Was kochen beim Campen?

Kochen am Campingplatz & in der Ferienwohnung, Snacks für den Badesee, die Wandertour & mehr

Moderator: Ulrike M.

Steffi_kocht
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 220
Registriert: Mi Jan 10, 2018 7:17 am

Was kochen beim Campen?

Beitrag von Steffi_kocht - Mo Feb 19, 2018 2:46 pm

Hallo!

Wir planen eine kleine Camping-Familienreise, haben aber - zugegeben - ein bissl Bedenken wegen dem Kochen und Essen unterwegs. Wir sind zwar schon mit Wohnmobil unterwegs, aber viel Möglichkeit und Platz zum Kochen gibts da leider nicht. Jeden Tag Sandwich oder Würstel grillen wollen wir eigentlich nicht, essen gehen jeden Tag kommt auch nicht infrage. Kann mir jemand weiterhelfen bzw. hat da jemand Erfahrungen? :)

Ulrike M.
Moderator
Online
Beiträge: 1456
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Was kochen beim Campen?

Beitrag von Ulrike M. - Mo Feb 19, 2018 7:14 pm

Hallo,

Wir sind seit Jahrzehnten im Wohnmobil unterwegs und kochen eigentlich alles, was sich auf zwei bis drei Kochplatten machen lässt, z.B. Gulasch, Ragouts, Saftschnitzerl in jeder Art, Geschnetzeltes in jeder Art, Schinkenfleckerl, Krautfleckerl, Eiernudeln, Tirolergröstl, Nudeln mit verschiedenen Sughi, sogar Zwetschkenknödel (aus selbst gemachtem Topfenteig hab ich schon gemacht.
Besonders gut eignet sich ein Dampfdruckkochtopf und eine dazu passende Pfanne.

Backrohr haben wir keines, wohl aber einen Gasgrill. Als Backrohr-Ersatz kann man für kleine Kuchen oder Aufläufe auch den Omnia verwenden, den man im Campingfachhandel und über das Internet bekommt:
https://www.fritz-berger.de/artikel/omn ... kofen-4713

Wann fährt ihr weg, wohin soll die Reise gehen. Wenn ich das weiß, kann ich vielleicht noch weitere Tipps geben.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Steffi_kocht
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 220
Registriert: Mi Jan 10, 2018 7:17 am

Re: Was kochen beim Campen?

Beitrag von Steffi_kocht - Do Mär 15, 2018 10:18 am

Ah, danke...weiß noch nicht...irgendwann im Sommer halt :)

Sonjakochtgerne
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 755
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: Was kochen beim Campen?

Beitrag von Sonjakochtgerne - Fr Aug 31, 2018 6:34 am

Steffi_kocht hat geschrieben:
Mo Feb 19, 2018 2:46 pm
Hallo!

Wir planen eine kleine Camping-Familienreise, haben aber - zugegeben - ein bissl Bedenken wegen dem Kochen und Essen unterwegs. Wir sind zwar schon mit Wohnmobil unterwegs, aber viel Möglichkeit und Platz zum Kochen gibts da leider nicht. Jeden Tag Sandwich oder Würstel grillen wollen wir eigentlich nicht, essen gehen jeden Tag kommt auch nicht infrage. Kann mir jemand weiterhelfen bzw. hat da jemand Erfahrungen? :)
uihhhhh Steffi ----

da habe ich gerade diesen Bericht entdeckt !!!!

da kann ich Uli nur beipflichten --

denn auch wir sind seit 1988 im Wohnmobil unterwegs ---

und da wird alles gekocht auf was wir Lust haben ---
bei mir gibt es auch Schweinebraten und Knödel mit Blaukraut wenn wir das wollen
oder Fisch oder Palatschinken ---

egal ich koche alles im Womo ---denn die Türen und Fenster sind beim Kochen auf und zudem haben wir einen Ventilator
der gleich alle Düfte rauszieht --

da ist so schön alles gleich griffbereit und keine langen Wege in der Küche ---
ich habe meine Induktionsplatte und meinen Schnell Kochtopf dabei---
und wenn sich die Möglichkeit ergibt wird vor dem Womo gekocht --das mag ich auch ---
wir gehen auch öfter mal zum essen --aber mein Mann mag lieber im Womo essen ;)

also keine Scheu im Womo zu kochen -
-es macht Spaß und Platz ist genügend wenn der Mann nicht gerade daneben steht und in die Töpfe schaut ---
Beste Grüße Sonja

Sonjakochtgerne
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 755
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: Was kochen beim Campen?

