Heringsschmaus - irgendwie immer pfui

Moderator: Ulrike M.

edgar49
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 145
Registriert: Mo Feb 26, 2018 1:46 pm

Re: Heringsschmaus - irgendwie immer pfui

Beitrag von edgar49 - Mi Mär 06, 2019 7:53 am

seppl hat geschrieben:
Di Mär 05, 2019 4:31 pm
Wenn jemand Heringsschmaus gar nicht mag, dann hab ich noch Fischaufstrich parat. Den mache ich ganz einfach - 1 Dose scharfe Nuri-Sardinen, 1 Dose Thunfisch gut mischen. Mit etwas roter, geschnittener Zwiebel, ein paar Essiggurkerl auch fein schneiden, ein Stück Apfel in Würfel geschnitten aufbessern. Dann mit etwas Senf, etwas Joghurt oder, wer mag etwas Mayonnaise dazu. Mit Zitronensaft abschmecken und fertig. Es würde auch ein Ei dazu passen. Muss aber nicht sein.
Gutes Gelingen!
Sardinen mag ich auch nicht. all dieses salzige und ganz stark fischig schmeckende, fettige aus dem meer ist nicht so meins. thunfisch aufstrich geht. und mayo mag ich eben auch überhaupt nicht. das ist mir wirklich zu heftig! die kombination dann der obergau für mich! :D

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3011
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Heringsschmaus - irgendwie immer pfui

Beitrag von IngeSkocht - Do Feb 20, 2020 5:08 pm

Ich esse sehr gerne einen Heringsschmaus. ...... am liebsten mit Roten Rüben oder auch mit Tofu, Pinienkernen 😉

pizzocchero
Bananenschäler
Bananenschäler
Offline
Beiträge: 10
Registriert: Fr Jan 17, 2020 3:41 pm

Re: Heringsschmaus - irgendwie immer pfui

Beitrag von pizzocchero - Do Feb 20, 2020 5:46 pm

Das ist natürlich eine Geschmackssache, aber ich mag generell keinen Heringsschmaus obwohl ich grundsätzlich gerne Fisch und auch Gabelroller esse.

insigna
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 619
Registriert: Mi Nov 28, 2018 6:33 am

Re: Heringsschmaus - irgendwie immer pfui

Beitrag von insigna - Fr Feb 21, 2020 5:30 am

Also pfui finde ich den Heringsschmaus nicht, obwohl ich ihn nicht esse. Jedoch nicht wegen des Fisches, denn Fische esse ich sehr gerne, sondern wegen der Mayonaise oder Joghurt-/Sauerrahmsauce. Alternativ esse ich Rollmöpse ganz gerne.

solo
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 656
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Heringsschmaus - irgendwie immer pfui

Beitrag von solo - Fr Feb 21, 2020 6:43 am

Heringsschmaus muss ich auch nicht unbedingt haben. (Vor Allem weil das jetzt so zu sein hat - Fastenzeit - und Alle machen mit) . Fischaufstriche gibt es einige, die mir schmecken. Aber jedem Mensch das Seine. Die Vielfalt macht es aus.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3011
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Heringsschmaus - irgendwie immer pfui

Beitrag von IngeSkocht - Fr Feb 21, 2020 7:45 am

Ja zum Glück hat jeder einen anderen Geschmack , mein Mann mag auch keinen 😯

Ich mache mir ja meinen Heringsschmaus ja selber, denn da weiß ich was drin ist 😉😄

ErikaB2018
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 680
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Heringsschmaus - irgendwie immer pfui

Beitrag von ErikaB2018 - Fr Feb 21, 2020 10:36 am

Heringsschmaus gibt es traditionell am Aschermittwoch immer bei uns zu Hause, wobei ich den Heringssalat immer selbst zubereite.
Mein Heringssalat ist eher "gemüselastig", d. h. ich gebe zum Hering Kartoffel, rote und weiße Bohnen, Mais, Essiggurkerl und Zwiebel, die Marinade mache ich mit Sauerrahm, Essig und Öl. Etwas Räucherlachs und ein paar Sardellenfilets als Garnierung dürfen auch nicht fehlen. Dazu gibt es ein gutes, meist selbstgebackenes Brot und ein paar knusprige Weckerl, allenfalls auch noch einen scharfen Thunfischaufstrich und für alle, denen es noch nicht scharf genug ist, ein paar Teufelsroller.
Zu diesem gemütlichen Heringsschmaus am Aschermittwoch trifft sich immer die ganze Familie.
LG, Erika

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3011
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Heringsschmaus - irgendwie immer pfui

Beitrag von IngeSkocht - Fr Feb 21, 2020 1:08 pm

Hm @Erika
Bohnen, Essiggurkerl habe ich noch nie dazugeben. .... müsste es mal probieren, ich habe ihn auch so noch nie gegessen

ErikaB2018
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 680
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Heringsschmaus - irgendwie immer pfui

Beitrag von ErikaB2018 - Fr Feb 21, 2020 4:21 pm

IngeSkocht hat geschrieben:
Fr Feb 21, 2020 1:08 pm
Hm @Erika
Bohnen, Essiggurkerl habe ich noch nie dazugeben. .... müsste es mal probieren, ich habe ihn auch so noch nie gegessen
Liebe Inge,
mein Rezept für den Heringssalat stammt aus einem alten Rezeptband des Kochen und Küche-Verlags aus dem Jahr 1989. Dabei werden klein gehackte Essiggurkerl und Zwiebel und wer mag auch Kapern (die lasse ich allerdings weg) mit dem Sauerrahm zu einer Marinade verrührt, diese wird dann mit Salz, Zucker, Essig und Öl gewürzt bzw. vermengt. Die weißen Bohnen sind ebenso wie der Hering und die Kartoffel in der Zutatenliste, ich gebe allerdings auch noch rote Bohnen und oft auch Mais dazu. Dadurch rückt der Heringsgeschmack zwar etwas in den Hintergrund, uns schmeckt der Salat aber so besser.
Probier es einfach aus, solltest auch du den intensiven Heringsgeschmack nicht unbedingt mögen.
LG, Erika

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3011
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Heringsschmaus - irgendwie immer pfui

Beitrag von IngeSkocht - Fr Feb 21, 2020 4:51 pm

ErikaB2018 hat geschrieben:
Fr Feb 21, 2020 4:21 pm
IngeSkocht hat geschrieben:
Fr Feb 21, 2020 1:08 pm
Hm @Erika
Bohnen, Essiggurkerl habe ich noch nie dazugeben. .... müsste es mal probieren, ich habe ihn auch so noch nie gegessen
Liebe Inge,
mein Rezept für den Heringssalat stammt aus einem alten Rezeptband des Kochen und Küche-Verlags aus dem Jahr 1989. Dabei werden klein gehackte Essiggurkerl und Zwiebel und wer mag auch Kapern (die lasse ich allerdings weg) mit dem Sauerrahm zu einer Marinade verrührt, diese wird dann mit Salz, Zucker, Essig und Öl gewürzt bzw. vermengt. Die weißen Bohnen sind ebenso wie der Hering und die Kartoffel in der Zutatenliste, ich gebe allerdings auch noch rote Bohnen und oft auch Mais dazu. Dadurch rückt der Heringsgeschmack zwar etwas in den Hintergrund, uns schmeckt der Salat aber so besser.
Probier es einfach aus, solltest auch du den intensiven Heringsgeschmack nicht unbedingt mögen.
LG, Erika
Danke Erika, ich werde es probieren, denn die Zutaten sprechen mich sehr an 😊
LG Inge

Antworten

Zurück zu „Kochen im Winter“