Exquisite Restaurants und die Kosten davon....

Neuer Heurigen, sicherer Spielplatz für Kinder oder hundefreundlich? Dort muss man hin!

Moderator: Ulrike M.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2214
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Exquisite Restaurants und die Kosten davon....

Beitrag von IngeSkocht - Fr Sep 20, 2019 7:30 am

Jasmina hat geschrieben:
Fr Sep 20, 2019 6:46 am
Wir gehen gerne essen. Aber ganz nachvollziehen kann ich die Preisgestaltung der vom TO angesprochenen Restaurants nicht. Selbst wenn man hochwertige, regionale Bio-Lebensmittel verwendet, kommen so hohe Preise nicht zustande. Natürlich muss man andere Faktoren (z.B. Lokal, Persnal, etc.) miteinrechnen, aber das müssen alle Restaurants. Deshalb finde ich es nicht ganz verständlich, warum ich bei einem bodenständigen Italiener für einen Teller Pasta z.B. 12€ zahle, und in einem sternebehangenen Lokal für einen Bruchteil der Menge das dreifache berappeln muss.

Natürlich würde auch uns das Ikarus reizen - wir haben es uns schon ein paar mal im Internet angeschaut. Aber ich finde es einfach übertrieben 400€ für ein Abendessen für 2 Personen zu zahlen. Da geht sich fast schon ein Kurzurlaub aus.
Zu besonderen Anlässen gehen wir dann zwar schon etwas feiner essen, aber es sind dann eher so Lokale wie das Imlauer Sky Restaurant, die Gersbergalm oder gern auch ein Frühstück beim Obauer (alles im Salzburger Raum). Da zahlt man zwar etwas mehr als in "normalen" Restaurants, bekommt aber ausgezeichnetes essen, von dem man auch satt wird. Und am Bettelstab endet man deshalb auch nicht.

(Ich will hier niemandem zu nahe treten - ist nur meine persönliche Meinung.)
Hallo Jasmina
Da hast du recht...... da geht sich wirklich ein kurz Urlaub aus. .... aber wie gesagt, ein jeder hat seine eigene Meinung und das ist auch gut so 👍🌞
LG Inge

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1344
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Exquisite Restaurants und die Kosten davon....

Beitrag von evagall - Fr Sep 20, 2019 9:58 am

IngeSkocht hat geschrieben:
Fr Sep 20, 2019 7:30 am
Jasmina hat geschrieben:
Fr Sep 20, 2019 6:46 am
Wir gehen gerne essen. Aber ganz nachvollziehen kann ich die Preisgestaltung der vom TO angesprochenen Restaurants nicht. Selbst wenn man hochwertige, regionale Bio-Lebensmittel verwendet, kommen so hohe Preise nicht zustande. Natürlich muss man andere Faktoren (z.B. Lokal, Persnal, etc.) miteinrechnen, aber das müssen alle Restaurants. Deshalb finde ich es nicht ganz verständlich, warum ich bei einem bodenständigen Italiener für einen Teller Pasta z.B. 12€ zahle, und in einem sternebehangenen Lokal für einen Bruchteil der Menge das dreifache berappeln muss.

Natürlich würde auch uns das Ikarus reizen - wir haben es uns schon ein paar mal im Internet angeschaut. Aber ich finde es einfach übertrieben 400€ für ein Abendessen für 2 Personen zu zahlen. Da geht sich fast schon ein Kurzurlaub aus.
Zu besonderen Anlässen gehen wir dann zwar schon etwas feiner essen, aber es sind dann eher so Lokale wie das Imlauer Sky Restaurant, die Gersbergalm oder gern auch ein Frühstück beim Obauer (alles im Salzburger Raum). Da zahlt man zwar etwas mehr als in "normalen" Restaurants, bekommt aber ausgezeichnetes essen, von dem man auch satt wird. Und am Bettelstab endet man deshalb auch nicht.

(Ich will hier niemandem zu nahe treten - ist nur meine persönliche Meinung.)
Hallo Jasmina
Da hast du recht...... da geht sich wirklich ein kurz Urlaub aus. .... aber wie gesagt, ein jeder hat seine eigene Meinung und das ist auch gut so 👍🌞
LG Inge
400 Euro für einmal essen gehen, ist eindeutig nur etwas für wirklich betuchte Menschen. Um das Geld kochen wir auf jeden Fall 2 Wochen lang gut und abwechselnd. Ich bin überzeugt, dass es dort wirklich exquisit schmeckt, aber ich denk mir halt, der Genuss dauert ein paar Stunden, da stimmt für mich das Verhältnis nicht wirklich. Für diejenigen, die sich finanziell leicht tun ist es aber bestimmt eine angenehme Abwechslung. Ich würde um das Geld lieber ein paar Ausflüge mit der Familie unternehmen.
Unsere Schmerzgrenze, wenn wir wirklich einmal zu zweit ausgehen liegt bei 50 Euro pro Person.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2214
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Exquisite Restaurants und die Kosten davon....

Beitrag von IngeSkocht - Fr Sep 20, 2019 12:31 pm

Leisten könnte ich es mir auch, nur ich will es mir nicht leisten. ..... da mache ich lieber ein paar Tage Urlaub mit meiner Familie,ich glaube da haben wir mehr davon, als 2 Stunden bei einem überteuerten Essen 😉

solo
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 419
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Exquisite Restaurants und die Kosten davon....

Beitrag von solo - Fr Sep 20, 2019 2:29 pm

Teure Restaurants will ich mir nicht leisten.

Antworten

Zurück zu „KULINARISCHE AUSFLUGSTIPPS“