Beitrag von Sonjakochtgerne - Fr Sep 14, 2018 6:34 pm

Hallo Zusammen --

wir sind länger mit dem Wohnmobil unterwegs ---
und da ich die ganze Zeit kein Internet hatte wollte ich mich einmal melden -
-denn jetzt stehen wir auf einem CP wo es W-Lan gibt ---

wollte nur sagen mich gibt es noch -- ;)
und es wird fast jeden Tag gut gekocht --

mal gibt es nur eine große Schüssel Salat --mit Schinken und Käse --
dann mal Schinkennudeln --
oder Pfannkuchen mit Apfelmus ---
gestern gab es Schweinebraten mit Nudeln und Salat ---

oder wir holen uns auch unterwegs mal ne Bratwurst --
es ist schön wenn man sich das so einrichten kann wie man möchte --


wenn es geht werde ich mich melden --
bis dahin euch Allen eine schöne Zeit !! :) ;)
Beste Grüße Sonja

Ulrike M.
Moderator
Online
Beiträge: 1456
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Was kochen beim Campen?

Beitrag von Ulrike M. - So Mai 12, 2019 4:17 pm

Hallo,

Im letzten Urlaub (April 2019) in Griechenland habe ich einmal mitgeschrieben, was wir so jeden Tag gegessen haben. Unterwegs essen wir die Hauptmahlzeit am Abend. Kaltes gab es meist an Tagen, an denen wir spät zu einem Campingplatz kamen und nicht mehr kochen wollten.

Und was gab es da Tag für Tag?

Das waren unsere "Abendmenus":

Gnocchi carbonara (Gnocchi fertig gekauft) und Salat
Wurst, Käse, Brot
Grillfleisch aus der Pfanne, Brot und Salat
Gasthaus: Gebackene Zucchini, Tsatsiki, Stiffado, Baklava
Gasthaus: Gebackene Melanzane, Tsatsiki, Giuvetsi, Baklava
Nudeln mit „roter Sauce“ (etwas Lauch, Pelati, getrocknete Paradeiser, Zwiebel, Knoblauch, Oliven, Schlagrahm, Gewürze)
Geselchtes (das wir noch von zu Hause mithatten), dazu geröstete Erdäpfel, grüner Salat, Erdbeeren
Schinkenfleckerl und gemischten Salat
Erdäpfelgulasch mit grünem Salat
Schinken, Eier, Wurst, Käse, Brot (Karsamstag)
Knoblauchschnitzerl mit Reis und Salat und als Dessert Erdbeeren
Spaghetti mit Knoblauch und getrockneten Paradeisern
Chili con carne
Eintopf: (fertig gekaufte) Gnocchi mit Gemüsesugo (Melanzane, Pelati, Frühlingszwiebel, Knoblauch) und Krainerwürstl (die wir noch von zu Hause mithatten)
Kaltes
Pariserschnitzerl mit Reis und Gurken-Paradeis-Salat
Krautfleckerl
Tirolergröstl mit Spiegelei und Salat
Rindsgeschnetzeltes mit Nudeln
Gasthaus: Grillplatte
Schweinsgeschnetzeltes mit Paprika und Reis

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Online
Beiträge: 1579
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Was kochen beim Campen?

Beitrag von IngeSkocht - So Mai 12, 2019 6:19 pm

Hallo Uli
Wau und das alles im Camper jeden Tag ein anderes Gericht, dass finde ich wirklich toll

LG Inge

grube1
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 454
Registriert: Di Mär 27, 2018 10:05 am

Re: Was kochen beim Campen?

Beitrag von grube1 - Mo Mai 13, 2019 6:59 am

Ulrike M. hat geschrieben:
So Mai 12, 2019 4:17 pm
Hallo,

Im letzten Urlaub (April 2019) in Griechenland habe ich einmal mitgeschrieben, was wir so jeden Tag gegessen haben. Unterwegs essen wir die Hauptmahlzeit am Abend. Kaltes gab es meist an Tagen, an denen wir spät zu einem Campingplatz kamen und nicht mehr kochen wollten.

