Was gehört in den Kühlschrank und was nicht?

Wie macht man etwas haltbar, wie lange kann man etwas lagern?

Moderator: Ulrike M.

Antworten
Renate1980
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 312
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Was gehört in den Kühlschrank und was nicht?

Beitrag von Renate1980 - Mi Jul 25, 2018 1:41 pm

Muss man Eier im Kühlschrank lagern. Tomaten sollte man nicht im Kühlschrank lagern, hab ich gehört. Was gehört noch eigentlich nicht in den Kühlschrank und was schon!?

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Was gehört in den Kühlschrank und was nicht?

Beitrag von NewAmsterdamer - Do Jul 26, 2018 7:05 am

Hallo!

Bestimmt in den Kühlschrank müssen natürlich Fleischwaren und Fleischprodukte, wie Wurst.
Trockenwurst muss, wenn sie nicht angeschnitten ist, nicht unbedingt in den Kühlschrank.

Außerdem:
Milch
Milchprodukte
Käse
Fisch
Fischprodukte

Bei Obst und Gemüse scheiden sich die Geister.
Ich tue mein Obst im Sommer wohl in den Kühlschrank.
Kartoffeln gehören nicht in den Kühlschrank. Aber - letzten las ich im Supermarkt auf einem Sack Kartoffen: Lagerung im Kühlschrank. Vermutlich weil sie gewaschen und darum weniger gut haltbar sind.

Eier — wenn man eine kühle Speisekammer hat, müssen sie nicht in den Kühlschrank.
Angebrochene Marmelade gebe ich ebenfalls in den Kühlschrank, ist aber nicht unbedingt nötig.

Angebrochene haltbar gemachte Lebensmittel (Essiggurken, Pesto, Currypasten, Senf etc.) gehören auch rein...

Ich denke, daß was man in den Kühlschrank gibt und was nicht, auch davon abhängt, welche Räumlichkeiten man zur Verfügung hat.
Viele Dinge kann man auch in einem kühlen und dunklen Abstellraum lagern, oder in einem Erdkeller.

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Renate1980
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 312
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Re: Was gehört in den Kühlschrank und was nicht?

Beitrag von Renate1980 - Do Jul 26, 2018 8:47 am

Vielen Dank!

Ja, gerade bei Obst und Gemüse ist es ein Streitthema... siehe Tomaten, Bananen,...

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1350
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Was gehört in den Kühlschrank und was nicht?

Beitrag von evagall - So Sep 23, 2018 9:41 pm

Ich habe gelesen, dass Paradeiser im Kühlschrank viel von ihrem Aroma verlieren, darum kommen sie bei uns jetzt auch nicht mehr hinein.

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1671
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Was gehört in den Kühlschrank und was nicht?

Beitrag von Ulrike M. - Mo Sep 24, 2018 7:24 am

Hallo,

Das mit den Paradeisern stimmt ganz sicher.

Ich habe sie früher immer im Kühlschrank gelagert. Den ersten Paradeiser habe ich gleich nach dem Heimkommen vom Markt ungekühlt verspeist, der war herrlich. Und die gekühlten schmeckten lange nicht so gut.
Heuer habe ich es erstmals ohne Kühlung versucht und das Aroma blieb erhalten. Abgesehen davon halten sie auch ungekühlt recht lang.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1671
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Was gehört in den Kühlschrank und was nicht?

Beitrag von Ulrike M. - Mo Sep 24, 2018 7:30 am

Hallo,

Ich habe jetzt auch gefunden, warum das so ist: Die Gene im Paradeiser werden durch die Kälte langsamer abgelesen, dadurch verzögert sich der Nachreifeprozess und die flüchtigen Aromastoffe verschwinden, werden aber nicht (ausreichend) nachgebildet.


Ein interessanter Link dazu:
https://www.tomaten.de/tomaten-im-kuehlschrank/

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1350
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Was gehört in den Kühlschrank und was nicht?

Beitrag von evagall - Mo Sep 24, 2018 8:19 am

Danke, das bedeutet, sie schmecken dann auch nicht wieder so gut, wenn man sie nur rechtzeitig vor dem Essen aus dem Kühlschrank nimmt. Bei Käse ist das ja der übliche Vorgang: Lagerung im Kühlschrank, damit speziell der Weichkäse nicht zu weich wird und dann eine Stunde vor dem Essen rausnehmen, damit das Aroma paßt.

Antworten

Zurück zu „Lebensmittellagerung“