Äpfel hemmen Austreiben der Erdäpfel

Hat Oma etwas gewusst, was heute vielleicht noch immer weiter hilft?

Moderator: Ulrike M.

Antworten
omamax
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 170
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Äpfel hemmen Austreiben der Erdäpfel

Beitrag von omamax - Di Feb 13, 2018 1:55 pm

Wenn ihr wollt, dass eure Erdäpfel nicht so schnell austreiben, legt einfach ein paar Äpfel dazu. :)

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1346
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Äpfel hemmen Austreiben der Erdäpfel

Beitrag von evagall - Mo Aug 27, 2018 5:27 am

omamax hat geschrieben:
Di Feb 13, 2018 1:55 pm
Wenn ihr wollt, dass eure Erdäpfel nicht so schnell austreiben, legt einfach ein paar Äpfel dazu. :)
Und das funktioniert wirklich? Grad Äpfel bewirken doch, dass alles in der Umgebung schneller reift.

solo
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 424
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Äpfel hemmen Austreiben der Erdäpfel

Beitrag von solo - Mo Aug 27, 2018 7:08 am

evagall hat geschrieben:
Mo Aug 27, 2018 5:27 am
omamax hat geschrieben:
Di Feb 13, 2018 1:55 pm
Wenn ihr wollt, dass eure Erdäpfel nicht so schnell austreiben, legt einfach ein paar Äpfel dazu. :)
Und das funktioniert wirklich? Grad Äpfel bewirken doch, dass alles in der Umgebung schneller reift.
Richtig! Die Äpfel bewirken das schnelle Ausreiben. Sie sollten immer extra gelagert werden.

Huma
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1140
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Äpfel hemmen Austreiben der Erdäpfel

Beitrag von Huma - Mo Aug 27, 2018 7:55 am

Genau so sehe ich das auch, dass Äpfel und Erdäpfel nicht miteinander gelagert werden sollen. Erdäpfel am besten in einem kühlen (ca. 4-10 Grad) Raum und dieser am besten ganz dunkel ist, gelagert werden.

omamax
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 170
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Re: Äpfel hemmen Austreiben der Erdäpfel

Beitrag von omamax - Fr Sep 07, 2018 7:01 am

Hmm.. sorry, dann hab ich das wohl falsch gelesen...ups!

Antworten

Zurück zu „Omas Küchentipps“