Saison für Tomaten (Paradeiser)

Moderator: Ulrike M.

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1344
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Beitrag von evagall - Mo Aug 13, 2018 12:10 pm

wenn es so heiß ist wie im Moment, dann werden sie nur in Scheiben geschnitten, abwechselnd mit Schafmischkäse auf einen Teller geschlichtet, mit etwas Balsamico beträufelt und mit Basilikum bestreut.

niclman
Backfisch
Backfisch
Offline
Beiträge: 5
Registriert: Fr Jun 01, 2018 4:50 pm

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Beitrag von niclman - Mo Aug 13, 2018 12:38 pm

Wir haben auch jedes Jahr Tomaten im Garten. Nur dieses Jahr ist die Ernte richtig schlecht. Fast jede Tomate
hat braune flecken. Und die Pflanzen sind von kleinen weißen Motten befallen.
Also hole ich mir von meiner Mutter immer wieder Tomaten aus dem Garten.

habibti
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 401
Registriert: Fr Jan 26, 2018 6:15 pm

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Beitrag von habibti - Mo Aug 13, 2018 1:00 pm

Wir haben nur kleine Sorten angebaut und die essen wir so gleich vom Stock, oder machen Salat daraus

philko
Bananenschäler
Bananenschäler
Offline
Beiträge: 13
Registriert: Sa Aug 11, 2018 10:08 pm

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Beitrag von philko - Mo Aug 13, 2018 4:50 pm

Während ich im Winter ausschließlich auf getrocknete oder eingelegte Tomaten zurückgreife, kann ich mir einen Sommer ohne Tomaten gar nicht vorstellen. Mit mediterranen Kräutern mariniert auf dem Grill, als fruchtiger Snack zwischendurch, im Salat, als Highlight zum Ofengemüse oder ganz klassisch zum Pasta, kommen Tomaten auf unterschiedliche Weise zum Einsatz. Das Tolle ist, dass Tomaten mit allen frischen Kräutern perfekt harmonieren. So kann man aus jedem bereits bekannten Gericht etwas Neues und Ungewohntes zaubern, das auch noch lecker schmeckt und für Abwechslung sorgt.

lydia3
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 65
Registriert: Di Mai 15, 2018 9:07 am

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Beitrag von lydia3 - Di Aug 14, 2018 6:49 am

Hallo
Ich habe meine Tomaten in einem Glashaus, daher ernte ich schon seit Anfang Juli meine eigenen Paradeiser. Ich habe verschiedene Sorten gepflanzt. Z. B, Ochsenherz, eigen sich besonders gut für das Einkochen von Tomatenmark, grüne Tomaten und gelbe wegen der Farbe, Schokotomaten wegen der Süsse. So ist immer für jeden etwas dabei. Ich habe 22 Tomatenstöcke, Diese haben so viel Ertrag, dass ich für das ganze Jahr Tomatenmark einkochen kann und für Letscho einfrieren kann. So sind wir fürs ganze Jahr mit Tomaten versorgt.Im Sommer essen wir viele Tomaten roh. Die Cocktailtomaten werden bei jeden Gartenbesuch einfach so gegessen. Da esse ich am liebsten die kleinen Schokotomaten, die schmecken so süss. Ich habe noch eine Anregung für alle Gartenfreunde die noch keine Paprika selber züchten. Da bei uns das Klima wärmer geworden ist, wachesen auch die Paprika hervorragend. Ich habe 25 Stöcke in verschiedenen Sorten. Ich brauche keine zu kaufen, sondern habe so viele, dass ich sie auch noch verschenken kann. Am besten wachsen sie in grossen Töpfen. Ich bin ein Fan von Tomaten und auch von Paprika.

Sonjakochtgerne
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 842
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Beitrag von Sonjakochtgerne - Mi Aug 15, 2018 5:23 am

Hallo Zusammen --

3 von meinen Tomatenpflanzen sind jetzt schon abgeerntet --
da kommt auch nichts mehr nach --

ABER dieses Jahr gab es so viele wie ich sie noch nie hatte --und sie schmecken einfach super ---
jetzt habe ich noch 2 Pflanzen mit Fleischtomaten --die um die Wette rot werden ---- ;)
und noch schön voll hängen --da können wir noch eine ganze Weile ernten ---

dieses Jahr ist es so wie mit allem Obst ---alles im Übermaß---- :D ;)
Beste Grüße Sonja

h.stelzmueller
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 31
Registriert: Mi Jan 31, 2018 7:49 pm

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Beitrag von h.stelzmueller - Mi Aug 15, 2018 6:02 am

nicht umsonst paradiesapfel genannt - am allerbesten frisch vom garten mit basilikum auf's butterbrot

e.stelzmueller
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 27
Registriert: Mi Jan 31, 2018 7:40 pm

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Beitrag von e.stelzmueller - Mi Aug 15, 2018 6:15 am

einfach köstlich, diese frucht!!!!!!!!! am tollsten sind heuer die ochsenherzen - riesige, saftige und köstliche tomate mit trotzdem dünner haut

ErikaB2018
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 485
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Beitrag von ErikaB2018 - Mi Aug 15, 2018 7:16 am

e.stelzmueller hat geschrieben:
Mi Aug 15, 2018 6:15 am
einfach köstlich, diese frucht!!!!!!!!! am tollsten sind heuer die ochsenherzen - riesige, saftige und köstliche tomate mit trotzdem dünner haut
Da muss ich dir Recht geben, Ochsenherzen sind einfach köstlich und seit einiger Zeit auch ganz leicht in den Supermärkten zu bekommen. Eine wirklich tolle Frucht, sowohl zum Rohessen, als auch zum Kochen hervorragend geeignet!

Sonjakochtgerne
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 842
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: Thema der Woche (33) - Saison für Tomaten (Paradeiser)

Beitrag von Sonjakochtgerne - Do Aug 16, 2018 5:15 am

eine Frage --Ochsenherzen sagt mir nichts --wie schauen die aus --

Wie Fleischtomaten ---oder mehr oval wie Romatomaten ????

sehe zur Zeit auch immer wieder ganz große ovale Tomaten sehr fleischig schauen die aus ---
die hatte ich vorher noch nie gesehen --- :roll: ;)

kennt die wer ????
Beste Grüße Sonja

Antworten

Zurück zu „Kochen im Sommer“