Was gehört für euch zum Gansl?

Moderator: Ulrike M.

edgar49
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 138
Registriert: Mo Feb 26, 2018 1:46 pm

Was gehört für euch zum Gansl?

Beitrag von edgar49 - Fr Nov 02, 2018 2:27 pm

Weil ich hier schon die Frage fürs Martinigansl sehe...

Was gehört für euch dazu? Klassisch die Erdäpfelknödel und das Rotkraut oder doch was andres mal?

Macht ihr euer Rotkraut selbst?

LG
edi

Katblu
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 426
Registriert: Fr Okt 26, 2018 9:10 am
Wohnort: Holledau

Re: Was gehört für euch zum Gansl?

Beitrag von Katblu - Fr Nov 02, 2018 2:46 pm

Eine ganze Gans ist uns zuviel.

Heuer gibts wieder eine sous vide gegarte Gänsebrust. Obs klassische Beilagen dazu gibt weiß ich noch nicht.

Blaukraut mach ich immer selber. Schmeckt einfach besser.
LG
Conny


Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst.
Francois de La Rochefoucauld (1613-1680)

Sonjakochtgerne
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 775
Registriert: Mo Apr 16, 2018 4:46 pm

Re: Was gehört für euch zum Gansl?

Beitrag von Sonjakochtgerne - Fr Nov 02, 2018 3:12 pm

hmmmm gutes Thema denn Gans ist ganz fein --

ABER einmal eine ganze gemacht --nie mehr --halte es so wie Katblu --
das war uns dann doch zu viel ---

hole mir am liebsten Schlegel oder Brust----
dazu gibt es selbstgemachtes Blaukraut und Kartoffelknödel----

wobei ich meinem Mann auch schon mal gebackene breite Nudel dazu mache das er sehr mag --
wie auch Wirsing der hervorragend dazu passt---

gestern gab es schon mal die kleinere Version davon --eine Ente--
ja der Herbst mit Gans und Ente hat schon was Gutes für sich --wer es mag --
wir lieben dieses Geflügel--- :) ;) :!: :!:
Beste Grüße Sonja

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1678
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Was gehört für euch zum Gansl?

Beitrag von IngeSkocht - Fr Nov 02, 2018 3:30 pm

Für mich gibt es nur die Gans mit Rotkraut und Kartoffelknödel

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1299
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Was gehört für euch zum Gansl?

Beitrag von evagall - Fr Nov 02, 2018 6:47 pm

Ganz wichtig, die Gans bei niedrigerer Temperatur langsam braten - pro Kilo Körpergewicht eine Stunde und dazu Erdäpfelknödel und selbstgemachtes Rotkraut mit Äpfeln. https://www.ichkoche.at/rotkraut-rezept-232825

habibti
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 373
Registriert: Fr Jan 26, 2018 6:15 pm

Re: Was gehört für euch zum Gansl?

Beitrag von habibti - Fr Nov 02, 2018 7:32 pm

Rotkraut, Knödel und Birne mit Preiselbeeren

omami
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 62
Registriert: Fr Jan 26, 2018 9:08 pm

Re: Was gehört für euch zum Gansl?

Beitrag von omami - Fr Nov 02, 2018 9:22 pm

Ja, die Martinigans, die hats in sich. Schon bei der Fülle scheiden sich die Geister.
Vor Jahren kam meine Schwiegertochter mit der Idee, ich soll doch eine Martinigans zubereiten, das wäre doch ein Anlass, wieder mal die ganze Familöier um den Tisch zu versammeln. Naja, gereizt hat es mich schon. Tagelang saß ich am PC und hab geschaut, was man da so machen könnte.
Im Endeffekt füllte ich das gute Stück mit einer Maroni-Semmel-Mischung. Und das ganze Kleinzeug wurde zu Suppe verarbeitet.. Und dann kam der große Moment, wer zerteilt das Vieh?
Keiner wollte, weils keiner konnte.
Irgendwie und mit ganz viel Gelächter hab ich es dann aber hingekriegt, die Suppe war aber doch das Beste an der ganzen Angelegenheit. Mit Rotkraut,,und Knödeln und jeweils kleinen Stücken von Brust und Keule wurden dann auch alle ziemlich satt.
Aber noch einmal mach ich das so nicht. Wenn, dann kaufe ich nur Teile, die jeder mag und die werden dann eben so zubereitet wie eine ganze Gans oder eine ganse Ganz! Werden sehen. Oder wir gehen ins Gasthaus, dann fällt die ganse Arbeit weg. :idea:

grube1
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 471
Registriert: Di Mär 27, 2018 10:05 am

Re: Was gehört für euch zum Gansl?

Beitrag von grube1 - Fr Nov 02, 2018 9:56 pm

Ich mache am liebaten erdäpfel, serviettenknödel und ganz viel rotKraut dazu....mir schmeckt auch gekauftes sehr gut da es schön weich u gleichmäßig fein geschnitten ist.
Auch schupfnudeln gebraten oder kroketten passen gut

grube1
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 471
Registriert: Di Mär 27, 2018 10:05 am

Re: Was gehört für euch zum Gansl?

Beitrag von grube1 - Fr Nov 02, 2018 9:57 pm

grube1 hat geschrieben:
Fr Nov 02, 2018 9:56 pm
Ich mache am liebsten erdäpfel, serviettenknödel und ganz viel rotKraut dazu....mir schmeckt auch gekauftes sehr gut da es schön weich u gleichmäßig fein geschnitten ist.
Auch schupfnudeln gebraten oder kroketten passen gut

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1299
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Was gehört für euch zum Gansl?

Beitrag von evagall - Fr Nov 02, 2018 10:15 pm

Sonjakochtgerne hat geschrieben:
Fr Nov 02, 2018 3:12 pm
hmmmm gutes Thema denn Gans ist ganz fein --

ABER einmal eine ganze gemacht --nie mehr --halte es so wie Katblu --
das war uns dann doch zu viel ---

hole mir am liebsten Schlegel oder Brust----
dazu gibt es selbstgemachtes Blaukraut und Kartoffelknödel----

wobei ich meinem Mann auch schon mal gebackene breite Nudel dazu mache das er sehr mag --
wie auch Wirsing der hervorragend dazu passt---

gestern gab es schon mal die kleinere Version davon --eine Ente--
ja der Herbst mit Gans und Ente hat schon was Gutes für sich --wer es mag --
wir lieben dieses Geflügel--- :) ;) :!: :!:
Bitte was sind gebackene breite Nudeln? Gebacken kenn ich nur Schupfnudeln, aber die sind ja eher rund als breit.

Antworten

Zurück zu „Kochen im Herbst“