Bratapfel

Moderator: Ulrike M.

Antworten
omamax
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 170
Registriert: Mi Jan 10, 2018 12:24 pm

Bratapfel

Beitrag von omamax - Di Okt 09, 2018 9:13 am

Hallo!

Wir haben früher im Winter sehr oft Bratapfel gemacht. Mittlerweile hat sich das aber wohl generell sehr gelegt und ist wohl nicht mehr so gang und gebe. Wie ist das bei euch? Macht und esst ihr gerne Bratapfel? Wie macht ihr sie und habt ihr gute Tipps wie sie ganz besonders köstlich werden?

Mit Vanillesauce, Marzipanfülle, Rumrosinen, Vanilleeis? Auch ichkoche.at gibt's da ganz unzählige Varianten. Welcher ist aber der wirkliche Klassiker? :)

LG
omamax

Huma
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1156
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Bratapfel

Beitrag von Huma - Di Okt 09, 2018 9:36 am

Erinnere mich auch noch an die Zeit, als meine Großmutter Bratäpfel für uns Kinder in ihrem Holzofen gemacht hat. Bratäpfel habe ich jedoch auch schon einige Jahre nicht mehr gegessen. Ich mache öfters Äpfel im Schlafrock, also einen größeren Apfel vom Kerngehäuse befreien mit einem Ausstecher. In das Loch gebe ich einem Mischung aus Marmelade, Nüsse, Brösel von Biskotten, Rosinen oder kandierten Früchten und danach wickle ich den Apfel mit Blätterteig ein und gebe ihn für ca. 1/2 - 3/4 Stunde ins Backrohr, etwas überkühlen lassen und am besten schmeckt er mir lauwarm.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2298
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Bratapfel

Beitrag von IngeSkocht - Di Okt 09, 2018 10:46 am

Hallo
Bratapfel ist nicht so meines, aber Apfel im Schlafrock das ur lecker das mach ich wenn meine Enkel da sind und sie möchten es.
LG Inge

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Bratapfel

Beitrag von NewAmsterdamer - Di Okt 09, 2018 10:57 am

Ich mag Bratäpfel gerne und bereite sie (im Herbst und Winter) auch regelmäßig.
Was ist der wirkliche Klassiker?
Hm, eigentlich keine Ahnung. Es gibt unendliche viele Rezepte dafür.
Was mich betrifft, halte ich es gerne einfach: Rosinen und Marmelade. Hin und wieder auch Nüsse oder Honig.
Marzipan verwende ich eigentlich nie.
Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1350
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Bratapfel

Beitrag von evagall - Di Okt 09, 2018 11:13 am

ich mag Bratapfel unheimlich gerne und zwar gefüllt in jeder Form, Rosinen, gehackte Nüsse, Marzipan. Im Moment hab ich grad Apfelspalten, bestreut mit Zimtzucker und belegt mit ein paar Butterflocken im Backrohr, daraus wird dann eine Bratapfeltorte.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Bratapfel

Beitrag von NewAmsterdamer - Di Okt 09, 2018 1:20 pm

evagall hat geschrieben:
Di Okt 09, 2018 11:13 am
ich mag Bratapfel unheimlich gerne und zwar gefüllt in jeder Form, Rosinen, gehackte Nüsse, Marzipan. Im Moment hab ich grad Apfelspalten, bestreut mit Zimtzucker und belegt mit ein paar Butterflocken im Backrohr, daraus wird dann eine Bratapfeltorte.
Das ist eine gute Idee!
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1350
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Bratapfel

Beitrag von evagall - Mi Okt 10, 2018 10:24 pm

Die Torte war heute ein voller Erfolg. Bisquitboden, Bratäpfel darauf und darüber eine Qimiq-Oberscreme.

ErikaB2018
Held am Herd
Held am Herd
Offline
Beiträge: 506
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Bratapfel

Beitrag von ErikaB2018 - Di Okt 23, 2018 9:04 am

Hallo,

Bratäpfel gibt es bei uns im Winter relativ oft. Ich fülle sie meist mit Rosinen, Marmelade, Marzipan, gehackten Nüssen etc. - ja nachdem, was ich gerade greifbar habe. Bratäpfel sind ein schnell gemachtes Dessert, das immer wieder gerne gegessen wird!

LG, Erika

Antworten

Zurück zu „Kochen im Winter“