Was macht ihr aus Birnen?

Moderator: Ulrike M.

Antworten
Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1666
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: THEMA DER WOCHE (KW 41) - Was macht ihr aus Birnen?

Beitrag von Ulrike M. - Sa Okt 13, 2018 3:00 pm

Der Birnenthread hat mich wirklich inspiriert: Eben ist eine Birnen-Mandel-Torte im Entstehen. Ich bin schon neugierig, wie sie schmeckt. Die Birnen allein waren jedenfalls köstlich.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

phitho
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 39
Registriert: Mo Feb 05, 2018 10:31 am

Re: THEMA DER WOCHE (KW 41) - Was macht ihr aus Birnen?

Beitrag von phitho - Sa Okt 13, 2018 7:50 pm

Meist esse ich sie roh oder mache Komott aus ihnen

klasek53
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 1
Registriert: Sa Okt 13, 2018 11:58 pm

Re: THEMA DER WOCHE (KW 41) - Was macht ihr aus Birnen?

Beitrag von klasek53 - So Okt 14, 2018 12:20 am

Über die Anregungen aus diesem Forum bin ich dankbar. Ich habe derart viele Birnen, dass ich kaum weiß, wie ich sie verarbeiten soll.
Eine Frage an Diejenigen, die sich mit Saftmachen beschäftigen:
Ich habe zwei Saftmacher, einen mit Zentrifuge und einen mit Quetschschnecke.

Die Zentrifuge macht zwar naturtrüben Saft, aber auch viel Schaum, der großteils stehen bleibt und schon fast als Birnenmus durchgehen könnte. (Ich habe ihn abgeschöpft und eingefroren, um später einmal Birneneis zu machen.)

Die Presse (Quetsche) macht Saft, aber der ist völlig trüb und sämig und bleibt auch so, nichts setzt sich ab oder schwimmt auf. Der Saft ist dickflüssig und stark getrübt, ähnlich wie stark verdünntes Mus.

Schmecken tun beide sehr gut, aber ohne aufwändiges Filtrieren bekomme ich den erhofften, relativ klaren Saft nicht.
Was sind Eure (Ihre) Erfahrungen?

anno1
Backfisch
Backfisch
Offline
Beiträge: 6
Registriert: Do Apr 05, 2018 4:16 pm

Re: THEMA DER WOCHE (KW 41) - Was macht ihr aus Birnen?

Beitrag von anno1 - So Okt 14, 2018 9:52 am

ich mische birnen total gerne unters apfelkompott. und hab damit dann 2 verschieden geschmäcker und texturen, was wir sehr gerne mögen

thereslok
Erdäpfelschäler
Erdäpfelschäler
Offline
Beiträge: 20
Registriert: Mi Jan 31, 2018 5:28 pm

Re: THEMA DER WOCHE (KW 41) - Was macht ihr aus Birnen?

Beitrag von thereslok - So Okt 14, 2018 8:05 pm

zu Wildgerichten Birnen mit Preiselbeeren und zum Nachtisch Birnenkuchen oder Birnenmuffins und natürlich der Klassiker Birnenkompott zum Kaiserschmarren

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1350
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Was macht ihr aus Birnen?

Beitrag von evagall - Do Okt 18, 2018 8:42 pm

Wir haben uns heute Abend mit Camembert überbackene Birnen gegönnt

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1350
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: THEMA DER WOCHE (KW 41) - Was macht ihr aus Birnen?

Beitrag von evagall - Do Okt 18, 2018 8:45 pm

Ulrike M. hat geschrieben:
Sa Okt 13, 2018 3:00 pm
Der Birnenthread hat mich wirklich inspiriert: Eben ist eine Birnen-Mandel-Torte im Entstehen. Ich bin schon neugierig, wie sie schmeckt. Die Birnen allein waren jedenfalls köstlich.

Beste Grüße,
Uli
Ich bin ja von Natur aus furchtbar neugierig und möchte gerne wissen, wie die Torte geschmeckt hat. Hast du ein Rezept von ichkoche ausprobiert oder ein eigenes?

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1666
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Was macht ihr aus Birnen?

Beitrag von Ulrike M. - Do Okt 18, 2018 9:23 pm

Hallo Eva,

Die Torte hat sehr gut geschmeckt und war aus einer Kochzeitschrift. Sie hatte mehr von einem Kuchen als von einer Torte und hat sehr gut geschmeckt. Ein klein wenig habe ich variiert: die im Rezept halbierten Birnen wurden durch blättrig geschnittene Birnen ersetzt. Außerdem war im Originalrezept statt des Kerngehäuses in jeder Birne eine Cocktailkirsche, die wir nicht so gern mögen. Die habe ich also damit auch weggelassen.

Es war ein Mürbteigboden, etwas vorgebacken, darauf kamen die Birnen und darüber eine Masse aus Schnee, einem Abtrieb, Mandeln.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1350
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Was macht ihr aus Birnen?

Beitrag von evagall - Do Okt 18, 2018 9:42 pm

Ulrike M. hat geschrieben:
Do Okt 18, 2018 9:23 pm
Hallo Eva,

Die Torte hat sehr gut geschmeckt und war aus einer Kochzeitschrift. Sie hatte mehr von einem Kuchen als von einer Torte und hat sehr gut geschmeckt. Ein klein wenig habe ich variiert: die im Rezept halbierten Birnen wurden durch blättrig geschnittene Birnen ersetzt. Außerdem war im Originalrezept statt des Kerngehäuses in jeder Birne eine Cocktailkirsche, die wir nicht so gern mögen. Die habe ich also damit auch weggelassen.

Es war ein Mürbteigboden, etwas vorgebacken, darauf kamen die Birnen und darüber eine Masse aus Schnee, einem Abtrieb, Mandeln.

Beste Grüße,
Uli
Hallo Uli, die Kombination hört sich richtig gut an, vielleicht kannst du uns das Rezept ja auc reinstellen. Ich denk mir, wenn du etwas abwandelst, dann ist es ja nicht mehr das vorgegebene Rezept sondern schon wieder etwas eigenes.

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2287
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Was macht ihr aus Birnen?

Beitrag von IngeSkocht - Di Sep 24, 2019 1:35 pm

Birnen und Wild passen sehr gut zusammen auch ein Birnenstrudel ist köstlich, Kaiserschmarrrn mit Birnenkompott ist auch lecker

Antworten

Zurück zu „Kochen im Herbst“