Kren– richtige Lagerung?

Wie macht man etwas haltbar, wie lange kann man etwas lagern?

Moderator: Ulrike M.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2071
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Kren– richtige Lagerung?

Beitrag von NewAmsterdamer - Fr Nov 09, 2018 8:37 am

Hallo!
Gestern habe ich den befrorenen Kren probiert!
Lässt sich problemlos raspeln und schmeckt gut.
Eine Ideale Lösung, da ich Kren nicht oft gebrauche und er mir bisher immer verschimmelte.
Nochmals danke für den Tipp!
Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Katblu
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 431
Registriert: Fr Okt 26, 2018 9:10 am
Wohnort: Holledau

Re: Kren– richtige Lagerung?

Beitrag von Katblu - Fr Nov 09, 2018 9:02 am

NewAmsterdamer hat geschrieben:
Fr Nov 09, 2018 8:37 am
Hallo!
Gestern habe ich den befrorenen Kren probiert!
Lässt sich problemlos raspeln und schmeckt gut.
Eine Ideale Lösung, da ich Kren nicht oft gebrauche und er mir bisher immer verschimmelte.
Nochmals danke für den Tipp!
Liebe Grüße
NewAmsterdamer
Super, das freut mich.
Wie findest du die Schärfe?
LG
Conny


Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst.
Francois de La Rochefoucauld (1613-1680)

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3536
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Kren– richtige Lagerung?

Beitrag von IngeSkocht - Fr Nov 09, 2018 9:08 am

Also ich friere den Kren auch ein.

Aber ich reibe ihn vorher gebe ihn in Gefrierbeutel, so kann ich dann den Kren Portionsweise entnehmen.

Ich mache das mit Ingwer auch so nur wird der bei mir klein gehackt
LG Inge

Antworten

Zurück zu „Lebensmittellagerung“