Und was gab es da Tag für Tag?

Das waren unsere "Abendmenus":

Gnocchi carbonara (Gnocchi fertig gekauft) und Salat
Wurst, Käse, Brot
Grillfleisch aus der Pfanne, Brot und Salat
Gasthaus: Gebackene Zucchini, Tsatsiki, Stiffado, Baklava
Gasthaus: Gebackene Melanzane, Tsatsiki, Giuvetsi, Baklava
Nudeln mit „roter Sauce“ (etwas Lauch, Pelati, getrocknete Paradeiser, Zwiebel, Knoblauch, Oliven, Schlagrahm, Gewürze)
Geselchtes (das wir noch von zu Hause mithatten), dazu geröstete Erdäpfel, grüner Salat, Erdbeeren
Schinkenfleckerl und gemischten Salat
Erdäpfelgulasch mit grünem Salat
Schinken, Eier, Wurst, Käse, Brot (Karsamstag)
Knoblauchschnitzerl mit Reis und Salat und als Dessert Erdbeeren
Spaghetti mit Knoblauch und getrockneten Paradeisern
Chili con carne
Eintopf: (fertig gekaufte) Gnocchi mit Gemüsesugo (Melanzane, Pelati, Frühlingszwiebel, Knoblauch) und Krainerwürstl (die wir noch von zu Hause mithatten)
Kaltes
Pariserschnitzerl mit Reis und Gurken-Paradeis-Salat
Krautfleckerl
Tirolergröstl mit Spiegelei und Salat
Rindsgeschnetzeltes mit Nudeln
Gasthaus: Grillplatte
Schweinsgeschnetzeltes mit Paprika und Reis

Beste Grüße,
Uli
Sensationell!!! Gerichte wie zuhause....ihr seid echte Profis

Katblu
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 425
Registriert: Fr Okt 26, 2018 9:10 am
Wohnort: Holledau

Re: Was kochen beim Campen?

Beitrag von Katblu - Mo Mai 13, 2019 8:39 am

Auch wir kochen wie zu Hause im Wohnmobil, da gibt es keinen Unterschied. Hab alles was ich brauche.
LG
Conny


Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst.
Francois de La Rochefoucauld (1613-1680)

Ulrike M.
Moderator
Online
Beiträge: 1456
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Was kochen beim Campen?

Beitrag von Ulrike M. - Di Mai 14, 2019 9:20 am

Hallo,

Es kommt beim Campen ja wohl darauf an, welche Ausstattung man hat. Sitzt man im Zelt auf dem Erdboden, dann wird sicher nicht aufgekocht, schon gar nicht bei Regenwetter.

Anders ist das in einem Wohnmobil oder in einem Wohnwagen. Da hat man eine Küche und steht im Trockenen, auch wenn es draußen stürmt und schneit.
Unsere Wohnmobil-Küche hat einen dreiflammigen Gasherd, einen Kühlschrank mit Gefrierfach und Abwasch. Einzig die Arbeitsfläche ist nicht sehr groß, aber da kann man sich mit der Ablage auf dem Kühlschrank doch ganz gut behelfen. Wir haben Töpfe wie zu Hause, Besteck usw. wie zu Hause, Vorräte wie zu Hause. Warum sollte man dann nicht wie zu Hause kochen? Ein Handmixer und ein Stabmixer sind mit an Bord. Einzig das Backrohr fehlt bei uns (andere haben eines), aber da freuen wir uns dann eben, wenn wir zu Hause wieder entsprechende Sachen bekommen.
Natürlich haben wir auch einen Gasgriller für draußen, den wir aber relativ selten verwenden.

Die Frage "Was kochen beim Campen?" hängt also einerseits von der Art des Campens und der Ausstattung ab, andererseits auch davon, ob man überhaupt kochen mag, ob es nicht zu heiß dafür ist, ob es nicht ein tolles und günstiges Gasthaus in der Nähe gibt usw.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Antworten

Zurück zu „Kochen im Urlaub“