Histamin Intoleranz

Eröffnen Sie hier Themen rund um Nahrungsmittelunverträglichkeiten!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
Renate1980
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 315
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Histamin Intoleranz

Beitrag von Renate1980 - Mo Feb 26, 2018 2:41 pm

Hallo!

Bei mir hat man das nun herausgefunden. Geht sowas einfach, also ohne lange Diät halten, weg oder dauert das dann doch und ist sehr heikel?

Gabriele1
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 154
Registriert: So Jan 28, 2018 12:47 pm

Re: Histamin Intoleranz

Beitrag von Gabriele1 - Di Mai 22, 2018 8:43 am

das wird nicht weggehen, aber man lässt einfach verschiedene lebensmittel weg, man muss großteils selbst herausfinden was man nicht verträgt. generell sind die tomaten die größten übeltäter, und lange gereifte lebensmittel wie salami oder balsamico essig. weißwein und sekt wird meist schlecht vertragen, und die speisen sollten immer gut gekühlt bzw. frisch zubereitet sein - aufgewärmtes wird meist schlecht vertragen, und wenn der schinken schon zu lange auf dem frühstückstisch steht, soll ihn lieber der rest der familie aufessen.
wir haben uns dran gewöhnt, es fühlt sich gar nicht mehr wie diät an, und für den notfall gibt es ein pulverl gegen das histamin.

Antworten

Zurück zu „Nahrungsmittelunverträglichkeiten“