sud bzw. Tee aufkochen und ziehen lassen. Am besten mit frischen Kräutern oder aus der Apotheke. :)
Eine Handvoll auf 500 ml Wasser oder bei getrocknetem Thymian 2-3 Handvoll und ca. 20 Minuten köcheln.

Dann abseihen, durch ein Sieb am besten und auskühlen lassen. Fertig. Hier https://www.ichkoche.at/thymian-artikel-529 steht noch etwas Wissenswertes darüber! :)

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2071
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Thymian, der Tausendsassa

Beitrag von NewAmsterdamer - Do Feb 08, 2018 12:05 pm

Das ist wirklich eine gute Idee! Davon habe ich noch nie gehört, werde es aber bestimmt ausprobieren!
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Lichtenberg
Bananenschäler
Bananenschäler
Offline
Beiträge: 14
Registriert: Sa Feb 03, 2018 8:47 am
Wohnort: Linz

Re: Thymian, der Tausendsassa

Beitrag von Lichtenberg - Fr Feb 09, 2018 10:38 am

omamax hat geschrieben:
Di Feb 06, 2018 12:26 pm
Wie einen Sud bzw. Tee aufkochen und ziehen lassen. Am besten mit frischen Kräutern oder aus der Apotheke. :)
Eine Handvoll auf 500 ml Wasser oder bei getrocknetem Thymian 2-3 Handvoll und ca. 20 Minuten köcheln.

Dann abseihen, durch ein Sieb am besten und auskühlen lassen. Fertig. Hier https://www.ichkoche.at/thymian-artikel-529 steht noch etwas Wissenswertes darüber! :)
Danke für die Info und den Internet Link. Wirklich sehr interessant.

Lg

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3352
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Thymian, der Tausendsassa

Beitrag von IngeSkocht - Sa Jul 27, 2019 12:30 pm

omamax hat geschrieben:
Di Feb 06, 2018 12:26 pm
Wie einen Sud bzw. Tee aufkochen und ziehen lassen. Am besten mit frischen Kräutern oder aus der Apotheke. :)
Eine Handvoll auf 500 ml Wasser oder bei getrocknetem Thymian 2-3 Handvoll und ca. 20 Minuten köcheln.

Dann abseihen, durch ein Sieb am besten und auskühlen lassen. Fertig. Hier https://www.ichkoche.at/thymian-artikel-529 steht noch etwas Wissenswertes darüber! :)
Danke für den link, wusste nicht das man Thymian auch zum putzen verwenden kann, toll
LG Inge

Antworten

Zurück zu „Omas Küchentipps“